Vampire-Dreaming

Vergesst die Twilightgeschichte wie sie alle kennen. Hier wird sie komplett neu geschrieben und das so wie ihr es wollt.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



zeit

Inplay Tag:
Mittwoch, 13.05.2005

Nächster Zeitsprung am:
Donnerstag den 19.07.2012
auf den Donnerstag 14.05.2005

nächster Geburtstag: Kira - 16.05.


Wetter

Port Angeles: bewölkt & windig, 12°

Forks:regnerisch & stürmisch, 11°

Lapush: ab und an scheint die Sonne & leichter Regenschauer, 12°

Volterra:Sonnenschein & klarer Himmel, 39°


links

Hier könnt ihr schnell und bequem zu den wichtigsten Themen gelangen.
Wir hoffen, du kommst hier gut zurecht...




Team

Die neuesten Themen

» JOIN ME FOR THE LAST DANCE
von Dreamer Do 29 Mai 2014 - 16:34

» Happy Birthday RLD - 3 Jahre!
von Dreamer Fr 7 Jun 2013 - 8:58

» Liebe Grüße aus dem Forgotten Poems Forum
von Dreamer Sa 13 Apr 2013 - 14:49

» The New World
von Dreamer Di 2 Apr 2013 - 18:17

» RLD - Risk, Love & Decisions
von Dreamer Fr 22 März 2013 - 22:09

Partner




credits

Optimiert für Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari mit einer Auflösung von 1024x768
In anderen Browsern kann es zu Abweichungen kommen.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Auf den Straßen

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 11 ... 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 6 von 16]

126 Re: Auf den Straßen am Mi 13 Jul 2011 - 19:58

Sam Uley

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Sam hatte sich entschlossen sich nun doch verstärken zu holen. Nicht nur das drei fremde Vampire hier waren nein jetzt tauchte auch noch die ganze Cullens Familie auf und Edward hatte noch immer das Mädchen bei sich. Nachdem er Celine und Jake eine Nachricht zu kommen lassen hatte wartete er ersteinmal nur ab was nun passieren würde. Hier konnte er sich unmöglich verwandeln und selbst wenn könnte er es nicht mit neun Vampiren zu gleich auf nehmen.

Zum Glück dauerte es nicht lange bis Jake und auch Celine bei ihm waren. Wie Jake gekleidet war fiel ihm allerdings erst auf als Celine es ansprach. "Schön das hier hier seid. Bis eben waren es nur die Zwei da unten dann sind auch noch die Cullens hier aufgetaucht. Edward hatte ich schon Strand gesehen aber nun ist seine ganze Familie hier. Edward hat ein Mädchen bei sich. Ein Menschenmädchen. ich kenne sie nicht auch wenn ich fest davon überzeugt bin das ich sie schon einmal gesehen habe."

Sam wollte gar nicht wissen warum Jake so aussah jetzt zählte nur die Tatsache das hier neu Vampire waren und nur drei Wandler. "Wisst ihr was Seth und Laeh machen? Vielleicht sollten wir dir auch noch rufen." Sam mochte es nicht die beiden mit in die Sache rein zu ziehen aber wenn es nicht anders ging musste eben sein.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] | [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

127 Re: Auf den Straßen am Mi 13 Jul 2011 - 20:04

Jeremy Carter

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
Jer sah wie die Nati zu jemanden gewunken hatte und sah auch schon Alice und einige andere Vampire. Jer lächelte sie alle an.

Beim Tanzen merkte er plötzlich diesen geruch in der Nase und Jers Miene veränderte sich. Zum Glück wurde Jer auch schon geküsst von Natascha und Jer genoss es und entspannte sich wieder. "Ich liebe dich auch und ich bin froh, das ich dich habe" sagte er und grinste "Hy zu meiner Menschenzeit, musste jeder gut Tanzen können, das gehörte zum guten Ton" sagte er.
Tief scheute er in ihren Augen und dann überdeckte wieder was sogar Bellas geruch. "Es werdem mehr mein Schatz, was hast du gesagt. Jer schaute böse zu der kleienn wandler gruppe, die mittlerweile zu zweit waren. "Was ist hier los, warum lassen die uns nicht in frieden?" sagte er nur für Nati hörbar.

Dann schaute er zu den anderen und sah auch Emmett. Jer grinste ihn an.
Jer zog plötzlich Nati zu den Cullens und hörte auf zu tanzen. "Hy leute. wisst ihr was das hier soll?" sagte er. Er behielt Nati an ihrer Hand, denn er wollte sie nicht loslassen und schongarnicht in Bellas Nähe

128 Re: Auf den Straßen am Mi 13 Jul 2011 - 20:14

Jacob Black

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Jake schaute zu Celine und wunderte sich was sie sagte, aber er machte sich keine gedanken, ob das ne anmache war oder so. "Hab nur mit freunden getroffen" sagte er kurz und schaute.

Dann hörte er was Sam sagte und schaute zu den Cullens in den Gewurschelt erkannte er Bella.
"Sam das ist Bella, Isabell Swan, von Charlie die Toschter. Ich geh hin, ich kenn sie und sag erstmal das ich kurz mit ihr sprechen möchte um sie erstmal da aus den kreis rauszuhoeln." Jake machte sich totale sorgen und ihm war es egal das er in die Höhle des Löwen begeben würde, aber er müsste Bella schützen.

Jake lief in die Gruppe und merkte die Blick. Gespielt lächelte er freundlich. "Hy Bella, schön dich zu sehen" sagte er und umarmte sie, dabei schaute er die er sehen konnte böse an. "Bella kann ich dich kurz entführen?" fragte er aber dann zog er sie auch schon aus den fängen der Vampire raus.

Diese Mistkerle, warum ausgerechnet Bella? dachte sich Jake
"Bella das ist Sam und Celine. ich weiß nicht ob du dich noch an Sam erinnern kannst, er hat früher ab und zu nach uns in Sandkasten schauen müssen, als du mich mit Sand beworfen hast" sagte er grinsend und atmete erstmal durch und hoffte, das Bella nicht gleich zurück wollte.

Er hoffte da Sam die halt dich von dennen Fern rede halten würde, denn er woltle nciht Bellas zorn auf sich haben. "Sam wollte dir nur was sagen" sagte er und stupste Sam an.

129 Re: Auf den Straßen am Mi 13 Jul 2011 - 20:28

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Ashley musste nicht sehr lange warten, da bekam sie auch schon eine SMS von Natascha. Sie war noch immer auf der Wiese mit der Bühne Wandler? Ich kann sie nicht alleine mit denen lassen Bevor sie schluß endlich zurück zu m Fest lief, schrieb sie Ihr noch eine SMS und steckte schließlich Ihr Handy in die Hose zurück.
Auf dem direkten Wege rannte sie so schnell Ihre Füße Ashley trugen durch den Wald. Gegen ende wurde sie langsamer und schlenderte über die Straßen. Um nicht auf zufallen, blieb die junge Vampiress immer wieder mal stehen. Sah den Menschen zu die sich freiwillig in die Fahrgeschäfte setzen, doch dies wurde Ihr mit der Zeit zu langweilig.
So machte sie Ash schließlich auf die Suche nach Natascha und Jeremy, sie fand die beiden auch recht schnell. Doch sie war nicht mehr alleine, eine gruppe Vampire war dazu gekommen, darunter erkannte sie auch Edward und Bella wieder.
Vorsichtig näherte sich Ashley, denn sie roch einen der Wandler. Mit einem lächeln beobachtete sie Natascha beim Tanzen und winkte Ihr zu, als sie in Ihre Richtung sah ...

130 Re: Auf den Straßen am Mi 13 Jul 2011 - 20:52

Edward Cullen

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Jasper sah schon jetzt nicht irklich gut aus aber Edward wusste das er den Willen hatte das hier alles durch zu stehen auch wenn es ihm nicht leicht fiel. Das nicken auf seine Worte erwiederte er ebenfals mit einem nicken und versuchte sich nun ganz auf jasper zu konzentrieren. Nur seine Gedanken waren jetzt wichtig und auch wenn er sonst immer versuchte seine Familei aus zu belenden war es nun nötig das er sich auf sie konzentrierte.

Bella begrüße seine Familie sehr zurückhalten und auch von Jasper kam nicht viel aber das war schon ok. Er gab sich mühe und rechnete er ihm hoch an. Alice und Jasper machten sich dann auf den Weg zur tanzfläche was wohl auch ganz gut so war. es lenkte ihn ab und wenn doch etwas sein sollte würde Edward es sofort wissen und da sein.

Dann wurde dieser Hundegruch noch intensiever und Edward guckte sich um. Noch mehr von diesen Viechern. ging es ihm durch den Kopf. Als er sich dann wieder an Bella richten wollte bemerkte er das einer von ihnen auf sie zu kam. Es war Jake der wohl seinen ganzen Mut zusammen genommen hatte. Edward schenkte ihm nur einen nicht sehr freundlichen Blick und hört seine Gednken und Worte. "Bella ist mit mir hier für den Fall das du das nicht mit bekommen hast." entgenete er ihm und sah dann wie er sie einfach mit sich zog.

Er könnte jetzt einen aufstand machen und Bella wieder zurück holen das würde wohl niht gut enden und hier in der Menschenmenge war ein Streit zeichen einem Vampir und einem Wandler nichts gutes. er beobachtete sie also einfach nur und schwieg.


(sorry musst mich mal zwischen posten ... situations bedingt)


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

131 Re: Auf den Straßen am Mi 13 Jul 2011 - 22:00

Carlisle Cullen

avatar
****************
****************
Carlisle ging mit seiner Familie zu der Festwiese.
Alice kam zu ihm und Esme und erzählte ihnen, dass Edward schon hier war und dass er ein Mädchen mitbringen würde.
" Ok danke Alice."
Carlisle fragte sich wer dieses Mädchen war, aber dies würde er ja bald erfahren.
Lächelnd schaute er zu Esme.
" Schön dass es dir hier gefällt."
Doch wegen Jasper machte er sich jetzt schon etwas Sorgen. Er konnte mit dem Geruch und der Anwesenheit von Menschen nicht gut umgehen und es bereitete ihm viel Mühe sich zu beherrschen.
Aber er würde auf Jasper acht geben und im Notfall eingreifen bevor etwas passieren würde.
Carlisle schaute zu Alice und Jasper.
Er war froh dass Alice auch dabei war, sie würde am ehesten spüren wie es Jasper ginge und sie konnte ihn am besten beruhigen.
Tief durchatmend ging er weiter.
Er wollte sich keine Sorgen machen und glaubte fest daran dass alles gut ging, schließlich hatte sich Jasper bewusst für die Anwesenheit auf dem Fest entschlossen und Carlisle hatte viel Vertrauen zu ihm.
Jetzt schaute er zu Rosalie und Emmett. Sie wirkten wieder sehr glücklich miteinander.
Nach kurzer Zeit kam Edward und ein Mädchen zu ihnen.
Carlisle wurde von Edward umarmt und erwiderte diese.
" Hallo Edward", lächelnd schaute er ihn an.
Edward stellte ihnen Bella vor und auch ihr seine Familie.
Carlisle lächelte sie erfreut an.
" Hallo Bella. schön dich kennen zu lernen."
Sie roch wirklich sehr gut aber Carlisle machte dies am wenigsten aus, denn er besaß eine hervorragende Selbstbeherrschung.
Bella schien sehr zurückhaltend aber nett zu sein.
Carlisle schaute sich auf den Wiesen um.
Er roch einen muffigen Hundegeruch und schon erblickte er Jacob und Sam.
Diese sahen nicht sehr erfreut aus über die Anwesenheit der Cullens. Aber dafür hatten sie aus Sicht von Carlisle keinen Grund.
Sie waren nur hier um sich zu amüsieren und würden niemanden angreifen.
Freundlich nickte er ihnen zu.
Aber schon nach kurzer Zeit kam Jacob auf sie zu und unterhielt sich mit Bella.
Ihm und seiner Familie warf er einen bösen Blick zu.
Aber Carlisle ging darauf keineswegs ein. Er blickte ihn neugierig aber auch freundlich an.

( sorry, das auch ich mich vordrängel)

132 Re: Auf den Straßen am Fr 15 Jul 2011 - 15:38

Alice Cullen

avatar
****************
****************
Nachdem Alice ihren Eltern und ihrem Schatz gesagt hatte dass Edward mit Bella unterwegs war und auch hier war und was Bella für ein geruch an sich hatte beobachtete sie alle ganz genau und bei Jasper ahnte sie schon dass er zu kämpfen haben würde und kurz sah sie zu Esme bei ihrer Frage und nickte dann. "Ja genau das ist der Geruch als wir Besuch hatten.

Es dauerte auch nicht lange und Edward kam mit Bella. Ihre Familie war freundlich zu ihr und selbst Alice lächelte sie an und begrüsste sie. "Hallo Bella! Schön dich wieder zusehen!" Ihre Hand hielt Jaspers Hand immer noch fest um ihm so zu symbolisieren dass sie für ihn da war.

Was sie gar nicht verwunderte war dass hier auch Wandler unterwegs waren nur der Geruch der in ihrer Nase von denen war störte sie schon etwas. Die Stimme die von der Bühne her kam lenkte sie ab und lächelte ihren Mann an und freute sich schon darauf dass sie zusammen tanzten. Das hatten sie lange nicht mehr gemacht und nun war es wieder an der Zeit. Sanft zog sie Jasper hinter sich her und guckte dass sie Platz zusammen hatten. Liebevoll wie er küste er sie und während sie sich küssten legte Alice ihre Arme um seinen Nacken und sie bewegten sich im Takt und harmonisierten ganz gut miteinander.

Nach dem Kuss zwischen den beiden legte Alice ihre rechte gesichtshälfte an seine linke und schloss die Augen um das alles genauer zu geniessen. Schliesslich öffnete sie ihre Augen und sah dass noch zwei weitere Wandler bei dem einen waren. Einer von denen kam auf die Cullens zu und zog Bella mit sich und kurz runzelte die Stirn. Bevor sie darauf irgendwie reagieren konnte stoppte die Musik und mit einem schmollendem Mund sah sie zu Jasper und schon wurden die weiteren Paare ausgewählt von ein paar Personen die das hier veranstalteten.

Dann fing die Musik an und Alice befand sich in den Armen von Emmett und grinste ihn an. "Mister Cullen, erweisen sie mir die Ehre?" Sie lachte dann leise denn gerade konnte sie sich nicht erinnern jemals mit Emmett getanzt zuhaben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und schon fing die Musik an zuspielen und Alice tanzte mit Emmett und blickte immer mal zu Jasper um zugucken ob es ihm gut ginge.

Tanzpaare:
Bella & Jake
Carlisle & Natascha
Esme & Jeremy
Sam & Celine
Rosalie & Jasper
Emmett & Alice
Edward & Ashley??


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

My Love, My Heart, My Life [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

133 Re: Auf den Straßen am Fr 15 Jul 2011 - 18:22

Rosalie Hale

avatar
****************
****************
cf haus der cullens wohnküche

Endlich erreichte auch Rose mit ihrer Familie das Fest. Sie sah sich um und musste erstaunt feststellen das nicht nur Bewohner aus Forks und Port Angeles sondern auch Leute aus La Push anwesend waren. Sie selbst störte das bis jetzt nicht großartig da keiner hier böse Absichten zu vermuten ließ und Rose nicht allein hier war.
Zufrieden lief sie neben Emmett über die Wiese und so kamen sie bei Edward und diesem Menschenmädchen Bella an. Sachlich musterte Rose die neue Freundin ihres Bruders doch Rose verstand nicht was er an diesem Mensch fand abgesehen von dem Geruch ihres Blutes.
Rose fragte sich wie Edward ihr nun dieses unattraktive Mädchen vor ziehen konnte doch viel länger konnte sie sich darüber nicht aufregen da wurde sie von ihrem Mann schon auf die Tanzfläche geführt und das war ein Glück. Mit Emmett zu tanzen ließ sie ihren ganzen Groll auf die Welt vergessen. Es war immer so wenn er sie berührte. Schmunzelnd legte sie die Arme um seinen Nacken und erwiderte zärtlich seine Küsse.
Der Partnerwechsel kam so spontan das Rose kaum realisierte das sie nun plötzlich in den Armen von Jasper lag. Sie wandte ihren Kopf um und suchte nach Emmett. Seufzend wandte sie sich wieder ihrem Bruder Jasper zu und lächelte schief zu ihm auf.
Noch nie hatte sie mit Jasper getanzt. Überhaupt war er wohl das Familienmitglied mit dem sie am wenigsten zu tun hatte. In solch ruhigen Momenten fragte sie sich warum das so war.

134 Re: Auf den Straßen am Fr 15 Jul 2011 - 19:55

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Immer noch in sicherer Entfernung stand Ashley am rande der Wiese, der Duft von den Menschenmädchen schappte zu Ihr rüber. Er stach extrem unter den Düften der anderen Menschen um sie herum hervor. Sie hatte zwar immer noch mit sich selber zu kämpfen, doch lag es nicht alleine nur an dem Mädchen.
Mit Ihren Blicken suchte sie die menge ab, dabei erkannte sie den großen dunkelhaarigen Vampire aus dem Wald wieder. Oh die Blonde ist ja auch da, ob die beiden zusammen sind
Die junge Vampiress beobachte die Gruppe noch einen Moment, Ash sah sich jeden an und erkannte auch den Jungen Vampire vom Strand wieder Wie heißt der denn noch irgendwas mit Ed .. Eduard .. Edward, genau Edward war sein Name
Auf der Bühne tanzten bereits Nati und Jeremy, kurz schüttelte sie Ihren Kopf, auf keinenfall würde sie dort tanzen.
Warum quäl ich mich hier eigentlich so, ich will das hier alles nicht. Muss dringend mit Natascha sprechen, sie kann mir vielleicht helfen Nur langsam und unsicher ging sie zur Wiese hinab, man sah sie schon etwas komisch an und auffallen wollte sie nicht..

135 Re: Auf den Straßen am Sa 16 Jul 2011 - 19:21

Edward Cullen

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Die ganze Familie begrüßte Bella mehr oder weniger offen und freundlich. Er wusste das es von niemandem böse gemeint war das sie ihr nicht gleich um den Hals gefallen sind und verstand auch das die der Sache alle mit Skepsis gegenüberstanden.

Die Gedanken von Rose waren nicht zu überhören aber dennoch versuchte er nicht darauf zu reagieren allerdings entwich ihm ein leises Knurren als er die Gedanken von Jacob hörte der Bella einfach von ihm weg zog und zu Sam brachte. Währen Edward und Jake alleine würde sie wohl beide anders reagieren aber hier in der Menschenmenge hieß es sich zurück zu halten weshalb Edward auch nichts dagegen unternahm.

Bella hatte ihm erzählt das sie mit Jake befreundet war daher würde es wohl einen komischen eindruck machen wenn er sich jetzt dazuwischen drängte. Dann kamen Jeremy und Natascha zu ihnen und Edward konzentrierte sich wieder auf seine Familie. Allerdings ließ er Bella dabei nicht aus den Augen.

"Hey ihr zwei. Ich denke mal das sie angst haben das wir hier etwas anstellen. Und der Junge ist wohl nicht sehr begeistert davon das seine beste Freunden bei mir ist. Wir haben einen Vertrag mit den Jungs das sie uns in ruhe lassen solange wir keinem Menschen etwas zu leide tun." Dann wurde Edward Aufmerksamkeit wieder auf etwas anderes gelenkt.

Eine Stimme sagte seinen Namen aber es war keine Stimme die er gut kannte. Suchend guckte er sich um. Er hatte die Stimme schon einmal gehört wusste jetzt gerade auf die schnelle nicht wem sie gehörte. Erst als er Ash sah konnte er die Stimme in seinem Kopf zu dem Gesicht ordnen. "Entschuldigt mich mal eben." sagte er in die runde und bahnte sich dann einen Weg durch die Menge zu Ash hin.

"Hey. Suchst du uns?" fragte er sie und sah dann schon einen Mann auf sie zu kommen nachdem die Musik ausgegangen war. Er packte beide und zog sie auf sie Tanzfläche. "Darf ich bitten. sagte er freundlich und legte dann eine Hand an ihre Taile. "Warum wurden wir dir eigentlich empfohlen? Ich meine du ernährst dich von Tierblut was ich sehr gut finde aber was willst du von uns? Verstehe mich nicht falsch es wundert mich nur." sagte so das nur sie es hören konnte da sie von Menschen umzingelt waren.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

136 Re: Auf den Straßen am Sa 16 Jul 2011 - 20:55

Sam Uley

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
"Bella? Ich wusste doch ich kenne sie irgendwo her." sagte Sam nachdem Jake ihm gesagt hatte wer das Mädchen war. "Wie so ist sie bei den Cullens?" fügte er dann noch hinzu sah aber schon wie Jake zu der Gruppe rüber ging. Er wusste das jetzt nichts weiter passieren würde da einfach zu viele Menschen anwesend wahren aber so wirklich gefiel es ihm nicht Jake alleine bei dem Cullens zu sehen.

Es dauerte allerdings nicht lange bis Jake mit Bella wieder rück kam. den Blick von Edward sah er sehr gut doch wusste er das dieser es sich nicht wagen würde jetzt zu ihm zu kommen. "Hallo Bella, ich bin Sam vielleicht erinnerst du dich ja mich." Dann sagte Jake da Sam Bella etwas sagen wollte. etwas schief gute er ihn an da er ruhig hätte vorher etwas sagen hätte können.

"Bella, also es geht um die Cullens. Ich weiß nicht wie gut sie kennst aber du solltest dich lieber von ihnen fernhalten. Sie haben hier nicht den besten ruf und geben sich auch mit niemandem ab der nicht zu ihrer Familie gehört. Erlich gesagt wundert es mich etwas dich mit Edward zusammen zu sehen. Ich hoffe er hat dich nicht irgendwie belästigt oder so." Sam wusste das wenn Bella die Cullens schon besser kannte das sie ihm dann nicht glauben würde aber jetzt konnte er nicht mehr machen.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] | [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

137 Re: Auf den Straßen am Sa 16 Jul 2011 - 20:59

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Gespannt hatte die Junge Vampiress die gruppe von Vampiren beobachtet. Gerade als sie sich dazu entschlossen hatte, kam Ihr auch schon Edward entgegen gelaufen. Unsicher wie sie war versuchte sie zu lächeln Oh nein, er wird doch jetzt nicht zu mir kommen Da stand er auch schon vor und Ihr wollte wissen ob sie, die anderen suchte. Ash wollte schon antworten als ein Mann von der Bühne her kam.

Sie wurden gemeinsam auf die Bühne gezogen Nicht, ich kann doch gar nicht tanzen, es war als Mensch schon immer ein krampf. Hoffentlich trete ich dem ärmsten nicht zu oft auf die Füsse. Zu spät, Ashley lächelte verlegen als Edward sie freundlich fragte, es blieb Ihr nun nichts mehr übrig eine gute Miene zum Spiel machend, nahm auch Ash die Tanzposition ein. Eine Hand lag auf dem Rücken von Edward und die rechte in seiner Hand.

Natürlich entging Ihr nicht seine fragen, welche er nur zu recht stellte, er würde so mit auch ein Recht auf eine Antwort haben. Die junge Vampiress sprach gerade so das nur er sie hören konnte und vielleicht noch die anderen Vampire welche hier anwesend waren.
„Ein Clan in Alaska hatte mich für kurze Zeit auf genommen und mir das Jagen erleichert, in dem sie mir zeigten wie sie lebten. In dieser Zeit viel auch Euer Name, also das Ihr hier als Familie lebt. Es war jetzt keine gezielte Absicht, doch ich bin auf meiner Reise hier gelandet. Ich kann ihm jetzt noch nicht von meiner Flucht erzählen Ashley hatte völlig vergessen das er der jenige war, welche die Gedanken lesen konnte. „Im Grunde nicht´s ich wollte einfach nur mal wissen wer die Cullens sind, von denen mir soviel erzählt worden ist. Nun bin ich hier gelandet, hab mein kleines Haus und möchte einfach nicht mehr durch die Gegend reisen müssen“ versuchte sich Ashley zu erklären. Die Musik begann wieder zu spielen und ein leises seufzen ließ sich nicht verhindern.

Ihr Blick wanderte noch einmal kurz rüber zu den anderen, doch Natascha schien sie noch nicht bemerkt zu haben.

138 Re: Auf den Straßen am So 17 Jul 2011 - 8:50

Natascha Gibson

avatar
****************
****************
Das war ein schöner Tanz und die Musik passte auch irgendwie gerade denn es schien als wäre die Musik passend dazu dass die eigentlichen Paare zusammen tanzten.

Doch nach einiger zeit bemerkte sie dass ein Wandler auf sie alle zukam und bella zu sich zog und beobachtete das alles bis jeremy sie mit sich zog und die anderen Vampire fragte was das alles sollte. Sie verstand es auch nicht denn sie war hier um ihren Spaß zuhaben.

Nach einiger zeit stoppte die Musik und es kam jemand und trennte sie, schnell gab Nati Jer einen Kuss und wurde jemand anderen zugeteilt. Er war auch ein Vampir (carlisle) und lächelte ihn an. "Darf ich bitten der herr?" fragte sie und die Musik ging auch schon an. Beide fingen an zu tanzen. Kurz blickte sie sich um und sah Ashley mit Edward tanzen und musste schmunzeln denn ihr fiel auf dass sie noch nie mit Edward getanzt hatte und es gerne mal machen würde. Ashley erblickte sie und sie winkte ihr kurz zu und widmete sich wieder dem Vampir. "Hallo! ich bin Natascha. Ich habe eben gesehen dass Edward sie begrüßt hatte, sind sie Freunde oder sind sie sein bruder?" Kurz sank sie ihren Kopf und lachte leise. "Entschuldige, ich bin seine beste Freundin. Ich glaube er hat mich nie wrklich erwähnt oder?" Fragend blickte sie den Vampir an und tanzte weiter mit ihm.


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

139 Re: Auf den Straßen am So 17 Jul 2011 - 12:06

Edward Cullen

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Edward hatte zwar nicht nur Ash gesagt habt das er Gedanken lesen kann sondern auch Jeremy aber Ash schien es vergessen zu haben. Etwas runzelte er die Stirn als er ihre Gedanken hörte und legte den Kopf leicht schief. Flucht? wiederholte er gedanklich und nickte dann. "Ich gehe mal davon aus das du die Denalis meinst. Ja sie sind gute Freunde von uns Und freunde von ihnen sind auch Freunde von uns."

Edward tanzte mit Ash über die Tanzfläche immer so das er einen Blick auf Bella hatte die noch immer bei diesen Hund stand. Seine Aufmerksamkeit galt noch immer Jasper damit er mitbekommen würde wenn es ihm hier zu viel würde. "Wie lange ernährst du dich schon so?" fragte er sie noch immer so das auch nur sie und umstehende Vampire ihn hören würden.

Auch wenn es eigentlich nur Fair währe ihr zu sagen das er ihre Gedanken hören konnte tat er es nicht da er doch erst mehr erfahren wollte. Er wollte wissen wovor oder vor wem sie flüchtet. "Hast du vor jetzt hier zu bleiben? Oder soll das nur eine durchreise werden?"


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

140 Re: Auf den Straßen am So 17 Jul 2011 - 20:24

Carlisle Cullen

avatar
****************
****************
Carlisle nahm Esme an die Hand.
" Würdest du mir die Ehre erweisen und mit mir Tanzen?"
Sie nickte ihm erfreut zu und sie gingen auf die Tanzfläche.
Doch nur kurz tanzten sie zusammen dann war Partnertausch angesagt.
Eine junge und schöne Vampirin, kam auf ihn zu und bat um den Tanz.
Carlisle lächelte sie an.
"Gerne."
Er nahm ihre Hand und legte seine andere Hand auf ihren Rücken.
Sie stellte sich ihm vor.
" Ich bin Carlisle Cullen. Ich arbeite hier als Arzt. Edward ist mein Adoptivsohn."
Immer wieder schaute er in ihre dunklen Augen.
Es schmeichelte ihm das Natascha ihn für Edwards Bruder hielt.
" Ja doch er hat sie mal erwähnt. Aber schön sie endlich mal kennen zulernen. Sind sie hier aus Forks?"
Sie schien sehr sympatisch zu sein, komisch das Edward sie nicht schon früher mal mit zu ihnen gebracht hatte.
Immer weiter tanzte Carlisle mit Natascha zu der Musik.
Er hatte sichtlich Spaß dabei.

141 Re: Auf den Straßen am So 17 Jul 2011 - 20:40

Jasper Hale

avatar
****************
****************
Im melodischen Takt eine Weile noch eng umschlungen mit seiner Frau getanzt, schien ihm seine Last etwas aus den Gedanken zu weichen.
Sein Gehör fixierte er angestrengt auf Alice, um dem vielen Gerde in seinem Umfeld nicht zu erliegen.
Er dachte kurz daran wie es wohl zu ertragen war, wenn man zusätzlich noch die Gedanken der Menschen hören würde .. das wäre eine doppelte Last, mit der der Hale wohl nie so umgehen könnte, wie Edward.
Seine Gabe war zugleich ein Fluch .. so sah Jazz es und nur Willensstarken sollte solche Gabe erteilt werden .. da diese seinem Bruder gegeben wurde, war er sich sicher das Edward Herr der Lage war .. meistens.

Die Musik erlosch und Alice gab ihm noch einen letzten Kuss in den er versank .. allmählich realisierte er was nun auf ihn zu kam .. langsam streifte er seine Fingerspitze ein letztes Mal von der Hand seiner Frau, als er sich dann etwas angreifbarer fühlte. Wie angewurzelt stand er einen Augenblick da, als ihm dann Rosalie in die Arme tänzelte.

Jasper sah aus als würde er sich für den ersten eintreffenden Moment etwas umbehaglich fühlen. Etwas nervös wandte sein Kopf sich leicht zu Boden, als sich ein breites doch verunsichertes Lächeln auf seinen Lippen legte.

Der Körpernähe sonst nicht so zugewandt, konnte man auch hier seine Haltung als leicht unsicher einstufen.
Einen kurzen Moment der Gewöhnung brauchte er, als er sich Rose Hand in seine legte und die Andere um ihre Hüfte platzierte. Der Abstand zwischen Beiden war sehr gering. Dem Takt der Musik folgte er führend und wurde immer sicherer.

"Guten Abend, schöne Frau." sagte er neckisch grinsend, wie ein Fremder. "Schon komisch .. diese Feiern, aber so kommen wir auch mal dazu zu tanzen .. wie geht's dir?" Sein eben noch lockerer Blick, wurde durch die Frage wieder ernster und interessierter zu ihr blickend. Er stellte sie bewusst, denn das letzte Mal, als er seine Schwester sah, war auf den Parkplatz der Schule, wo die Stimmung zwischen ihr und Emmett an einem Tiefpunkt war.

Trotzdem er dem Tanz mit seiner Schwester sehr viel Beachtung schenkte, folgte er jeglichen Gespräch im Hintergrund ... das Treiben am Rande der Rudelmitglieder .. Alice, die mit Emmett Spaß hatte .. Edward, der ein Gespräch mit einer ihm Fremden begann, als würde der sie schon kennen .. sein Dad, der mit einer Person tanzte, dessen Geruch ihm im Haus schon einmal traf, so also nicht unbekannt war ... den Menschen von Edward beobachtete er, als diese von einen jungen Mann weggezogen wurde und etliche andere Bewegungen um ihn herum.


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

142 Re: Auf den Straßen am So 17 Jul 2011 - 20:58

Esme Cullen


Esme stand eher rum und betrachtete sich alles. Eher am rande bekam sie alles mit, dennoch horchte sie auf als alice ihr bestättigte das bella der geruch war den sie gerochen hatte. Nur gut das sie zu hause getrunken hatte. Edward kam auch zu ihnen, begrüßte sie. "Hey mein sohn!" Sagte sie lächelnd als er ihre wangeküsste.

Die worte an jasper fand sie sehr aufmerksam und auch lieb. Alle wussten wie er reagierte, war er schließlich auch noch nicht lange tierblut trinker. Das menschenmädchen wurde vorgestellt und auch sie von ed. Esme lächelte sie freundlich an und grüßte sie. "Freut mich dich kennenzulernen bella." Da stieg ihr auch der geruch in die nase und sie musste schon sagen so von dichtem roch sie noch verführerischer. Aber sie wusste sich zu beherrschen.

Nebenbei konnte sie auch die anwesendheit anderer vampire und auch wölfe spüren. Es war ja auch irgendwo klar gewesen das alle zu dem fest kommen würden, weil wann war hier schon mal was los? Sich wieder auf die anderen konzentrierend, stoppte die musik die derzeit im hintergrund durch die boxen tönte.

Was hieß das sie nun partner wechsel hatten. Einen kurzen kuss carlisle geben stand auch schon der vampir vor ihrer nase der auch zu gast bei ihnen war. "Schön dich wieder zu sehen jeremy." Begrüßte sie ihren tanzpartner.

143 Re: Auf den Straßen am So 17 Jul 2011 - 21:05

Natascha Gibson

avatar
****************
****************
Natascha war wirklich gut gelaunt denn es war ein schönes fest mit einem schönem Spiel. Der Tanz mit dem Vampir ging auch gut vorran und er tanzte wirklich sehr gut! Nachdem sie sich vorgestellt hatte hörte sie ihm zu und da wurde sie verlegen. "Oh entschuldigen sie! Sie sind sein Vater? Warum bin ich da nicht gleich drauf gekommen? Aber als Bruder können sie wirklich durchgehen!" Verlegen lächelte sie ihn nochmal an und sie zwinkerte ihm zu. Dann dachte sie für Edward. Edward, ich habe mich blamiert glaub ich! Ich tanze mit deinem Vater und habe gedacht das wäre dein bruder und habe es ausgesprochen. Gott, ist mir das peinlich!

Bei seiner Frage lächelte sie wieder. "Ich habe mir gerade ein Haus mit meinem Freund gekauft. Jeremy, da vorne ist er." Sie zeigte in die Richtung von ihm und dachte dass Carlisle ihn vielleicht kennen müsste da er ja aus dem Haus der Cullens kam! "Wir zwei wollten eh Edward und seine Familie einladen zur EInweihungsparty. Würden sie komen? Wir würden uns wirklich sehr freuen." Sie hoffte wirklich dass die Cullens kommen würden und dann hätten sie Spaß definitiv. "Ich muss sagen sie tanzen wirklich sehr gut!" Ganz leicht wurde sie rot und blickte in Richtung Boden.


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

144 Re: Auf den Straßen am Mo 18 Jul 2011 - 0:11

Rosalie Hale

avatar
****************
****************
Rose hatte zu Jasper bisher nie einen Draht gefunden da er praktisch der jüngste Vampir in der Familie war. Sie wollte sich immer von ihm fernhalten wenn das Risiko bestand das er jederzeit die Kontrolle über sich verlieren konnte. Zwar drohte ihr dadurch keine Gefahr doch sie wollte auch nichts mit diesen Problemen zu schaffen haben. Rose wusste aber schon von Gesprächen mit Alice wie sich Jasper gebessert hatte. Sie kannte seine Vergangenheit und hatte Verständnis für seinen Jagdinstinkt.
Sie spürte seine anfängliche Unsicherheit. Lag es daran das sie seine Schwester war? Oder einfach eine andere Frau? Jasper hatte in seiner ganzen Phase als Vampir bei den Cullens fast nur Zeit mit Alice verbracht. Nun ja zumindest kannten Rose und er sich noch nicht so gut wie es bei den anderen der Fall zu sein schien.
Sie lächelte als er seine Hand um sie legte und ihr entging nicht wie er sich mit dem Tanzen zu entspannen begann.
Schmunzelnd schloss sie die Augen und ließ sich führen nicht ohne einmal kurz mit dem Kopf zu schütteln. "Gleichfalls schöner Fremder " meinte sie betont rauchig und sah wieder lächelnd zu ihm auf.
Sie hatte die Frage nach ihrem Gemütszustand geahnt und vorerst nur mit einem nicken geantwortet da sie wusste worauf er hinaus wollte. Rose wusste diese mitfühlenden Seite an ihrem Bruder sehr zu schätzen. Langsam wiegte sie sich weiter mit ihm im Takt der Musik.
"Du willst wissen ob wir uns vertragen haben nicht?" Sie lächelte matt und ließ sich einmal drehen bevor sie wieder zu ihm trat. "Es ist alles in Ordnung wirklich. Alles hat sich geklärt" zufrieden schielte sie rüber zu ihrem Ehemann der Alice über die Tanzfläche führte. Lächelnd sah sie wieder zu Jasper auf und räusperte sich einmal. In diesem Moment kam sie sich wirklich sehr fremd vor was sie nun bereute.
"ähm...bei dir und Alice muss ich wohl nicht fragen he? Da läuft immer alles...fantastisch" Sie lächelte etwas zu übertrieben doch fing sich gleich wieder.

145 Re: Auf den Straßen am Mo 18 Jul 2011 - 11:32

Carlisle Cullen

avatar
****************
****************
Carlisle schmunzelte als Natascha sagte, dass er als Edwards Bruder durchgehen könnte.
" Ja wie gesagt er ist adoptiert. Meine Frau kann leider keine Kinder bekommen."
Aber als er dass gesagt hatte, wusste er dass diese Anwort wegen seiner Frau überflüssig war. Natascha war ebenfalls ein Vampir und sie wusste das Vampire keine Kinder bekamen.

" Sie tanzen auch sehr gut."

Er schaute zu Esme, die mit Nataschas Freund tanzte.
" Ja er war schon einmal bei uns, er ist sehr nett."

Als er weiter mit Natascha tanzte sah er Rosalie mit Jasper tanzen und Jasper schien es gut zu gehen und Rosalie auch wieder.
Er war sehr froh darüber dass zwischen Emmett und Rosalie wieder alles in Ordnung war.
Alice tanzte mit Emmett und er fand dass die beiden schon ein witziges Paar abgaben. Der große muskulöse Emmett und die kleine zierliche Alice. Er lächelte den beiden zu.
Edward tanzte mit einer Vampirin und sie schienen sich auch gut zu verstehen.
Carlisle hörte Natascha zu als diese von ihrer Einweihungsparty sprach.
Er lächelte sie freundlich an.
" Natürlich kommen wir, es wird uns eine ehre sein. Viele Vampirfreunde haben wir hier nicht. Unsere Freunde leben in Kanada und da wir hier sehr zurückgezogen leben, lernt man nicht viele Gleichgesinnte kennen."
Carlisle drehte Natascha im Kreis und zog sie wieder an sich.
Er lauschte der Musik und tanzte weiter mit Natascha, der schönen Vampirin.
Aber sie war keine Konkurrenz für Esme, den sein Herz würde immer ihr gehören.
Als seine Blicke die von Esme trafen zwinkerte er ihr zu.

146 Re: Auf den Straßen am Mo 18 Jul 2011 - 12:29

Natascha Gibson

avatar
****************
****************
Verlegen lächelte sie Carlisle an. "Irgendwie ist es ir peinlich denn ich hätte nicht damit gerechnet dass sie Edwards Vater sind. Aber es sit doch super so ein Spiel, so lerne ich sie wenigstens mal kennen."
Beide tanzten weiter und sie sah immer noch zu Jeremy und zu seiner Tanzpartnerin, das war bestimmt seine Frau dachte sie sich und dann wäre es Edwards Mutter. Sie war wirklich sehr hübsch. "Ist das ihre Frau?" fragte sie dann als sie wieder zu Carlisle sah. "Ja Jeremy ist wirklich sehr lieb und nett. Er hat mich sofort verzaubert. Ich hatte es bisher noch nie erlebt dass es so schnell gehen kann. Er und ich sind am arbeiten denn er will ja Tierblut zu sich nehmen. Ich denke wir sind auf dem besten Wege dahin." Natascha merkte erst nicht was sie so alles erzählte aber dann fiel bei ihr der groschen und entschuldigte sich nochmal. "Entschuldigen sie bitte! Ich rede eigentlich nie soviel! Bitte halten sie mich nicht für verrückt."
Es freute sie dass Carlisle die Einladung zur Einweihungsfeier annahm und sie grinste breit. Die erste Hürde war irgendwie geschafft und sie hatte den Vater von ihrem besten Freund kennen gelernt und einen guten Eindruck hinterlassen. Jetzt musste sie noch an seine Mutter ran komen und sich mit ihr etwas unterhalten. Falsch machen wollte sie keinesfalls etwas und einen guten Eindruck bei seinen Eltern hinterlassen.
Schon wurde sie von Carlisle durch die gegend gewirbelt und Natascha lachte auf. "Wegen der feier werden wir uns melden denn erstmal müssen wir unser Haus einrichten und uns dort erstmal dann zurecht finden. Ich freue mich jetzt schon irgendwie auf die feier. Vielleicht könnte man nochmal tanzen und wer weiss vielleicht bekomme ich die Chance und tanze auch mal mit Edward!" Kurz blickte sie zu Edward und zwinkerte ihm zu.


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

147 Re: Auf den Straßen am Mo 18 Jul 2011 - 12:51

Carlisle Cullen

avatar
****************
****************
Carlisle winkte mit der Hand ab.

" Ach das brauch ihnen doch nicht peinlich sein. Ich finde es sogar als Kompliment. Aber wir sollten das alberne Sie sein lassen. Ich bin Carlisle."

Er konnte sich echt gut mit Natascha unterhalten.

" Ja das ist meine wunderschöne Frau."
Er blickte wieder zu ihr.
Sie schien auch großen Spaß zu haben.

Doch sogleich widmete er sich wieder Natascha.

" Nein nein erzählen sie nur, ich höre gerne zu. Ich finde es mutig von ihm seine Ernährung umzustellen, dass schafft nicht jeder. Und man benötigt viel Selbstkontrolle.
Und manchmal geht das mit der Liebe sehr schnell. Bei mir und meiner Frau war es auch Liebe auf den ersten Blick."
Er lächelte glücklich als er von Esme erzählte.

" Und wegen der Feier, macht euch kein Stress. Aber wenn ihr beim Renovieren oder so Hilfe braucht, sagt uns ruhig bescheid, wir helfen gerne."

Carlisle sah wie Natascha Edward zuzwinkerte.
Schade dass Natascha schon vergeben war, dachte Carlisle
sie hätte gut zu Edward gepasst.
Doch schon im nächsten Moment bereute er dies gedacht zu haben und hoffte, dass Edward diesen Gedanken irgendwie überhört hatte.

148 Re: Auf den Straßen am Mo 18 Jul 2011 - 14:51

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Ashley beobachte Edward, er schien besorgt wegen dem Menschen Mädchen zu sein, aber auch die anderen paare sah immer wieder mal an. Da Edward sie gekonnt über die Bühne führte, als sie nahe an Natascha vorbei kamen hörte sie Ihre Worte. Dabei musste sie leicht grinsen, denn sie hatte den Blonden gut aussehenden Vampir für den Bruder von Edward gehalten. Oh Nati, du bist süß dachte sie und vernahm schon die Worte welche Edward an sie gerichtet hatte.
„Danke, dass ist nett .. Ja ich meinte die Denali´s, Carmen und Eleazar waren so nett und haben mir Ihre Lebensweise gezeigt und geholfen“ Immer noch tanzten die beiden, zwischendrin wurde Ashley von Edward gedreht. Nun sprach sie nur für Ihn und die anderen Vampire um sie herum hörbar „Erst seid 1 ½ Jahren, davor die 1 ½ Jahre war ich auf der Reise. Ich habe mir vor wenigen Tagen ein Haus hier in Forks gekauft, glaube Natascha wohnt bei mir in der Nähe. Ich mag nicht mehr Reisen, außer er sollte etwas schlimmeres passieren“ Sie blickte ihn mit Ihren Goldenen Augen und dem Rötlichen Rand direkt an „Ich bin eben der Typ der sich gerne wo nieder läßt“ verlegen lächelte Ashley
Wenn ich nur wüsste wem ich mich hier anvertrauen kann, Edward scheint ganz nett zu sein Dann fiel Ihr Blick erneut auf Emmett, der mit einer kleineren Vampirin tanzte Hoffentlich erkennt er mich nicht, sonst wird seine Gefährtin vielleicht noch sauer..
„Lebt Ihr schon lange hier?“ begann diesmal die junge Vampiress

149 Re: Auf den Straßen am Mo 18 Jul 2011 - 15:55

Jasper Hale

avatar
****************
****************
Jasper führte seine Tanzpartnerin sicher und berührte nicht einmal aus irgendeinen Versehen ein anderes tanzendes Paar .. wie es so viele andere taten, wenn sie sich der Musik so schwungvoll hingaben. Er war sehr darauf bedacht sich weites gehend von Menschen fern zu halten.
"Schön!" sagte er mit etwas Enthusiasmus in der Stimme erklingend. ".. aber eigentlich wollte ich wissen .. wie es DIR geht .." sagte er verschmitzt grinsend.

Rose wirkte für den verschlossenen Hale recht kühl .. es war nicht nur ihr Aussehen, was ihnen ähnelte ..

Mit einem unvorhergesehen Ruck, zog er seine Schwester fest an sich, als ein tanzwütiges Paar sie fast umrempeln wollte. Sein Blick war wie versteinert zu den Menschen gerichtet, doch hatten die dafür keinerlei Beachtung und tanzten wild weiter durch die Menge.
Den Abstand zwischen Beiden ließ er wieder ein wenig freier werden und versuchte sich nicht beirren zu lassen. Seine Stirn legte sich etwas in Falten .. so blickte er angestrengt in die Augen seines Gegenübers.

"Ich fühl mich mit und bei Alice gut, ja!" sagte er mit leiser rauer Stimme, schon etwas ernster redend.

"Wir sind nicht Adam und Eva, die die Liebe erfunden haben .." sprach er weiter.
".. in jeder Beziehung gibt es Uneinigkeiten, aber ich werde nicht durch eine Laune, die mir an manchen Tagen durchfährt meine Ehe auf's Spiel setzen! Wir leben so harmonisch, weil wir uns füreinander Zeit nehmen und für den anderen Opfer bringen!" seine Miene hatte sich durch den Vorfall von eben Verfinstert, doch klang diese Züge bis jetzt nicht von seinen Gesicht ab.


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

150 Re: Auf den Straßen am Mo 18 Jul 2011 - 16:19

Edward Cullen

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Es fiel Edward nicht leicht sich hier in der Menge auf nur auf seine Familie und Bella zu konzentrieren. Zu viele Gedanken strömten auf ihn ein das es ihn eine menge an kraft kostete diese aus zu blenden. Zum Glück konnte er die Stimmen jener die er schon lange und damit auch sehr gut kannte um einiges besser hören als die derjenigen die ihm heute das erste mal über den Weg liefen. Seine Hauptkonzentration galt seinem Bruder Jasper der es hier wohl noch immer am schwersten hatte. Lange Jahre hatte er sich von Menschenblut ernährt und hatte daher hart daran zu arbeiten dieses nun zu unterlassen.

Immer wieder ging sein blick zu Bella noch immer bei Jake und Sam stand, Worte konnte er nicht vernehmen war hier doch einfach zu viel los um dieses auch noch zu bewerkstelligen. Um so besser konnte er die Gedanken von Natascha hören die Carlisle wohl für seinen Bruder gehalten hat und dieses auch ausgesprochen hatte. Schmunzelte blickte er zu ihr rüber und vernahm dann auch schon die Gedanken von seinem Vater. Warum wusste er das irgendeiner aus seiner Familie damit anfangen würden das er ja noch immer niemanden gefunden hatte und das Natascha da sie so war wie er und die beiden sich schon so lange Jahre kannte, doch die perfekte Gefährtin für ihn währe.

Natascha und Edward kannten sich zwar schon sehr lange und waren mehr als nur gut miteinander befreundet aber das war es auch. Er hatte nie irgendwelche Gefühle für sie gehabt und durch seine Gabe Gedanken zu lesen weiß er das auch sie nie Gefühle für ihn hatte. Nur was das mit Bella war wusste noch nicht so recht. Auf der einen Seite zog sie ihn an aber auf der anderen Seite wollte nicht mit ihr zusammen sein. zu verlockend war ihr Geruch.

Noch immer Tanzte Edward mit Ash und lächelte sie an. "Du Tanz doch gut, und jetzt sage nicht das das nur an mir liegt." Auch die Anderen hatten sichtlich ihren Spaß an der ganzen Sache hier und Tanzten und unterhielten sich. Edward schnappte immer mal wieder ein paar Gesprächsfetzen auf reagierte aber nicht wirklich drauf da ihn das eigentlich nichts weiter anging. "Ja die Denalis sind wirklich nett, ich habe sie leider viel zu lange nicht mehr gesehen. Ich werde wohl bei Gelegenheit mal wieder besuchen fahren."

Über ihre nächsten Worte war er dann doch sichtlich überrascht. "Du bist erst seid drei Jahren ein Vampir?" fragte er so das Menschen ihn nicht verstehen konnten. "Dafür schlägst du dich hier sehr gut. Ich kenne nicht viele dich sich nach so kurzer Zeit schon so einer Menschenmenge gestellt haben und dabei nicht durch gedreht sind." Über ihre Gedanken war er ebenfalls sehr erstaunt nur ließ er sich das nicht so sehr anmerken. Ich muss mich später noch mal mit ihr unterhalten. Hier ist für ein solches Gespräch nicht der richtig Ort. Und wer wusste schon wie lange die beiden jetzt noch zusammen tanzen würden.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 6 von 16]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 11 ... 16  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten