Vampire-Dreaming

Vergesst die Twilightgeschichte wie sie alle kennen. Hier wird sie komplett neu geschrieben und das so wie ihr es wollt.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



zeit

Inplay Tag:
Mittwoch, 13.05.2005

Nächster Zeitsprung am:
Donnerstag den 19.07.2012
auf den Donnerstag 14.05.2005

nächster Geburtstag: Kira - 16.05.


Wetter

Port Angeles: bewölkt & windig, 12°

Forks:regnerisch & stürmisch, 11°

Lapush: ab und an scheint die Sonne & leichter Regenschauer, 12°

Volterra:Sonnenschein & klarer Himmel, 39°


links

Hier könnt ihr schnell und bequem zu den wichtigsten Themen gelangen.
Wir hoffen, du kommst hier gut zurecht...




Team

Die neuesten Themen

» JOIN ME FOR THE LAST DANCE
von Dreamer Do 29 Mai 2014 - 16:34

» Happy Birthday RLD - 3 Jahre!
von Dreamer Fr 7 Jun 2013 - 8:58

» Liebe Grüße aus dem Forgotten Poems Forum
von Dreamer Sa 13 Apr 2013 - 14:49

» The New World
von Dreamer Di 2 Apr 2013 - 18:17

» RLD - Risk, Love & Decisions
von Dreamer Fr 22 März 2013 - 22:09

Partner




credits

Optimiert für Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari mit einer Auflösung von 1024x768
In anderen Browsern kann es zu Abweichungen kommen.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Bella`s Zimmer

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Bella`s Zimmer am Fr 1 Apr 2011 - 17:05

Admin


3
3
~~~~Inplay~~~~


~~~~~~~~~~~~~~~~

Bitte schreibt keine PM´s an den Admin da dieser nur für Adminarbeiten online ist und eure Fragen so nicht schnellstmöglich beantwortet werden können. Wendet euch bitte an das Team.

2 Re: Bella`s Zimmer am Mo 2 Mai 2011 - 18:06

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
cf = Vor dem haus

Nachdem Alice, Bella vor dem Haus abgesetzt hatte, ging sie hoch in ihr Zimmer und setzte sich erstmal aufs Bett. Kaum einen Tag hatte sie diese Schrottkiste schon lies er sie im stich. Naja eigentlich mochte sie ja ihr Auto, auch wenn er ein paar kleine Makel hatte. Aber hauptsache er fährt...naja er fuhr. Bella wusste noch nicht wie sie das ihrem Vater erklären sollte, vorallem das sie jetzt eine menge Geld brauchten um die reparatur zu bezahlen. Wahrscheinlich müsste sie ihren College Fond anreißen. Seufzend stand Bella wieder auf und ging runter in die Küche um in den Kühlschrank zu schauen was der so hergab. Und da fiel es ihr ein, sie war ja losgefahren um einkaufen zu gehen. "Verdammt!" nuschelte Bella und machte den Kühlschrank wieder zu. Sie setzte sich erstmal auf den Stuhl in der Küche und überlegte was sie machen könnte. Es war Samstag, also keine Schule und das Wetter war...naja sie war besseres Wetter gewohnt, aber damit musste sie sich wohl abfinden das sie die Sonne so schnell nicht mehr wieder sehen würde.

Bella stand auf und holte sich aus dem Kühlschrank Orangensaft um gleich einen schluck davon zu nehmen. Nachdem sie ihn wieder zurückgestellt hatte ging sie ins Wohnzimmer und schaltete den Fernseher an. Aber auch dort kam kein interessantes programm. Sie dachte schon das sie vor langerweile sterben müsste, doch dann fiel ihr ein das sie ihre Tasche noch nicht ausgepackt hatte. Also sprang sie wieder auf und ging hoch um dieses gleich zu tun. Ihr Vater hatte ihr Zimmer immer noch so belassen wie es war als sie das letzte mal da war,nur ein paar kleinigkeiten waren neu. Sie öffnete ihren Koffer und räumte alle Klamotten ordentlich in den Schrank. Ihren Laptop stellte sie auf den Schreibtisch und mit ihrer Waschtasche ging sie ins Bad um auch dort alles an seinen platz zu stellen. Wieder im Zimmer räumte sie noch ein paar CDs ins Regal und schmiss sich dann wieder ins Bett als sie endlich fertig war. Man war das anstrengend dachte sie sich und freute sich das sie sich kurz ausruhen konnte, doch dem war so nicht als es plötzlich an der Tür klingelte. Seufzend stand sie auf und ging runter um die Tür zu öffnen. Mit großen Augen sah sie die Person an die da vor ihr stand "Edward" sagte sie überrascht wobei ihr Mund ein stück offen stand.


tbc = vor dem Haus

3 Re: Bella`s Zimmer am So 8 Mai 2011 - 14:42

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
cf= vor dem haus

Als Bella am nächsten Tag aufwachte, blieb sie noch eine ganze weile liegen und drehte sich etwas hin und her. Sie war nicht wirklich müde sondern wollte einfach noch nicht aufstehen. Nachdem sie eine Stunde später immer noch zu faul war aufzustehen, nahm sie sich ihr Buch was sie schon am Abend zuvor auf ihren Nachttisch gelegt hatte und las etwas darin. Das Buch kannte sie zwar schon auswendig aber es gefiehl ihr einfach so gut das sie es immer wieder lesen konnte.

Das erstemal hatte sie es in der Schule gelesen da sie einen Aufsatz darüber schreiben sollte und seid dem hatte sie es mit sicherheit noch drei mal gelesen. Ein paar seiten später legte sie das Buch wieder weg und entschloss sich nun doch aufzustehen. Langsam erhob sie sich und streckte sich erstmal etwas. Das draußen vor ihrem Fenster auf den Baum zwei Leute saßen bemerkte sie nicht. Sie war wohl doch noch etwas verschlafen und warum sollte man auch darauf achten ob vielleicht jemand im Baum sitzen würde?

Bella holte sich aus ihrem Schrank was frisches zum anziehen und zog sich sogleich ihr Schlafzeug aus. Dann zog sie sich die frischen Sachen an und ging runter in die Küche um sich etwas zum frühstück zu machen.

Tbc = Küche

4 Re: Bella`s Zimmer am Di 5 Jul 2011 - 21:19

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
cf = Wohnküche

Bella war jetzt einige Tage in ihrem Zimmer geblieben, da sie krank war und niemanden anstecken wollte. Jetzt ging es ihr endlich besser und deshalb wollte sie mal wieder raus und etwas frische Luft schnappen. Langsam stand sie aus ihrem Bett auf und wackelte ins Badezimmer das direkt neben ihrem Zimmer lag. Da sie einige Tage im Bett lag, schwankte sie noch etwas. Im Bad angekommen, stieg sie erst einmal unter die Dusche, duschte sich ab und wusch sich die Haare.

Als sie damit fertig war, stieg sie aus der Dusche, trocknete sich ab, putzte sich die Zähne und zog sich dann an. Nachdem sie ihre Haare geföhnt hatte, ging sie wieder in ihr Zimmer und riss dort erstmal ihr Fenster auf. Frische Luft hatte ja noch nie jemanden geschadet. Bella war sich gerade nicht sehr sicher ob ihr Dad daheim war oder nicht, sie ging die Treppen runter und schaute raus in den Briefkasten. Dort fand sie einen Flyer über ein Straßenfest. Sie las es sich durch und fand das es eigentlich recht interessant klang.

Auch wenn sie eigentlich immer versuchte so große Menschenmassen zu vermeiden, wollte sie einfach mal hingehen. Immerhin musste sie auch mal ein paar Leute hier kennen lernen. Bisher kannte sie nur Jake, aus ihrer Kindheit und den hatte sie seitdem sie hier war auch noch nicht gesehen und dann noch Alice und Edward Cullen. Die beide etwas, naja seltsam waren. Vorallem Edward. Letztens hatte er ihr die Reparatur für ihr Auto gezahlt und gemeint sie müsse es ihm nicht zurück zahlen. Das war für Bella immer noch unverständlich. Sie ging wieder ins Haus rein, zog sich ihre Sachen an und rief "Ich bin draußen dad" essen wollte sie unterwegs was. Sie schnappte sich ihre Autoschlüssel, ging zu ihrem Truck und stieg ein


tbc = Auf den Straßen

5 Re: Bella`s Zimmer am Do 11 Aug 2011 - 9:18

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
cf = Auf den Straßen

Als Bella endlich daheim ankam, ging sie schnurstracks in ihr Zimmer hoch und schmiss sich aufs Bett. Was für ein komischer Tag dachte sie sich und drehte sich auf die Seite. Andererseits war er auch schön, die Zeit mit Edward kann ich richtig genießen und fühle mich mal nicht so unwohl wie mit anderen Personen Sie stand wieder von ihrem Bett auf und setzte sich an ihren Schreibtisch wo ihr Laptop drauf stand, den sie auch so gleich hochfuhr. Nachdem der Laptop hochgefahren war,durchwühlte sie ihr Email fach und bemerkte das sie von ihrer Mom schon einige Mails bekommen hatte.

Ups dachte sich Bella und antwortete ihr sofort. Kurz darauf klingelte auch schon ihr Handy. Sie sprang auf denn sie hoffte das die SMS von Edward war. Voller Begeisterung stieß sie sich dann auch noch ihren Fuß an der Bettkannte. "Verdammt!!!" fluchte sie und setzte sich aufs Bett um die SMS zu lesen. Ein kleines lächeln huschte über ihre Lippen. Sie antwortete ihm und setzte sich dann wieder an ihren Laptop um noch ein wenig im Internet zu surfen.Sie fragte sich wann sie Edward mal wieder sehen würde oder auch Jacob. Sie mochte beide sehr und konnte einfach nicht verstehen warum sie sich nicht leiden konnten. Bella schaute aus dem Fenster und überlegte sich ein stück rauszugehen, spazieren gehen und nachdenken wäre jetzt das richtige. Sie stand auf, ging runter, stieg in ihr auto ein und fuhr los


TBC = Strand La Push

6 Re: Bella`s Zimmer am Mo 10 Okt 2011 - 9:17

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
CF = Vor dem Cullen Haus.

Bella stellte ihren Truck vor ihrem Haus ab. Sie war wirklich froh das Edward dann gleich zu ihr kommen würde um die Nacht bei ihr zu bleiben. Sie hoffte nur das dieser Chris noch nicht da sein würde, da sie eigentlich nicht mit ihm alleine sein wollte. Sie stieg aus ihrem Auto aus und lief die Stufen hoch zur Haustür. Dann kramte sie aus ihrer Tasche die Schlüssel heraus und schloss die Tür auf. Sie hängte ihre Jacke an der Gaderobe auf und warf einen Blick in die Wohnküche.

Natürlich saß er dort. Bella schüttelte den Kopf und sagte "Hey! Füße vom Tisch!" Ohne ein weiteres Wort ging sie hoch in ihr Zimmer und schloss die Tür ab. Bitte Edward komm schnell dachte sie sich und schmiss sich auf ihr Bett. Zugleich schrieb sie Edward eine sms und legte dann ihr Handy auf den Nachttisch. Mittlerweile überlegte sie ob es nicht doch besser gewesen wäre, wenn sie noch etwas draußen geblieben wäre. Außerdem schien der Typ keine manieren zu haben. Nistet sich hier ein und tut so als würde er schon ewig hier wohnen. fluchte sie innerlich, versuchte dann aber tief durch zuatmen. Als es klingelte sprang sie auf und ging runter


TBC = Vor dem Haus

7 Re: Bella`s Zimmer am So 23 Okt 2011 - 18:06

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
CF = Vor dem Haus

Bella schloss hinter Edward die Tür und setzte sich dann auf ihr Bett. "Hast du ihn gesehen? Ich würde ihn jetzt schon am liebsten rausschmeißen. Vorhins als ich heim kam hatte er einfach seine Füße auf dem Tisch. Der Typ hat überhaupt kein benehmen" schimpfte sie über ihn und seufzte dann leise. Ihr Laptop lag noch auf ihren bett, den sie erstmal herunterfuhr und dann zu klappte. "Setz dich doch" sagte sie zu ihm und klopfte auf ihr Bett. "Du kannst dich natürlich auch auf meinen Schreibtischstuhl setzen" Bella wusste ja nicht ob es Edward recht war ihr so nahe zu kommen.

Obwohl sie sich da ja schon fast näher waren. "Was hast du jetzt noch die ganze Zeit gemacht? Ist Jane denn noch lange geblieben? Sie ist zwar etwas seltsam aber irgendwie find ich sie auch richtig Nett" erzählte sie ihm und lächelte. Sie hatte ja gar keine Ahnung wer Jane wirklich war und was Edward über sie dachte. "Kann ich dir irgendwas zu essen oder trinken anbieten?" fragte sie und lehnte sich gegen das Kopfende ihres Bettes. "Nein ich weiß noch nichts über ihn, als ich heim gekommen bin, bin ich sofort in mein Zimmer und mein Dad hat sich auch noch nicht gemeldet. Ich hab lediglich mit meiner Mom telefoniert."

8 Re: Bella`s Zimmer am So 23 Okt 2011 - 22:32

Edward Cullen


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Cf = Vor den Haus

Am liebsten hätte Edward ihr gesagt das sie sich von dem Typen fern halten soll, das er gefährlich war und das sie ihn auf keinen Fall rein sollte doch das konnte er nicht. Wie er ihr das erklären? "Ich werde mal mit meinem Vater darüber reden vielleicht hat er eine Idee." Edward war schließlich erst 17 und da war es logisch das man sich mit Problemen an die Eltern richtete. Bella räumte das Bett frei und Edward stand noch immer wie angewurzelt an der Tür.

Erst sie ihm sagte das er sich auch auf den Schreibtischstuhl setzten könne bewegte er sich und setzte sich auf den Stuhl. "Nein Jane war nicht mehr lange da. ich habe noch mit meinen Eltern gesprochen. Kann ja nicht einfach so verschwinden." sagte er und versuchte zu lächeln doch fiel es ihm nicht leicht sich hier zu entspannen. Auch wen die Fenster offen standen war ihr Geruch sehr intensive. Das sie Jane für nett hielt war ihm klar doch wusste er wie sie hinter der Maske aussah aber auch vor ihr konnte er sie nicht warnen.

"Oh. Ähm ... nein danke ich brauche nichts." stammelte er dann etwas als sie ihn fragte ob er etwas essen oder trinken wollten. Wenn er wirklich die ganze Nacht hier sein würde dann müsste er sich etwas für morgen früh einfallen lassen wenn sie Frühstück für ihn machen wollte. "Hast du deiner Mom gesagt das dein Vater weg ist und hier jetzt ein fremder Mann wohnt?" Er wollte sich nicht vorstellen wenn sie vielleicht hier auftauchte und am liebsten wollte er ihr sagen das sie doch wieder zu ihr Mutter gehen sollte aber er konnte es nicht.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

9 Re: Bella`s Zimmer am So 23 Okt 2011 - 22:48

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
"Oh das wäre nett wenn du das machen würdest" sagte Bella zu ihm nachdem er meinte das er seinen Vater fragen würde, was man am besten gegen den ungebetenen Gast machen konnte. Nachdem sie ihm einen Platz angeboten hatte, ging er zu ihrem Schreibtischstuhl und setzte sich dort drauf. Leise seufzte sie, da sie plötzlich das Gefühl von Enttäuschung empfand. Aber warum empfand sie so? Es war doch egal ob er nun auf dem Bett neben ihr saß oder auf dem Stuhl. "Ja das stimmt, haben sie denn irgendwas gesagt das du herkommst? Oder nachgefragt warum?" Die meisten Eltern waren sehr peinlich und machten komische Bemerkungen wenn man ihnen sagte das man bei einem Jungen beziehungsweise einem Mädchen übernachten würde.

"Ok gut, wenn du hunger hast oder durst, sag ruhig bescheid. Dann mach ich dir was. Bekoche hier eh immer meinen Dad." Obwohl ich das jetzt wohl nicht mehr machen muss dachte sie sich und senkte ihren Kopf etwas. Als er sie auf ihre Mom ansprach, hob sie ihren Kopf und schüttelte den Kopf. "Nein ich kann ihr das nicht sagen. Sie würde ausflippen und sofort herkommen und mich dann wohlmöglich wieder mitnehmen, aber mittlerweile will ich nicht mehr von hier weg. Ich denke ich habe mich ganz gut eingelebt." Klar fehlte ihre Mom ihr, aber wenn sie wieder zu ihr ziehen würde, dann würde ihr jemand anderes fehlen.

10 Re: Bella`s Zimmer am So 23 Okt 2011 - 22:58

Edward Cullen


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Edward musste sich wirklich konzentrieren hier so bei ihr zu sitzen. Bis jetzt haben sich nur in der Schule, wo die Räume um einiges größer waren oder draußen getroffen wo sie eh an der frischen Luft waren. Aber jetzt hier in ihrem Zimmer sein bracht ihn fast um den Verstand. "Nein es ist ok. Meine Mom hat ja mitbekommen das dein Vater nicht da ist. Wirf haben es nur noch meinem Dad erklärt. Er weiß soweit also schon bescheid und macht sich bestimmt auch schon seine Gedanken."

Das wer zwar mehr als gelogen aber was sollte er ihr sagen? Das er gehe und kommen konnte wann er wollte da er keine 17 war sondern 104 und damit sehr gut auf sich alleine aufpassen konnte? Zu gerne würde er ihr einfach alles sagen aber wusste das er das nie machen dürfte also musste er sie weiter belügen. Belügen so wie er und seine Familie es schon immer gemacht hatten aber nur bei ihr störte es ihn.

"Ja klar ich sage dann schon bescheid." Edward brauchte frischte Luft und stand daher von dem Stuhl auf und ging zum Fenster. Es machte den Anschein als würde er einfach nur raus gucken dabei atmete er tief durch um sich besser konzentrieren zu können. "Ja verständlich das sie dann ausflippen würde. Aber warum willst du hier nicht weg? Hast du inzwischen mehr Leute hier kennen gelernt?" Erst nachdem er das gesagt hatte drehte er sich wieder zu ihr rum und guckte sie an.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

11 Re: Bella`s Zimmer am So 23 Okt 2011 - 23:16

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
"Dein Vater ist doch Arzt hier im Krankenhaus oder?" Es war schon ein Wunder das Bella ihn noch nicht bei der Arbeit kennen gelernt hatte, da sie sehr tollpatschig war und eigentlich mindestens einmal die Woche zu einem Arzt musste. "Dann kennt er ja vielleicht auch meinen Dad" ok hier kannte wahrscheinlich eh jeder jeden. So klein wie Forks war. Deshalb wusste auch schon fast jeder bei ihrer Ankunft hier das sie die Tochter des Chiefs war. "Ich glaub mein Dad würde das nicht so einfach erlauben. Wenn er wüsste das du jetzt hier bist, würde er wohlmöglich ausflippen" sagte Bella und musste dabei etwas kichern.

Obwohl die Vorstellung, ihr Dad mit seiner Pistole in der Hand, nicht so witzig war. Vorallem nicht wenn er dabei einen ihrer Freunde bedrohte. Bella beobachtete ihn, als er Aufstand und zum Fenster ging. Als er rausschaute neigte sie ihren Kopf etwas und musterte ihn von hinten Mh nicht schlecht erschrocken über ihre eigenen Gedanken, schüttelte sie schnell den Kopf und lächelte ihn an als er sich wieder zu ihr umdrehte. "Nein ich habe bisher noch keine weiteren Leute kennen gelernt, aber dennoch gibt es hier Personen die mir am herzen liegen. Ehrlich gesagt liegen mir hier mehr Personen am herzen als dort wo meine Mom grad ist"

Langsam stand sie auf und ging zu ihm rüber. Nervös spielte sie mit ihren Haarspitzen rum. "Du gehörst übrigens dazu" beichtete sie leise und schaute dabei auf den Boden. Bekanntlich wurde sie in solchen Situationen immer rot. Doch da das Fenster offen war, versuchte sie einfach tief durchzuatmen und schaffte es dadurch auch nicht rot zu werden. Wieder hob sie ihren Kopf an und stand nun relativ nah bei ihm. Die nächsten geschehnisse, schien sie nicht zu steuern. Ihr Kopf bewegte sich wie automatisch auf ihn zu, ihre Augen schlossen sich und dann...

12 Re: Bella`s Zimmer am So 23 Okt 2011 - 23:33

Edward Cullen


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
"Ja er arbeitet hier im Krankenhaus. Natürlich kennt er deinen Dad, die beiden haben schon oft zusammen gearbeitet. Er weiß aber auch nicht warum dein Dad weg ist. Er ruft ihn meistens immer nur dann an wenn er ihr als Arzt braucht." Edward wollte jetzt sagen das sein Vater zu Unfällen gerufen wurde um dort die Verletzten oder auch die Leichen zu untersuchen. "Wie gesagt meine Eltern sehen so etwas recht locker. Vielleicht liegt es einfach daran das wir nicht leiblich sind."

Bei ihrem Worten runzelte er leicht die Stirn, blieb am Fenster stehen und guckte sie an. "Wenn du hier noch niemanden weiter kennen gelernt hast, wer liegt dir dann so am Herzen das du hier nicht weg willst?" Bella stand auf und kam auf ihn zu und noch konnte er nicht erahnen was sie genau vor hatte. Aber er bekam eine Antwort auf seine frage auch wenn es nicht die Antwort war mit der er jetzt gerechnet hatte. "Ich? Warum?" Die beiden hatten sich bis jetzt nur ein paar mal gesehen und das meistens auch nur weil sie sich zufällig über den Weg liefen.

Er konnte dabei aber hören wir ihr Herz immer schneller wurde was es nicht viel leichter für ihm machte sich hier mit ihr in einem Raum auf zuhalten. Als sie ihn anguckte und isch noch immer nährte, nur jetzt nicht mehr mit ihrem Körper sondern mit ihrem Kopf wurde ihm klar was sie vor hatte. "Bella" sagt er und wich dabei ein Stück zurück. "Wir sollten das nicht machen. Ich mag dich, wirklich." Ich mag dich viel zu sehr. "Aber das hier." Er stockte kurz und suchte nach den Richtigen Worten.

Er wollte ihre Gefühle nicht verletzten oder sie vor den Kopf stoßen aber konnte ihr auch nicht sagen warum er nicht wollte das sie ihn küsste." Es geht mir einfach zu schnell." sagte er dann und wusste das das ein Fehler war da er ihr damit zusagte das sie nur ein bisschen Geduld haben sollte.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

13 Re: Bella`s Zimmer am Mo 24 Okt 2011 - 9:42

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Bella nickte leicht als Edward ihr von der zusammen Arbeit von seinem und ihrem Dad erzählte. "Fühlt die elterliche liebe die die beiden dir geben sich anders an als von deinen leiblichen Eltern? Hast du das Gefühl das irgendwas anders ist?" Ok Bella wusste ja nicht wie lange er schon bei seinen Adoptiveltern lebte. Wenn er da noch recht jung war, dann würde er sich wahrscheinlich nicht an seine Eltern erinnern.

"Ich weiß es nicht" sagte sie leise als er fragte warum er derjenige war der ihr ans Herz gewachsen ist. "Mein Gefühl sagt mir das" Ihr versuch ihn zu küssen ging ja nun mehr als in die Hose. Er wollte nicht. Bella presste ihre Lippen aufeinander und versuchte sich anzustrengen um die Tränen zu unterdrücken. Vorsichtig nickte sie "schon ok" sagte sie leise und drehte sich von ihm weg, da sie spürte wie ihre Augen sich mit tränen füllten. Schnell schloss sie diese und atmete tief durch.

Langsam ging sie zu ihrem Bett zurück und legte sich dort hinein. Das musste sie erst einmal verdauen. Jacob tat ihr schon weh weil er sie irgendwie abgewiesen hatte und jetzt auch noch Edward? Das war zuviel des guten. Es geht ihm zu schnell? Gut dann probier ichs halt demnächst nochmal ging es ihr durch den Kopf. Sie wollte nicht aufgeben.

14 Re: Bella`s Zimmer am Di 25 Okt 2011 - 8:08

Edward Cullen


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Bellas Frage über seine Gefüphle zu und von seinen Adoptieveltern verwunderte ihn etwas. Er war es nicht gewohnt das sich jemand für ihn und sein Leben interessierte. Aklle anderen Menschen machten immer einen großen um ihn und seine Familie und versuchten nicht kennen zu lernen oder zu erfahren wie sie wirklich waren. Es gab und an nur immer ein paar Leute die sich ihre Gedanken machten und in erwägung zugen das sie Vampire oder ähnliches waren. Aber da Edward ihre Gedanken kannte konnten sie es immer verhindern das die Menschen mehr über sie herraus fanden. Bella Gedanekn konnte er aber nicht hören und daher wusste er nicht welchen Sinn ihre Fragen hatten,

"Nein Carlisle und Esme lieben mich wie ihren eigenen Sohn. Sie lieben uns alle als währe wir ihre Leiblichen Kinder. Das Gefühl ist das gleiche aber ich bin auch schon sehr lange bei den beiden. Genauso wie alle anderen. Es ist schon lange her das ich meine Leiblichen Eltern verloren hatte." So gelogen war das garnicht und hatte das Wort lange für ihn eine andere bedeutung als für sie. Bei ihren nächsten Worten wusste er das er sie schon viel zu sehr an sich ran gelassen hatte. Sie entwickelte eine Verbundenheit zu ihm und auch wenn er es irgendwie genoss und es auch irgendwie wollte wusste er das sie diese Gefühle nicht entwickeln sollte.

Bellas Enttäuschung über den abgelehnten Kuss von ihm war mehr als deutlich und auch wenn er wusste das es so richtig war tat es ihm weh sie so zu sehen. Er küsste sie nicht nur weil sie keine Gefühle für ihn entwickeln durfte sondern auch weil er wusste das er sich wohl nicht beherschen könnte wenn er sie jetzt nicht nur so intensive riechen sondrn auch noch schmecken sollte. Edward wollte sich nicht vorstellen wie sie schmeckt auch wenn sich das Gift schon in seinem Mund sammelte und das Monster in ihm immer wieder versuchte zu sagen das er es doch einfach machen sollte. Was soll schon passieren? redete es ihm ein doch noch schffte er es dagegen an zu kämpfen.

"Es tut mir leid, wirklich. Aber bitte glaube mir wenn ich dir sage das es so besser ist." Er würde ihr gerne sagen warum es so besser ist und das er es eigendlich auch wollte aber konnte er das nicht erklären. Und er wusste das sie fragen würde. "Ich hoffe das ganzr steht jetzt nicht zwischen uns." sagte er denn er wollte nicht das die beiden sich jetzt nur noch anschwiegen auch wenn das wahrscheinlich die beste Möglichkeit war zuverhindern das sie zu viel über ihn in Erfahrung bringen konnte.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

15 Re: Bella`s Zimmer am Di 25 Okt 2011 - 13:21

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
"Mach dir keine sorgen, es ist ok" sagte sie und versuchte ihn anzulächeln. Ihre tränen waren ja mittlerweile auch schon getrocknet. "Nein nein das steht nicht zwischen uns. Ich bin nicht nachtragend oder so" zumindest nicht immer schoss es ihr durch den Kopf. Und dennoch nahm sie sich vor es nochmal zu probieren. "Ein Wunder das Chris noch nicht hoch gekommen ist oder sonst was gemacht hat. So wie ich ihn einschätze wird das sehr ungemütlich hier mit ihm"

Als sie auf die Uhr schaute, machte sie große Augen. "OH MEIN GOTT" kam es laut von ihr, es war schon fast früh am morgen. Sie gähnte und meinte dann "ich sollte mal ein wenig schlafen." Bella schnappte sich ihren Schlafanzug und ging ins Bad um sich umzuziehen. Nach zirka 10 minuten war sie wieder da und sah zu ihm. "Ein Gästezimmer haben wir leider nicht, aber du könntest in dem Zimmer von meinem Dad schlafen oder halt bei mir mit" zusammen mit Edward ging sie in das Zimmer von ihrem Dad und legte ihm frische Bettwäsche raus. "Schlaf gut und falls noch was ist oder du noch was brauchst, weißt du ja wo du mich findest." mit einem lächeln auf den Lippen verlies sie das Zimmer und ging in ihres. Sie verkroch sich unter ihre Decke und schlief nach einer weile auch ein

16 Re: Bella`s Zimmer am Di 25 Okt 2011 - 15:03

Edward Cullen


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
"Gut ich möchte nicht das das zwischen uns steht." sagte er und hörte ihr weiter zu. Ihm war nicht entgangen was Chris unten trieb und vorallem nicht was er alles sagte. Bella könnte das nicht hören aber für Edward war es leichtes das alles zu verstehen. "Mach dir um ihn keine Sorgen." sagte er nur da ihm bewusst war das auch Chris ihn hören konnte. "Ja schlafen." sagte er und wurde zumindest so tun als würde auch er sich bett fertig machen. Natürlich zog er sich noch nicht um sondern wartete erst einmal ab bis Bella im Badezimmer fertig war.

"Nein ich denke es ist besser wenn ich nebenan schlafe." Dann ging er mit ihr in das Zimmer ihres Vaters. "Ich danke dir. Wenn bei dir etwas sein sollte dann komm einfach rüber." Edward würde eh gleich nach dem sie dann eingeschlafen war runter gehen um dieses Chris kennen zu lernen aber danach würde er sich zumindest ins Bett legen. "Schlaf gut." sagte er und sah zu wie sie das Zimmer verließ. Edward konnte genau ausmachen wann sie eingeschlafen war da dann nicht nur ihr Herz langsamer und ruhiger wurde sondern auch ihre Atmung.

Tbc = Wohnküche


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

17 Re: Bella`s Zimmer am Fr 28 Okt 2011 - 12:06

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Bella war zwar am Abend sofort eingeschlafen und das wohl auch nur weil sie das beruhigende Gefühl hatte das Edward im Zimmer nebenan war aber dennoch schlief sie unruhig. Immer wieder wachte sie auf und dachte das sie Stimmen hörte aber sie schob es einfach auf Chris und den Fernseher. Eigentlich wollte sie runter gehen und ihm sagen das er leiser sein sollte aber sie wollte nicht mit ihm reden oder ihn auch nur sehen.

Sie drehte sich einfach um und versuchte die Geräusche aus dem Wohnzimmer zu ignorieren. Schläft der den nie? ging es ihr im halb Schlaf noch durch den Kopf bevor sie dann wieder einschlief. Sie träumte von Edward und wie er ihren Kuss erwiderte anstatt ihn ab zu lehnen wie er es in Wirklichkeit getan hatte. Sie war glücklich und hatte sogar beim schlafen ein kleines Lächeln auf den Lippen.

Doch plötzlich war es aus mit dem schönem Traum. Von unten war ein lautes knallen zu hören und Bella schreckte hoch. Jetzt reichte es ihr aber dennoch wollte sie nicht alleine zu Chris nach unten und schlich sich daher zu Edward rüber. Sie wollte ihn wach machen damit er runter ging und auch wenn sie ein schlechtes gewissen deswegen hatte tat sie es. Doch Edward lag nicht in dem Bett und das Bett war auch noch komplett unbenutzt.

Stirnrunzelnd ging sie wieder aus dem Zimmer raus und machte die Tür zu. Dann führte ihr Weg nach unten da sie davon ausging das Edward auch dort war. Sie hoffte allerdings das er nicht der Grund für das Knallen war weshalb sie die einzelnen Stufen der Treppe sehr langsam runter schlich damit Chris sie nicht hören würde.

TBC = Wohnküche

18 Re: Bella`s Zimmer am Do 12 Jan 2012 - 9:22

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
CF = Wohnzimmer Black

Als Bella in der Schule ankam, ging sie als erstes zum Bio Unterricht. Normalerweise wäre Edward hier, doch er war nicht da. Sie meldete sich und fragte den Lehrer "Was ist mit Edward?" Doch der Lehrer wusste auch nicht was mit ihm los ist, was Bella etwas verwunderte. Würde er sich nicht krank melden wenn er nicht in die Schule kam? fragte sie sich und hoffte wirklich das alles in Ordnung war. Der Schultag zog sich so dahin, das sie wirklich froh war als endlich die Schule vorbei war. Sie ging raus zu ihrem Transporter, stieg ein und fuhr los.

Immer wieder schweiften ihre Gedanken zu Jake ab und was wohl noch alles auf sie zukommen würde. Julia bringt mich um und Edward wird auch sauer sein...warum?? Naja er kann ihn nicht leiden, das wäre für Edward schon grund genug jetzt führte sie schon in Gedanken selbstgespräche. "Das muss an dieser Stadt liegen, die macht mich ganz wirr im Kopf" murmelte sie und stellte ihren Wagen vor ihrem Haus ab. Ihr Vater schien immer noch nicht daheim zu sein. Seufzend stieg sie aus ihrem Wagen aus und ging zur Haustür. Als sie diese aufschloss rief sie laut "Hallo??" doch es kam keine Antwort.

Erleichtert ging sie rein, Chris schien nicht da zu sein. Sofort verschloss sie von innen die Tür und lies den Schlüssel schräg drin stecken. So hatte er keine Chance reinzukommen, selbst dann nicht wenn er einen Schlüssel hatte. Außerdem machte sie im Erdgeschoss noch jedes Fenster zu und lies die Rollos runter. Jetzt fühlte sie sich schon viel sicherer. Als das alles getan war, ging sie in die Küche und machte sich etwas zu essen. Mit ihrem Teller ging sie dann hoch in ihr Zimmer und setzte sich an den Schreibtisch um mit den Hausaufgaben anzufangen.

19 Re: Bella`s Zimmer am So 29 Jan 2012 - 11:31

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Nachdem Bella mit ihren Hausaufgaben fertig war, legte sie sich ins Bett und schlief sofort ein denn sie war total müde. Doch die Nacht war schrecklich, erst quälten sie albträume, vorallem darüber was Jacob ständig erzählt hatte von Wölfen und Vampiren und irgendwie tauchten da immer Edward und Jake mit auf und dann wachte sie auch noch auf weil ihr plötzlich schlecht wurde. Schnell sprang sie auf und rannte zur Toilette wo sie sich übergeben musste. Erschöpft lies sie sich davor nieder und lehnte sich an die kalten Fliesen. Nachdem sie es geschafft hatte sich wieder aufzurappeln, musste sie sich gleich nochmal übergeben.

Irgendwann schaffte sie es sich wieder ins Bett zu schleppen und merkte das ihr irgendwie heiß und kalt gleichzeitig war. "Toll Magen Darm und erkältet gleichzeitig oder wie?" murmelte sie und musste sogleich husten und niesen. Es nützte alles nichts, bella musste zum Arzt somit zog sie sich langsam an und stieg in ihr Auto. Vielleicht war es nicht wirklich gut in dem Zustand zu fahren aber sie musste ja irgenwie zum arzt kommen. Dort agnekommen dauerte es eine weile bis sie dran kam. Der Arzt untersuchte sie und schrieb sie dann erst einmal für ein paar Tage krank.

Nachdem sie die Praxis verlassen hatte, ging sie zur Apotheke und holte ihre Rezepte. Dann fuhr sie erstmal zur Schule um dort ihre Krankmeldung abzugeben. Bella fühlte sich total gerädert und schwankte auch etwas beim laufen. Als sie wieder in ihrem Wagen saß, startete sie den Motor und fuhr wieder nach Hause um sich in ihr Bett legen zu können.

20 Re: Bella`s Zimmer am Mi 14 März 2012 - 19:14

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Nach ein paar Tagen mit Magen Darm und noch einer Erkältung, hatte Bella sich erholt und konnte sich endlich wieder fitter durch ihr Haus bewegen. Ihr Vater war noch immer nicht wieder aufgetaucht und so langsam machte sie sich wirklich gedanken. Sie rufte ständig auf seinem Handy an aber da ging er nie ran. Auch wenn sie versuchte auf seiner arbeit etwas herauszufinden, konnten seine Kollegen ihr nicht weiter helfen. Zwischendurch telefonierte sie auch öfters mit ihrer Mutter, ihr erzählte sie natürlich nicht das Charlie nicht zu Hause war, sie würde sich wohl nur aufregen. Bella war immerhin schon 17 und würde bald 18 werden, sie konnte gut für sich selbst sorgen .

Sie stand auf und ging ins Badezimmer um erstmal eine ausgiebige Dusche zu nehmen. Als sie damit fertig war ging sie in ihr Zimmer, zog sich an und überlegte was sie jetzt machen könnte. Bella entschied sich dazu ihrer Freundin Jessica eine Nachricht zu schreiben. Gesagt, getan. Nachdem sie sich angezogen hatte ging sie in die Küche um sich dort was zu essen zu machen. Sie zog im gesamten Haus alle Rollos wieder hoch. Mittlerweile war sie sich sicher das Chris nicht mehr wieder kam und das Haus brauchte auch mal wieder ein wenig licht und musste gelüftet werden, weshalb sie auch sofort die Fenster aufriss.

Nochmals nahm sie ihr Handy zur Hand und schrieb auch Jake und Edward eine sms. Dann wartete sie auf Jessica

21 Re: Bella`s Zimmer am Di 20 März 2012 - 14:31

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Als es an der Tür klingelte öffnete Bella die Tür und lächelte ihre Schulfreundin an. "Hey. Ja danke ich hatte ja nun auch eine weile zeit mit zu erholen. KOmm doch rein" sie erwiderte ihre Umarmung und trat dann zur Seite. Als Jessica dann im Haus war schloss Bella die Tür hinter ihr. Zur Vorsicht schloss sie auch noch die Tür ab, falls Chris doch noch auftauchen sollte. "Hunger? Durst?" fragte Bella und ging in die Küche. Dort schnappte sie sich eine Packung Chips und eine Flasche Cola mit zwei Gläsern. Mit dem Proviant ging sie jetzt nach oben in ihr Zimmer, Jessica folgte ihr.

Oben angekommen setzten sich die beiden mädchen auf Bellas Bett. "Und erzähl was hast du in letzter Zeit so gemacht? Haben uns ja schon lange nicht mehr gesehen" fragte Bella und setzte sich im Schneidersitz hin. "Bist du immer noch hinter Mike her?" ein schmunzeln konnte Bella sich nicht verkneifen und öffnete sogleich die Chipstüte. Doch musste sie auch sofort an Edward und Jake denken. Edward hatte sie schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen und Jake...naja das letzte treffen mit ihm war sehr...aufbrausend. Vorsichtig schüttelte sie ihren Kopf um aus ihrem Tagtraum aufzuwachen.

22 Re: Bella`s Zimmer am Mo 26 März 2012 - 8:15

Jessica Stanley


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
CF= Vor dem Haus(Swan)

Zusammen mit Bella, die sie durchaus herzlich begrüßte, ging Jessica dann in das Haus hinein. Ihr fiel auf, dass Bella ziemlich schnell die Türe hinter den Beiden verschloss, aber dennoch wollte sie zunächst einmal nicht fragen was los ist, denn manches Mal war es besser nicht direkt mit der Tür ins Haus zu fallen. Als Bella ihr dann sagte, dass sie nur eine Weile gebraucht hatte um sich wieder zu erholen und das es ihr nun durchaus besser ging, lächelte Jessica sie an. „Das freut mich und ein wenig Ruhe tut jedem zwischendurch einmal gut.“, sie wusste wovon sie sprach, denn gerade momentan wo alle Schüler viel mit der Schule zu tun hatten und Jessica nebenbei durch den Sport versuchte sich abzulenken, fiel ihr das immer wieder auf wie schön es ist wenn man mal ein paar Stunden für sich hat.

Noch bevor Jessica ihrer Klassenkameradin auf die Frage nach etwas zu trinken oder zu essen beantworten konnte. Lief diese schon geradewegs in die Küche und holte Cola, Gläser und eine Packung Chips aus den Schränken. Dann lief sie direkt in ihr Zimmer und Jessica folgte ihr. Die beiden Mädels setzten sich aufs Bett und Bella fragte sie auch schon was sie in letzter Zeit so gemacht hätte, da sie sich längere Zeit nicht mehr gesehen hätten und ob sie immer noch hinter Mike her sei. Jessica musste lächeln und auch auf Bellas Lippen lag ein schmunzeln als sie die Chipstüte öffnete. „Naja, ich versuche momentan viel Ablenkung zu finden. Letztes Wochenende habe ich zusammen mit Angela und Sophie verbracht, ich glaube du kennst Sophie noch nicht. Bei ihr war ich auch bis gerade. Sie ist eine Sportskanone, aber wirklich nett. Ansonsten halt der übliche Schulstress und ich habe wieder angefangen zu joggen.“, fügte sie dann noch hinzu. „Was Mike angeht, nein erstens habe ich momentan sowieso keine Zeit dafür und zweitens interessiert er sich eh nicht für mich.“, sagte sie dann. Es hatte eine ganze Weile gedauert bis Jessica wirklich realisierte, dass aus Mike und ihr nie etwas werden würde. Aber wahrscheinlich hing das auch damit zusammen das sie sich momentan ziemlich stark veränderte.

Sie überlegte kurz ob sie Bella es erzählen sollte, aber zunächst einmal entschied sie sich dafür, die Klappe zu halten. Alleine schon an ihrer Antwort konnte Bella sich eventuell denken, dass irgendetwas an Jessica anders war. Auch wenn sie selber nicht beschreiben konnte was es war oder woran es letzten Endes lag.

Dann sah Jessica wie Bella in einen kurzen Tagtraum abdriftete und hackte direkt nach. „Und? Wie sieht es bei dir aus? Irgendetwas scheint dich doch zu beschäftigen und das liegt bestimmt nicht daran das du krank warst.“, sie lächelte du goss dabei in die beiden Gläser etwas Cola ein und reichte eines davon Bella.

23 Re: Bella`s Zimmer am Do 29 März 2012 - 18:05

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
"Ohja da hast du recht. Ruhe tut jeden mal gut. Und in letzter Zeit hatte ich davon leider nicht viel." sagte sie zu ihrer Schulfreundin und ging mit ihr hoch. Bella hörte ihr genau zu und naschte schonmal von der Chipstüte die sie mit hochgenommen hatten. "Nein Sophie kenn ich noch nicht. Ist sie neu auf unserer Schule? Oder hab ich sie einfach noch nie kennen gelernt. Erzähl mir von ihr" sagte sie und hörte ihr weiter zu. "Oh du gehst joggen? Sollte ich vielleicht auch mal probieren" sagte Bella und lachte.

"Wenn es so ist ist es vielleicht wirklich besser wenn du das mit ihm lässt" meinte Bella und nahm ihr Glas entgegen in das Jessica eben noch Cola gefüllt hatte. "Aber ich hätte nicht gedacht das du da so schnell aufgibst. Ich mein du bist doch sonst immer so ergeizig" sagte Bella und griff nochmals in die Chipstüte. "Mh bei mir? Nunja..." bella seufzte, irgendwann musste sie es ja mal jemanden erzählen. "Ehrlich gesagt gibt es da zwei Jungs. Sie haben es mir beide irgendwie angetan. Das problem ist das der eine in einer Beziehung ist und der andere ... er mag mich wohl aber mehr auch nicht" sie lies den Kopf hängen und holte dann ihr Handy hervor als es klingelte. Es war eine Sms von Edward auf die sie auch sofort antwortete.

24 Re: Bella`s Zimmer am Fr 30 März 2012 - 9:13

Jessica Stanley


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Bezüglich der Ruhe, entgegnete Bella ihr direkt, dass sie momentan nicht wirklich viel davon hatte und griff auch schon in die geöffnete Chipstüte. Dann liess ihre Schulfreundin sie erst einmal ausreden und sie wollte etwas von dieser Sophie wissen, da sie ihr noch vollkommen unbekannt sei. „Ich weiss das gar nicht so genau, Angela stand bei ihr beziehungsweise sie kam dazu und daher habe ich sie kennen gelernt. Sie ist aber wirklich sehr nett und ich denke mit ihr kann man eine Menge anstellen.“; fügte sie dann grinsend hinzu bevor Bella ihre nächste Frage stellte. Sie schien ziemlich verwundert darüber zu sein, dass Jessica sich in ihrer Freizeit sportlich betätigte. Deswegen musste sie ein wenig lachen. „Ja ich habe es früher regelmäßig gemacht einfach als Ausgleich für so ziemlich alles. Ich finde es ist durchaus befreiend. Kannst dir ja mal überlegen mitzukommen wenn ich wieder gehe.“, bot sie Bella dann an. Es wäre vielleicht nicht so schlecht nicht immer alleine gehen zu müssen.

Dann jedoch ging Bella ziemlich schnell auf das Thema Mike ein. Sie fand, dass Jessicas Entscheidung vollkommen richtig ist, wenn die Lage so stehen würde. Aber dennoch schien sie etwas erschrocken darüber, dass Jessica sich so entschied. Denn normalerweise kannte man sie als ehrgeizige Person, die bestimmt vieles machte, aber nicht so schnell nachgab. Deswegen seufzte sie etwas. „Hmm..naja ich weiss momentan selber nicht was mit mir los ist. Vielleicht liegt das an dem Schulstress den ich habe oder aber irgendetwas anderes. Ich kann es mir momentan selber nicht erklären.“, sagte sie dann und hoffte Bella würde auf den Themenwechsel eingehen, denn so wirklich Lust über sich selbst zu reden hatte das Mädchen nicht.

Nun ging Bella wirklich auf den Themenwechsel ein und erzählte Jessica, dass es bei ihr momentan zwei Kerle gab und Jessica schüttelte grinsend den Kopf. Doch als sie nun weiter sprach, schien es immer besser zu werden. Einer der beiden hatte anscheinend eine Freundin und der andere empfand für Bella nichts, zum mindestens in ihren Augen. Noch bevor Jess sich dazu äußern konnte klingelte Bellas Handy und sie schrieb eine Sms. „Oh man, du machst Sachen. Naja eine Freundin ist vielleicht ein Grund, aber wenn ihr euch Beide näher steht als er mit ihr, ist das noch lange kein Hindernis. Der andere, woher willst du denn wissen, dass es nicht nur seine Fassade ist?“, fragte sie etwas neckisch. „Aber wie sieht es mit deinen Gefühlen aus und wer sind die Beiden? Kenne ich sie vielleicht?“, ergänzte sie dann denn wenn sie eines war, dann extrem neugierig. Während sie auf eine Antwort wartete, griff sie nun ebenfalls in die Chipstüte und aß zugleich auch welche.

25 Re: Bella`s Zimmer am Di 10 Apr 2012 - 8:00

Bella Swan


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
"Eine Menge anstellen?" fragte Bella und verdrehte leicht die Augen. Klar den Jugendlichen hier wurde es schnell langweilig weil sie einfach nichts hatten um sich beschäftigen zu können. Das Wetter war ständig schlecht und sowas wie eine Disco gab es hier auch nicht. Da sah es in Phoenix schon anders aus, da gab es an jeder zweiten Ecke irgendwas wo Jugendliche ihre Freizeit verbringen konnten. Als Jessica, Bella vorschlug doch einfach mal mit ihr mitzukommen wenn sie sport machte, senkte Bella ihren Kopf und kaute auf ihrer Unterlippe rum. "Weißt du ich glaub das ist überhaupt keine gute idee. Ich bin so ein tollpatsch, ich brech mir bestimmt irgendwas" sagte sie und verdrehte leicht ihre Augen.

"Wem sagst du das" murmelte Bella als Jessica meinte das sie nicht wisse was momentan mit ihr los sei. So ging es Bella auch, sie wusste nicht für wen sie wieviel empfand. Mehr für Jake oder mehr für Edward?! Klar bei Jake wusste sie zumindest das er die Gefühle erwiderte, wahrscheinlich sogar mehr als sie, aber Edward? Edward war noch so eine art verschlossenes Buch für sie. "Kein Hinderniss? Jess bitte, er ist vergeben, sowas macht man nicht" sagte Bella und presste ihre Lippen aufeinander "und doch sind wir uns schon näher gekommen, ich kann nicht mal sagen das ich es bereue aber mir tut es für sie leid. Er meinte er wird das mit ihr klären" Bella atmete tief durch und zuckte dann mit den Schultern "Gut möglich das es seine Fassade ist. Der eine dem ich näher gekommen bin ist Jacob, aus La Push. Ich kenne ihn schon seit dem Sandkasten, wir sind eigentlich die besten Freunde und der andere ist..." Bella machte eine kurze pause und schaute dann zum Fenster "...ist Edward...Cullen!"

Dann schaute sie wieder zu ihrer Freundin und trank einen schluck von ihrer Cola. Sie war gespannt auf ihre Reaktion, immerhin waren Edward und Jake eigentlich die bestaussehensten kerle hier in der Umgebung, zumindest fand das Bella.

26 Re: Bella`s Zimmer Heute um 10:55

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten