Vampire-Dreaming

Vergesst die Twilightgeschichte wie sie alle kennen. Hier wird sie komplett neu geschrieben und das so wie ihr es wollt.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



zeit

Inplay Tag:
Mittwoch, 13.05.2005

Nächster Zeitsprung am:
Donnerstag den 19.07.2012
auf den Donnerstag 14.05.2005

nächster Geburtstag: Kira - 16.05.


Wetter

Port Angeles: bewölkt & windig, 12°

Forks:regnerisch & stürmisch, 11°

Lapush: ab und an scheint die Sonne & leichter Regenschauer, 12°

Volterra:Sonnenschein & klarer Himmel, 39°


links

Hier könnt ihr schnell und bequem zu den wichtigsten Themen gelangen.
Wir hoffen, du kommst hier gut zurecht...




Team

Neueste Themen

» JOIN ME FOR THE LAST DANCE
von Dreamer Do 29 Mai 2014 - 16:34

» Happy Birthday RLD - 3 Jahre!
von Dreamer Fr 7 Jun 2013 - 8:58

» Liebe Grüße aus dem Forgotten Poems Forum
von Dreamer Sa 13 Apr 2013 - 14:49

» The New World
von Dreamer Di 2 Apr 2013 - 18:17

» RLD - Risk, Love & Decisions
von Dreamer Fr 22 März 2013 - 22:09

Partner




credits

Optimiert für Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari mit einer Auflösung von 1024x768
In anderen Browsern kann es zu Abweichungen kommen.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Wohnküche

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 12]

1 Wohnküche am Fr 1 Apr 2011 - 17:00

Admin

avatar
3
3
~~~~Inplay~~~~


~~~~~~~~~~~~~~~~

Bitte schreibt keine PM´s an den Admin da dieser nur für Adminarbeiten online ist und eure Fragen so nicht schnellstmöglich beantwortet werden können. Wendet euch bitte an das Team.

2 Re: Wohnküche am Sa 9 Apr 2011 - 20:29

Esme Cullen


!Erstpost!

Der Abend war schon luftig warm für diese Jahreszeit, als Esme von ihrem Shoppingtrip, in Port Angeles zurückkam. Zu Hause! Ob wer da ist? Sie stieg aus dem Auto aus und beguckte sich das Haus. Hm...kein Licht brennt scheint wohl keiner zu Haus zu sein. Ein wenig bedrückt das sie jetzt ein leeres Haus wieder fand, ging sie mit ihren Tüten vom Einkauf in den Wohnbereich. Schaltete das Licht ein und sah sich erstmal um. Das was sie sah, war nix, denn es war alles so wie sie es verlassen hatte. Nix zeugte von ein wenig chaos, was sonst der fall war. Esme stutzte und stellte erst einmal die Tüten ab. Fletzte sich aufs Sofa und entspannte. Sofern man es so nennen konnte, da sich schon fragte wo den die Familie hin ist. Sich nicht weiter in Hirngespinnste versetztent schaltete sie den Fernseher an und zappte so durchs Programm. In der Hoffnung das doch noch jemand der anderen auftaucht.


(tbc= vor dem haus)

3 Re: Wohnküche am Di 12 Apr 2011 - 14:27

Esme Cullen


(cf vor dem haus)

Das jane den gebotenen platz an nahm und sich aufs sofa sinken lies, erleichterte esme. "Ich werde die grüße von meister aro an meinen mann weiterleiten und ihn wissen lassen das er als gast dort willkommen ist." Antwortete sie ihr, nachdem sie ihr bedauern über carlisle´s nicht da sein bekundet hatte.

Die frage nach der nahrung lies esme leicht schmunzeln. "Selbstverständlich haben wir auch menschliches blut im haus für gäste." Esme ging zum kühlschrank holte eine blutkonserve raus, aus dem schrank ein entsprechendes glas dafür und füllte das gals mit dem inhalt aus der konserve. Bei dem geruch, der auch für esme noch teilweise recht verführerisch roch, wurde ihr bewusst das auch sie was vertragen könne. Selbstverständlich blut tierischer natur, sie befüllte sich selbst auch ein glas und ging dann zurück zu jane.

Sie stellte die gläser ab und setzte sich selbst jane gegenüber hin. "Ich hoffe es ist zu ihrer zufriedenheit." und deutete in richtung glas. Esme selbst trank einen schluck aus dem ihrem. Ah schon besser. Stellte das glas ab und widmete sich wieder ihrem besuch. "Ich möchte jetzt nicht unhöflich und forsch wirken, aber was ist der begehr der meister das sie dich zu uns schicken?" Im stillen hoffend das sie jetzt nicht zu voreilig gewesen war wartete sie darauf was jane ihr jetzt sagen würde.


4 Re: Wohnküche am Mi 13 Apr 2011 - 10:16

Jane Volturi


+++++++++++++++
+++++++++++++++
"Danke das währe sehr freundlich." entgegnete Jane Esme und fürgte noch mit hinzu. "Diese Einladung ist für die ganze Familie bestimmt. Die Meister würde euch alle sehr gerne einmal kennen lernen." Natürlich wollten die Meister die Familie Cullen kennen lernen. Zwei von ihnen hatten Gaben die für die meister mehr als interesant waren, zumindest nach dem was sie bis jetzt so über die Cullen gehört hatten.

Als Esme ihr sagte das sie für Gäste auch Menschenblut vorrätig da hatten war sie doch etwas erstaut. Allerdings arbeitet Carlisle in einem Krankenhaus und da war es für mit sicherheit ein leichtes an Menschenblut ran zu kommen. Jane bewunderte es irgendwie das er es schaffte in einem Krankenhaus zu arbeiten wo tag täglich Menschen mit blutenden Wunden rein kamen. Sie selbst würde die Kraft nie aufbringen dem Geruch nach frischen Menschenblut zu wiederstehen. Allerdings waren Menschen in ihren Augen auch nur dazu da um sie zu nähren.

"Danke" sagte sie dann freundlich als Esme mit den Gläsern wieder kam. Jane mochte es zwar lieber frisch und warm aber so würde es auch gehen. Es war zwar zu ihrer Zufreidenheit wie Esme sich ihr gegenüber verhielt störte sie es doch etwas das sie sie ganz alleine angetroffen hatte. "Ja danke. Wo ist der rest der Familie?" fragte sie da es ihr doch lieber währe wenn sie alle zusammen hier hätte. Nun gut Carlisle war augenblicklich wohl nicht in der Stadt aber ihre Kinder so wie sie sie wohl nannte würde ja wohl nicht auch alle weg sein.

Das Esme frage warum Jane hier war fand sie nicht für unhoflich da es selbstverständlich war das sie sich ihre Gedanken machte. Immeerhin machten die Volturis selten einfach mal so freundlichkeits Besuche. "Es gibt Gerüchte über andere Wesen aus einer anderen Welt die sich hier aufhalten sollen. Wir dachten uns das wenn einer weiß was sich hier in der Gegend abspiel dann seid ihr das." Das die Cullens eh schon in Verbindung mit diesen Wesen gebracht wurde sagte sie ersteinmal nicht da sie erst wissen wollte wie Esme darauf reagierte.

5 Re: Wohnküche am Mi 13 Apr 2011 - 14:14

Esme Cullen




Das alle in voltera willkommen waren, brachte esme in einen kleinen zwiespalt. Sie wusste nicht ob das nun positiv oder negativ sein sollte, dass die meister alle cullens kennenlernen wollten. Ein wenig verunsichert deswegen, würde sie später wenn ihr mann wieder da ist, mit ihm drüber reden. "Ich bin erfreut und bin sicher das es sich einrichten lässt, das wir alle dann nach italien kommen." sagte sie zur bestätigung des angebots der meister.

Über die frage nach dem rest der familie, wusste esme im ersten moment keine antwort zu geben. Erst nach kurzem überlegen was sie ihr antworten könne, schlos sie kurz die augen. "Der rest der familie ist unterwegs. Aber ich denke das einer der kinder bald hier eintreffen wird." Das zumindest hoffte esme, es wäre ihr nämlich um einiges wohler wenn wer nach hause kommen würde.

Esme konnte zu ihrem glück kein missfallen in janes gesicht erkennen als sie fragte warum sie den nun hier sei. Allein das ließ sie auf atmen und ihr das gefühl geben sich richtig zu verhalten. Doch das was sie als nächstes von ihrem besuch vernahm, weswegen sie hier war verdutzte sie. Andere wesen hier in forks? Davon hätte ich doch was mitbekommen wenn es so wäre...

Ihr fehlten glatt weg die worte. Was man auch deutlich ihrem gesicht entnehmen konnte. "Über andere wesen hier bei uns in der gegend weiß ich zum bedauern nichts. Wie, wenn ich mir die frage erlauben darf, kommt ihr zu der annahme?" Die sache wurmte esme und fragte sich ob deswegen keiner zu hause sei. Sie war gespannt was jane ihr jetzt sagen würde.

6 Re: Wohnküche am Mi 13 Apr 2011 - 19:39

Jane Volturi


+++++++++++++++
+++++++++++++++
"Ich werde es Meister Aro ausrichten." sagte sie und nickte dabei einmal. Hauptsächlich war es Aro der die Familie kennen lernen und Carlisle wieder sehen wollte. Die beiden waren in der Zeit die Carlisle bei den Volturis war soetwas wie Freunde geworden. Leider sahen sie sich nicht mehr nachdem sich ihre Wege getrennt hatten. Das Esme zögerte ihre Frage zu beantworten wo der Rest der Familie war bemerkte Jane wohl und zog deshalb eine Augenbraue ein stück hoch. ihr Blick wurde daher etwas skeptisch.

"Es würde mich freuen auch noch die Anderen kennen zu lernen. Ich habe bis jetzt nur ein paar Erzählungen gehört. ihr und die Denalis seid schließlich die einzigen Vegetarier da hört man so einiges." Was genau sie alles gehört hatte sie sagte sie nicht und würde es auch nicht wenn Esme nachfragen würde. Etwas zögerlich trank sie einen schluck einen Glas mit Blut und musste feststellen das es nicht so schlimm war wie sie es gedacht hatte. Dennoch würde sie Menschenblut frisch aus der Ader immer bevorzugen.

Esme schwieg wieder auf Janes erzählungen aber dieses mal war ihr Gesichtausdruck doch recht erstaunt. Ja ihr fehlten die Worte die Frage war nur warum ihr die Worte fehlten. War sie überrascht weil sie davon noch nicht gehört hatte oder war sie geschockt weil die Volturis davon wusten? Sie sagte das sie davon noch nichts gehört hatte das sie andere Wesen hier aufhierlten aber Jane blieb skeptisch auch wenn sie es nicht nach außen hin zeigte.

"Wie gesagt man hört eine menge nur müssen wir dieser Sache auf den Grund gehen. Wenn es hier noch andere Wesen außer die Wandler und Vampire gibt müssen wir davon wissen. Auch sie haben sich hier an Regeln zu halten und wir können nicht verantworten das unser Geheimnis auffliegt weil die sich nicht zu benehmen wissen."

7 Re: Wohnküche am Fr 15 Apr 2011 - 11:24

Edward Cullen

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Cf = Port Angeles/auf den Straße

So schnell wie möglich machte sich Edward auf den weg nach Hause. Nach der Vision von Alice soll sich Jane Voltiri bei ihnen sein nur wuste er nicht warum sie da war. Auch wenn Edward sein Auto normalerweise immer die Garage stellte ließ er es jetzt vor dem Haus stehen und stieg sofort auf. An Bella dachte er jetzt nicht mehr, nur daran wie es Alice wohl mit ihr ginge. Er hofte das alles gut gegangen ist und Alice hier gleich eintreffen würde.

Sein Kleidung war inzwischen wieder ganz trocken sowie auch sein Haare. Das Gewitter hatte inzwischen aufgehört so wurde er auch nicht wieder nass als er von Auto zum Haus ging. Schon draußen konnte er Jane Esme hören wie sie sich unterhielten und irgendwas wollte Jane herraus finden. Sie sagte etwas von anderen Wesen und so wie es sich anhörte meinte sie nicht die Quileute damit.

Edward machte die haustür auf un trat ein, ihm war klar Jane sein Ankunft schon längs bemerkt hatte und ging daher direkt in Wohnzimmer. "Jane." begrüßte er die Frau die auf dem Sofa saß und machte dabei mit dem Kopf die Andeutung einer Verbeugung. "Was verschaft uns die Ehre das eine Volturi uns besucht?" fragte er freundlich und ging dann zu Esme rüber um auch sie zu begrüßen. "Hallo Mom." sagte er und gab ihr einen kuss auf die Wange.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

8 Re: Wohnküche am Fr 15 Apr 2011 - 15:04

Alice Cullen

avatar
****************
****************
(cf vor dem Haus der Swan`s)

Nachdem Alice von Bellas Haus unterwegs war dachte sie an Esme und natürlich auch daran dass Edward schon da sein müsste. Mit Vollgas fuhr sie die Strasse lang und etwas war sie schon durch den Wind weil sie nicht wusste was die Volturi von ihnen wollte. es war ja auch allgemein bekannt dass sie nur kamen wenn es Probleme gab. Aber sie und ihre Familie hatten nichts unrechtes getan..oder vielleicht doch?

Vor dem Haus angekommen sah sie Edwards Auto und nickte zu sich selber da es für sie Bestätigung genug war dass er da war. Kurze Zeit blieb sie noch sitzen nachdem das Auto hielt aber dann stieg sie doch aus und ging rasch zum Haus um nicht allzu viel verpassen und wie schon erwähnt für Eme da zuein da Carlile anscheinend immer noch nicht da war. Natürlich hatte sie gedacht dass er und esme zuammen weg waren. Vielleicht war Carlisle auf einer Tagung von der Arbeit aus oder so. Für einen kurzen Moment regnete es nicht und so kam Alice nicht nass ins Haus was schonmal keinen schlechten Eindruck machte.

Im Haus selber holte Alice nochmal tief Luft und ging schnelen Schrittes ins Wohnzimmer wo sie auch schon Esme, Edward und Jane sassen. Sie schaute Jane an und nickte ihr kurz zu. "Jane." Kurz verbeugte sie sich vor ihr und schaute dann zu Esme und Edward und Edward sendete sie gedanken dass es ihr gut ging und froh war zuhause zusein. Dann ging sie zu Esme und küsste sie auf die Wange "Hallo mom." Schon sass sie neben Esme und schaute wieder zu Jane. "Was führt euch hierher? Wenn man fragen darf." Sie hielt ihren Blick mit Jane stand und wartete auf eine Antwort und hoffte dass sie eine bekommen würde.


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

My Love, My Heart, My Life [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

9 Re: Wohnküche am Fr 15 Apr 2011 - 16:45

Esme Cullen


Das sie von aro hauptsächlich eingeladen worden sind, wunderte esme nicht wirklich. Sie hatte viel von carlisle über die zeit bei den volturis erfahren, dementsprechend auch das die beiden sich gut verstanden haben. Nur seit er bei den volturis weg ist, ist auch der kontakt der beiden eingerostet.

Als sie hörte das sie die anderen auch gern kennenlernen wollte, seuftze esme kaum merklich. Was sie leicht stutzig werden ließ war das die volturis doch enorme informationen hatten. "Ja in der tat die denalis und wir sind befreundet. Aber was bitte hört man den so von uns?", frug sie leicht unsicher. Gerade als sie zum nächsten satz ansetzten wollte hörte sie von draußen motoren geräusche.

Ihren blick nach draußen schweifend, freute sie sich, als sie sah wer da grad nach hause gekommen ist. Endlich kommt wer..., erleichtert atmete sia auf. Schon ging die tür und edward kam ins zimmer. Begrüßte jane, so wie es sich gehörte wenn man vor einem volturi stand. Begrüßte sie mit einem kuss auf der wange. Esme lächelte ihn warm an. "hi ed!" Sie freute sich einfach nur, schließlich setzte er sich neben sie aufs sofa.

Bloß wenige minuten später ertönte noch ein auto. Den blick wieder zum fenster werfend, sah sie wie alice nach hause kam. Ein glück...., dachte sie und schon ging die tür. Alice kam ins zimmer begrüßte jane und auf esme zu. Wie zuvor schon bei ihrem sohn, lächlte sie alice an. "hi alice!" Auch sie ließ sich neben ihr aufs sofa nieder.

"Wie sie sehen. Das haus füllt sich.", sprach sie und lächelte jane an. "Wenn es nichts aus macht, könnten sie vielleicht", sie deutete auf alice und ed," den beiden erklären weshalb sie hier sind. Damit sie auch im bilde des besuchs sind?" Die unterstützung die sie jetzt durch ihre kinder bekam, tat ihr mehr als gut. Ihre sicherheit kehrte allmälich zurück. Was ihr noch sorgen bereitete war die sache mit den wesen, die hier wohl sein sollen. Aber vielleicht wussten edward und alice was.


(mein längster post bisher Very Happy nur als kleine anmerkung)

10 Re: Wohnküche am Fr 15 Apr 2011 - 19:17

Jane Volturi


+++++++++++++++
+++++++++++++++
Esme blieb Jane gegenüber recht ruhig auch wenn sie etwas unsicher war. Das sie sie fragte was man so über die Cullens und die Denalis hörte war klar aber nicht sonderlich angebracht. JAne würde darauf nicht antworten und tat es auch nicht. Genau in diesem Augenblick fuhr ein Auto vor und Jane wurde hellhörig. Da Esme ihr gesagt hatte das Carlsile auf reisen ist konnte es nur einer ihrer kinder sein, wie sie sie nannte.

Edward kam zur Tür rein und begrüßte freundlich. Erst danach ging er zu Esme und begrüßte auch sie. "Edward Cullen nehme ich an. Schön dich kennen zu lernen." sagte sie und guckte ihn an. Sie wuste um seine Gabe und versuchte daher ihre Gedanken unterkontrolle zu halten. Die gabe Gedanken zu lesen kannte sie von Aro nur musste er dazu Körperkontakt haben. Edward hörte von jedem die Gedanken der in seine nähe war.

Kurz nach Edward fuhr noch ein Auto vor und jane fragte sich wer wohl jetzt kommen würde und hier alle so ein gutes benehmen hatten wie Esme und Edward. Diesesmal war es Alice die zur Tür rein kam und jane genauso höflich begrüßte. "Und das muss Alice sein." sagte sie und überlegte ob der Rest der Familie jetzt wohl auch noch eintreffen würde. Jane gefiehl es nicht ganz das ihr die ankommenden Personen nicht vorgestellt wurden aber sie hatte so viel über jeden jeden einzelnen gehört as sie die Namen auch so zuordnen konnte.

Edward uns Alice setzten sich zu Esme auf das Sofa und Esme bat Jane den beiden zu erzählen warum sie hier war. "Nun ich denke meine Ankunft wird nicht unbemerkt gewesen sein." Sagte sie und guckte Alice an. "Wenn ich richtig informiert bin kannst du die Zukunft sehen. Ich gehe davon aus das ihr darum hier seid." fürgte sie noch hinzu und richtete ihren Blick dann auf Edward. Und ein Gedankenleser. dachte sie nur und zog eine Augenbraue ein stück hoch.

Den geruch den gerade Alice mit rein brachte ließ Jane etwas durst bekommen. Dieser Geruch. Köstlich. dachgte sie schloss kurz die Augen und atmete tief ein. Einen Kurzen Augenblick genoss sie dieses Geruch und würde sich wohl später auf die Suche dach demjenigem machen der so gut Roch. "Nun gut ich bin ich nicht ohne Grund hier. Uns sind Gerüchte zu Ohren gekommen das es hier in der Gegend noch mehr außer Vampire und diese Wandler in Lapush gibt. Da ihr hier lebt wollte ich wissen was ihr darüber wisst."

11 Re: Wohnküche am Fr 15 Apr 2011 - 19:42

Alice Cullen

avatar
****************
****************
Kurz nahm sie die Hand von Esme in ihre und schaute zu Jane. "Genau ich bin Alice Cullen. Genau ich kann in die Zukunft sehen. Es ist richtig dass wir aus diesem grund hier sind da wir nicht wussten was Sie zu uns führt und um das heraus zufinden und zu helfen sind wir hier." Dies sagte Alice freundlich und lächelte Jane kurz an. Wenn sie ehrlich war hoffte sie dass dieser Besuch nicht lange dauern würde und Jane wieder nach Volterra ging. Natürlich war es unhöflich so zudenken aber es waren nun mal ihre Gedanken. Es war aber auch so dass Alice wissen wollte was Jane für ein Anliegen hatte und wartete was Jane sagte.

Dann hörte sie Esme die zu Jane sprach und sie bat zu sprechen und ihr Anliegen vortrug. Also richtete sie sich sitzend auf und schaute erwartungsvoll Jane an und wartete und beobachtete sie. Es war bewundernswert dass Jane keine Miene verzog und fast starr dort sass. Mit einem mal sah sie wie Jane die AUgen schloss und tief einatmete. Erst wusste Alice nicht warum sie dies tat aber ihr wurde bewusst dass es Bellas geruch war der an ihren Klamotten hing.

Ihr Blick war auf Jane gerichtet und hörte ihre Worte. Kurz zog Alice ihre Augenbraue hoch und wartete bis Jane fertig war mit reden. "Andere Wesen ausser uns und die Wandler? Leider kann ich nicht viel dazu sagen. Ich habe bisher davon nichts mit bekommen. Es tut mir leid wen ich sie in dieser Sache enttäuschen muss." Alice schaute zu Edward denn es hätte sein können dass er was mit bekommen hatte da er zuhause war während die anderen weg waren aber schaute ihn nicht lange an und drückte kurz Esmes Hand.


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

My Love, My Heart, My Life [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

12 Re: Wohnküche am Sa 16 Apr 2011 - 17:41

Emmett Cullen

avatar
****************
****************
(first post)

Emmett fuhr die Zugangsstrasse hoch zum Haus der Cullens natürlich in seinen Lieblingsauto dem Jeep. Da roch er ausser seine Familie noch einen fremden Vampir. was der hier wohl macht? hoffentlich nix böses man weiss ja nie? Er parkte seinen Jeep vor dem Haus und ging dann schnell ins Haus hinein da er die Stimmen aus de wohnküche hörte er hörte Edward, Alice , Esme und eine ihm unbekannte weibliche eher eine mädchen Stimme...
Er ging zügig hinein in diese Situation ja das Mädchen ist tatsächlich ein Vampir. Jedoch erfasste er gleich das diese Vampirin etwas besonderes war da sie einen langen schwarzen Umhang trug. Emmett überlegte einen Augenblick. Charlise hatte ihn einmal auf der Jagd von den Volturis erzählt und auch die Vampir-Zwillinge erwähnt das musste das Mädchen namens Jane sein.
Da er wusste das man höflich bei den Volturis sein musste ging er zuerst zu ihr machte einen Diener vor ihr und sagte "Guten Tag Jane Volturi mein Name ist Emmett McCartny Cullen." Danach begrüsste er die restlichen anwesenden Vampire und Fragte sogleich wo seine Frau war.

13 Re: Wohnküche am Sa 16 Apr 2011 - 18:53

Edward Cullen

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Kurz nach Edward kam auch Alic nach hause und begrüßte so wie er auch schon erst jane und dann Esme. Esme war froh das sie jetzt nicht mehr alleine mit Jane war das konnte er in ihren Gedanken hören reagierte aber nicht weiter drauf. Alice war für Esme da und Edward würde sich um Jane kümmern. Carlisle war nicht zu Hause also übernahm er die Rolle so zu sagen.

Jane wuste genau wen sie vor sich hatte und hatte auch kein geheimnis daraus das sie genau wuste welche Fähigkeiten sie alle hatten. Alice erklärte sich gleich nachdem jane sie angesprochen hatte allerdings hörte Edward wärenddessen schon die Gedanken von jane die an ihn gerichtet waren. Nachdem Alice fertig war und Jane ihre Aufmerksamkeit auf ihn richtete sprach auch er. "Entschuldigen sie unsere unhöflichekeit. Ich bin Edward Cullen und ja ich bin ein Gedankenleser." antwortete er ihr auf ihre Gedanken.

Als Jane dann den Geruch einatmete den Alice mit rein brachte und er ihre Gedanken dazu hörte verkrampfte er sich kurz. Sie hatte vor sich auf die Suche nach Bella zu machen und auch wenn es ihn immer störte wenn ein Mensch von einem Vampir getötet wurde störte es ihn irgendwie besonders bei Bella. Edard schon es darauf das er sie nun kannte und damit automatisch eine bindung zu ihr hatte. Vielleicht lag es daran das er wuste das Chief Swan ihr Vater war und das er einfach angst hatte das sie dadurch auffliegen würden.

Bei Janes erzählung wurde sein Blick dann fragend und er hörte erst Alice zu und sprach dann selber. "Ich kann mich Alice nur anschließen. Ich habe noch nichts davon gehört das es hier noch etwas anderes geben soll. Habt ihr genauere Informationen was das für Wesen sein sollten?" genau in diesem Augenblick kam auch Emmett nach Hause und begrüßte Jane und dann den rest der Familie. Alle hier wusten wie man sich einem Volturi gegenübner zu vehalten hatte da Carlisle immer oft genug aus seiner Zeit bei ihnen erzählt hatte.

(Esme, Jane, Alice, Emmett, Edward)


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

14 Re: Wohnküche am Sa 16 Apr 2011 - 21:31

Rosalie Hale

avatar
****************
****************
(cf Waldlichtung)

Rose erreicht ihr Haus und stoppte aprupt vor der Haus Tür. Ihre langen blonden Haare wehten im Wind und sie blickte mit weit geöffneten Augen starr auf die Haustür. Es war nicht nur Alec der nach Forks gekommen war. Das Glück war ihr nicht hold. Natürlich kam er nicht allein. Alec war doch meistens mit seiner Schwester Jane unterwegs. Seufzend legte Rose die Hand auf die Türklinke und drückte sie herunter. Nun witterte sie die ersten vertrauten Gerüche darunter die von Edward und Emmett. Sie presste angespannt die Lippen auf einander und glitt geschmeidig zum Flur hinein bevor sie die Tür hinter sich schloss. Wieder rang sie sich ein Lächeln ab für den hohen Besuch. Als sie das Wohnzimmer betrat blickte sie verheißungsvoll in die Runde.
Jane war sicher aus dem selben Grund hier wie ihr Bruder. Es ging um den merkwürdigen fremden namens Nick. "Jane..." Rose knickste höfflich vor dem kleinen Vampir bevor sie sich an ihre Familie wandte. Zuerst vergewisserte sie sich das keiner von ihnen gelitten hatte in den letzten Minuten. Jane schien keinem von ihnen Leid zu gefügt zu haben. Erleichtert leitete sie ihre Schritte zu Emmett. Sie gesellte sich zu ihm und ließ den Blick nicht mehr von seinem Gesicht bis einer der Anwesenden wieder das Wort ergriff.

15 Re: Wohnküche am Sa 16 Apr 2011 - 22:39

Esme Cullen




Das sie auf ihre frage, was man den so von ihnen und den denalis hörte, keine antwort bekam wunderte sie schon ein wenig. Aber sie beließ es dabei. Jane die nun ihr anliegen, welches sie vorhin ihr bereits geschildert hatte, nun für alice und edward wiederholte. War sie mehr als gespannt ob sie vielleicht etwas wussten.

Etwas schien wohl janes aufmerksamkeit erregt haben, den sie schloß die augen und atmete hörbar tief ein und aus. Der Grund war wohl der geruch, der an alice haftete und die reaktion janes auf diese, ließ ihr nichts gutes ahnen. Zum wem auch immer der geruch gehörte müsse sich in acht nehmen. Selbst sie fand ihn sehr verlockend.

Was jedoch, wie alice als erste verneinte und ebenso wie edward, auch nicht der fall war. Wenn die zwei schon nix wussten...woher haben sie ihre information darüber... Esme machte sich darüber die ganze zeit gedanken, aber sie hoffte das es bald aufgeklärt werden würde. Als sie spürte wie alice ihre hand nahm und drückte, lächelte sie ihre tochter warm an und erwiederte die geste. Es beruhigte sie ungemein ihre kinder bei sich zu haben.

Nachdem edward, jane ebenfals nach informationen über die wesen fragte. Hörte sie von draußen erneut ein auto und es hörte sich sehr nach emmett an. Was ihr ein lächeln entlockt. Wenig später stand er auch schon im wohnzimmer und begrüßte, jane ganz nach der ettikette der volturi´s, ed alice und zu guter letzt auch sie.

Die frage wo rose sein, musste sie verneinen. "Ich weiß es nicht, aber ich denke sie wird bald hier eintreffen." Was wenige minuten später auch der fall war. Sie begrüßte jane ebenfals mit dem nötigen respekt und setzte sich zu emmett. Auch wenn esme grad relativ passiv mit wirkte, verfolgte sie alles genaustens.

16 Re: Wohnküche am So 17 Apr 2011 - 10:27

Jane Volturi


+++++++++++++++
+++++++++++++++
Alice bestätigte ihre Vermutung das sie und Edward hier waren weil sie eine Vision von Janes Ankunft bekommen hatte. Jane sah da nichts negatives drinnen da sie ja eh die ganze Familie kennen lernen wollte und so das Eine mit dem Anderem verbinden konnte. "Ja das dachte ich mir." sagte sie zu Alice und verzog noch immer keine Miene. Das Edward sich bei ihr für die unhöflichkeit entschuldigte fand sie gut und nickte ihm als dank einmal zu. Es freut mich das hier alle wissen wie man sich einem Volturi gegenüber zu verhalten hat. dachte sie und sprach dann für alle hörbar. "Carlisle scheint euch einiges über uns erzählt zu haben."

Auch Edward bestätigte seine Fähigkeit was Jane sehr erfreute. Zumindest hatte sie auf der einen Seite schon mal erfolg nur von den anderen Wesen die sich hier rum treiben sollen wusten die Cullens anacheind wirklich nichts. Zwei weitere Personen betraten das Haus un kurz danach auch das Wohnzimmer. Beide bergüßten sie freundlich allerdinfs stellte sich wieder niemand vor. Nach den Beschreibungen die Jane bekommen hatte war die Blonde Rosalie und der Mann Emmett. Jane nickte den beiden nur zu und bekam dann eine Nachricht.

"Entschuldigt mich." sagte sie und stand auf um sich ein paar Schritte von den Anderen zu entfernen. Die nachricht war von ihrem Bruder und sie war doch etwas erstaunt über seine Frage ob sie in Volterra war. Jane ging fest davon aus das die Meister ihm gesagt hatten das sie nachkommen würde und schrieb ihm daher sofort zurück. Anschließend dehte sie sich wieder zu den Cullens rum. "Genaue Informationen über andere Wesen haben wir auch nicht. Es sind bis jetzt nur Gerüche aber ich erwarte von euch allen das ihr uns Bericht erstattet wenn ihr irgendetwas erfahrt." sprsach sie und guckte in die Runde.

17 Re: Wohnküche am So 17 Apr 2011 - 18:32

Alice Cullen

avatar
****************
****************
Nachdem Alice gesprochen hatte hörte sie wie Edward zu Jane sprach und nickte dann da er dass bestätigte was sie schon gesagt hatte. Natürlich hörte sie auch seine Frage an Jane gerichtet und war gespannt was sie dazu sagen würde oder ob sie wirklich näheres wusste. Sie spürte wie Esme ihre Hand leicht drückte und lächelte ihre Mutter daraufhin leicht an. Das war eine verstohlene Geste um zu zeigen dass sie füreinander da waren.

Nach einiger Zeit spürte sie die Anwesenheit von Emmett vor dem Haus und schon war er auch im Haus und trat ins Wohnzimmer. Kurz lächelte sie Emmett an "Hallo Emmett." Es dauerte auch nicht lange und Rosalie spürte sie auch und sie kam ebenfalls rasch ins Haus und auch sie lächelte sie kurz an. "Hey!" Wieder schaute sie zu Jane und richtete sie das Wort an sie. "Jane, wenn ich vorstellen darf. Das Ist Emmett und Rosalie." Sie wollte nicht dass es irgendeinen Ärger gab mit ihr und stellte deswegen die beiden vor. Ihr entwich ein Lächeln gegenüber Jane und sie wollte höflich zu ihr sein.

Kurz schaute sie Jane an als ihr Handy klingelte und hörte auch schon ihre Entschuldigung und sah ihr hinterher wie sie zum Fenster ging. Mit einem mal war ihr Blick wie verschleiert und bekam eine Vision und sah dass ein weiterer Volturi zu ihnen kam mit einem ihr unbekannten. Sie war sich sicher dass der weitere Volturianhänger Janes Bruder war. Ihr Blick normalisierte sich und schaute kurz Edward an da er Gedanken lesen konnte und so auch mit bekommen hatte was sie gesehen hat. Dann fiel ihr Blick auf die restlichen Familienmitglieder und fragte sich ob sie Jane darüber berichten sollte dass ihr Bruder kam aber das stand wahrscheinlich in ihrer SMS die sie bekommen hatte. Aber wer war dieser Mann der bei ihm war? Bald würden sie es heraus finden und sehen was oder wer er war.


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

My Love, My Heart, My Life [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

18 Re: Wohnküche am Mo 18 Apr 2011 - 8:19

Emmett Cullen

avatar
****************
****************
Emmett musste innerlich die Augen verdrehen Ich hab doch klar und deutlich meinen Namen zu diesen Mädchen gesagt und nun stellt Alice mich noch mal vor?

Aber er war glücklich das seine Rose endlich wieder bei ihm war. Ohne sie fühlte er sich alleine. Viele Leute dachten das Rose eingebildet war aber er wusste es besser er war ja bald nach ihr zum Vampir geworden und durch ihn ging es ihr besser und sie konnte alles vergessen darauf war er bis heute stolz auf sich und auf Rose.

Da sah er das Alice mal wieder eine Vision bekommen hatte und er fragte sich was wohl passieren würde nicht das er Angst hatte nein er verliess sich immer auf seine Stärke und darauf war Verlass.

Wahrscheinlich kommen noch mehr Volturi denn wo einer ist sind noch mehr zu erwarten... Wo ist Charlise eigentlich wenn man ihn mal braucht?

Er hoffte das Edward seine gedanken gelesen hatte auch wenn Emmett dies nicht besonders mochte und seit jahrzehnten oftmals an was anderes dachte und so trotdem viele dachten er wäre nicht gerade helle viele Sprachen und auch ein Mathegenie geworden war nur mit Musik konnte er sich anfreunden.

Nun schaute er aufmerksam Edward an...



Zuletzt von Emmett Cullen am Mo 18 Apr 2011 - 17:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : bearbeitet haben noch ein paar wrter gefehlt)

19 Re: Wohnküche am Mo 18 Apr 2011 - 20:41

Edward Cullen

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Edward hörte aufmerksam allem zu was er hörte. Egal ob es Gedanken oder Worte waren e hörtr alles und merkte sich auch alles um es später seiner Familie mit zu teilen. Besonders interesierten ihn natürlich die Gedanken von Jane. Sie schien gute Laune zu haben oder zumindest war sie nicht auf Streit oder der gleichen aus. Auch Emmett und Rosalie die sich inzwischen zu der Familie gesellt hatten verhielten sich ruhig und im Hintergrund so das Edward weiterhin die Rolle des Sprechers übernahm.

"Selbstverständlich hat unser Vater uns von euch erzählt. Aro ist ein Freud von ihm also auch ein Freund von uns." Informierte er Jane und lächelte dabei höflich. Natürlich waren alle den Volturis misstrauisch gegenüber aber dennoch würde das nie einer in deren Gegenwart aussprechen. Sie wusten einfach wie sie sich einem Volturi gegenüber zu verhalten hatten und daran würde sich auch jeder halten.

Esme fragte sich woher die Volturis ihre Informationen hatten und auch Edward fragte sich das nur konnte er in Janes Gedanken nichts darüber hören. Genau in dem Augenblick als das Hany von Jane klingelte und sie dadurch einen Augenblick abgelenkt war bekam Alice eine Vision die Edward aufmerksam verfolgte. Nur kurz warf er einen Blick zu ihr und hörte dann as auch Emmett aufgefallen war das sie eine Vision hatte. Mit seinen Gedanken das noch ein Volturi auf dem Weg hier war hatte er recht was Edward ihm mit einem leichten nicken bestätigte.

Er würde ihm auch gerne sagen das Carlisle gerade auf einer Ärztetagung war nur wollte er nicht auf Gedanken antworten wenn gerade ein Volturi im Haus. Auch wenn sie wuste was er kann empfand er es als unhoflich und eigendlich müsste Emmett auch wissen wo Carlisle sich gerade aufhält. Nachdem Jane mit ihrem Handy fertig war richtete sie ihre Aufmerksamkeit wieder auf die Familie.

"Wir werden gerne Helfen und uns etwas umhören. Aber ich denke nicht das diese Anderen Wesen die ihr sucht sich einfach so zu erkennen geben. Mir ist noch kein anderes Wesen außer ein Vampir und leider auch diese Wandler aus Lapush über den Weg gelaufen aber wenn wir etwas hören oder sehn werden wir euch gerne darüber informieren." sagte er und sprach automatisch für die ganze Familie.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

20 Re: Wohnküche am Mo 18 Apr 2011 - 21:10

Rosalie Hale

avatar
****************
****************
Rose nahm Emmetts Hand in ihre und drückte sie sanft. Dann wandte sie erst ihren Blick von ihrem Mann ab und sah zu Edward. ach wirklich?Verwundert ließ sie den Blick durch den Raum schweifen. Anscheinend schien sie am meisten zu wissen sogar mehr als Jane. Sollte sie ihr Wissen weiter geben? Sie sah wieder Emmett an und dachte dabei aber Richtung Edward. Ich habe Alec im Wald getroffen und Nickolas....er ist es wonach sie suchen. Sie wollen ihn mit nach Volterra nehmen. Er soll sich ihnen anschließen. Scheint ein starker Krieger zu sein in Menschengestalt. Er war freundlicher zu mir als Alec. Ich glaube er wird und kein Feind sein selbst wenn er sich auf ihre Seite schlägt. Was für eine Art Wesen er ist...da bin ich mir nicht sicher. Er kommt aus einer ganz anderen Welt wo es unsere moderne Technik nicht gibt und spricht immer davon ein Krieger zu sein also kann wohl auch von normalen Berufen in seinem Umfeld keine Rede sein. Sie kommen her..nicht wahr? Ich habe ähm...Alec auch eingeladen...Rose sah nun doch zu Edward um möglicherweise seine Mine deuten zu können. War diese Einladung ein Fehler ihrerseits gewesen?
Ich dachte es wäre richtig...ich sollte doch höflich sein oder nicht?
Rose fragte sich insgeheim ob Alec Nick mitbringen würde wenn er nun zu Besuch kam.

21 Re: Wohnküche am Mi 20 Apr 2011 - 19:34

Esme Cullen


Esme hörte und sah dem ganzen verlauf im wohnzimmer genaustens zu. Also sind es bisher auch nur vermutungen was die volturi haben. Schon fragwürdig... "Natürlich werden wir euch bescheid geben, wenn uns wer über den weg läuft." Versicherte sie jane.

Die angespanntheit im raum, konnte man förmlich spüren. Wer jane wohl geschrieben hat und ob noch ein volturi auf den weg hier her war, waren fragen die in esme aufkamen. Das rose und emmett doppelt vorgestellt wurden irritierte sie ein wenig und beließ es dabei. Alice wird sich schon was bei gedacht haben.

Sie spürte neben sich, wie alice ein wenig verkrampfte. Ihr blick ging zu alice und mussterte sie besorgt. Das sie eine vision hat, war ihr deutlich anzusehen. Was sie wohl sieht...hoffentlich nichts schlimmes! Dachte sich esme und wusste sich auch nicht wirklich zu helfen. "Alles ok schätzchen?", frug sie.
Das sie sich sorgte konnte man deutlich ihrem gesicht entnehmen.

Esme sah die anderen an und blieb bei rose haften. Sie sah sehr nervös und unsicher aus. Was eigentlich untypisch für sie war. Ob sie vielleicht etwas weiß? Jetzt würde sie am liebsten die fähigkeit von edward haben damit sie wusste was in rosalies kopf vorging. Musste sie sich halt gedulden, auch wenn es ihr schwer fiel.

22 Re: Wohnküche am Do 21 Apr 2011 - 14:55

Jane Volturi


+++++++++++++++
+++++++++++++++
Ihr Bruder war also auf dem Weg zu den Cullen und würde auch gleich diesen Fremden mitbringen. Nun gut auch wenn jane sich dazu entschieen hatte den direkten Weg zu gehen und sich als als erstes bei den Cullens um zu gucken hatte er och mehr erfolg und hatte wohl einen dieser aneren Wesen gefunden und brahte ihn nun mit um raus zu finden wie die Cullens auf ihn reagierten. Auch wenn sie sagten das sie nichts über die fremden wusten war diese anspannung hier Raum auch für Jane deutlich spührbar.

Jane würe jetzt gerne so wie Edward Gedanken lesen können denn sie war sich sicher das hier gerade einiges gedacht wurde. Die Blicke die die Familie untereinander austauchte entgingen ihr nicht auch wenn sie nichts dazu sagte. "Alec wird gleich hier sein. Ich hoffe doch das ihr ihm gegenüber genauso freundlich seid wie zu mir. Un vorallem möchte ich hoffen das niemand von euch mich angelogen hat." sagte sie uns guckte einmal in die Runde.

Wenn die Familie wirklich soviel über die Volturis wuste würen sie auch wissen das es auf jeden Fall bestraft wird wenn man gegen sie arbeitete oder sie anlog. Von Jane aus gab es jetzt nichts merh zu sagen also wartete sie auf die Ankunft von ihrem Bruder oder darauf das einer der Cullen ihr vielleicht doch noch etwas berichtete das sie interesieren könnte. Dieses mal blieb sie aber stehen und legte die Hände vorne in ein ander.

23 Re: Wohnküche am Do 21 Apr 2011 - 18:04

Alice Cullen

avatar
****************
****************
Nach ihrer Vision merkte sie dass nicht nur Edward was davon mit bekommen hatte sondern die anderen Familienmitglieder auch und in diesem Moment war sie froh dass die anderen es mit bekamen sodass sie sich drauf vorbereiten konnten dass weiteres geschehen würde. Sie sah Esme an die sie sehr besorgt anschaute und hörte auch schon ihre Frage und nickte kurz. "Ja es ist alles okay." Ihr gelang etwas zu lächeln damit Esme sich keine Sorgen machte wie sie es sonst immer tat.

Als Jane ihr Wort erhob schaute sie wieder zu ihr und nickte dann da sie eine Vision davon bekam und wusste dass sich Alec auf den Weg machte mit der andere Person. Aber war dass das andere Wesen von dem Jane sprach? Es würde sich bald heraus stellen wenn sie ankommen würden. "Jane, natürlich werden wir Alec genauso freundlich begrüssen wie wir es bei Ihnen gemacht haben. Und wie wir schon gesagt haben, haben wir nicht gelogen. Warum sollten wir? Wir wissen um die Konsequenzen wenn wir dies täten Jane." Kurz und freundlich lächelte sie Jane an um ihr zu zeigen dass sie es ernst meinte und ehrlich war.

Direkt schaute sie nicht zum Fenster dennoch sah sie etwas grosses ums Haus herum zufliegen und machte grosse Augen. Natürlich vernahm sie auch einen ganz anderen Geruch wie es bei Vampiren der Fall war. Nachdem sie den Schatten gesehen hatte hörte sie zwei Stimmen aber diesmal vernahm sie den Geruch eines Vampirs. Sie stand auf und sah Jane wieder an. "Ich werde die Türe aufmachen gehen." dann ging sie aus dem Wohnbereich in Richtung Türe.

(tbc vor dem Haus)


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

My Love, My Heart, My Life [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

24 Re: Wohnküche am Fr 22 Apr 2011 - 15:50

Alec Volturi

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
cf: Vor dem Haus

Nachdem Alec die Wohnküche des Hauses betreten hatten, sah er die Anwesenden kurz an und stellte sich dann zu Jane. Ab jetzt würde Jane wahrscheinlich wieder übernehmen. So war das zwischen ihnen eigentlich immer aufgeteilt. Wenn sie zusammen unterwegs waren, übernahm sie das reden und die Arbeiten nach außen, während er sich damit beschäftigte, die Reaktionen der anderen zu beobachten und meistens das zu sehen, worauf man sonst nicht achtete.
Carlisle war nicht zugegen, was er durchaus schade fand. Er hätte sich gerne mal wieder mit dem anderen Vampir unterhalten, einfach weil es angenehm war und Carlisle nicht so hitzköpfig war, wie die meisten anderen, nein, er wusste sich zu benehmen und man konnte ihm ebenso Respekt entgegen bringen, doch diesen JungVampiren, wie er diese noch bezeichnen konnte, waren meist einfach nur respektlos und wussten nicht, was sich gehörte.
Er brauchte Jane nicht noch darauf aufmerksam machen, dass er den Fremden gleich mit gebracht hatte. Das war ja auch nicht zu übersehen, wusste jedoch nicht recht, ob sie von hier drin bereits mitbekommen hatte, dass er weder Mensch noch Vampir war und mit seinen Flügeln weitaus mehr auffallen würde, als es ein Vampir im Sonnenlicht tat.
“Es wird sicherlich nicht leicht werden, seine Flügel zu verstecken, also ist es eine Gabe, die er nicht einsetzen sollte. Ein Flügel hat ungefähr die Spannweite von zwei Metern, wenn ich richtig schätze”, klärte er seine Schwester kurz auf.


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

25 Re: Wohnküche am Fr 22 Apr 2011 - 17:52

Alice Cullen

avatar
****************
****************
(cf vor dem Haus)

Hinter Alec kam sie ins Wohnzimmer und sah dass alle noch so sassen als sie gegangen war aber das war jetzt nicht das wesentlich an der Sache. Sie ging an Jane und Alec vorbei und stellte sich hinter Emmett und Rosalie und beobachtete die beiden genauso wie Nickolas. "Darf ich euch vorstellen? Das ist Alec und der Mann ist Nickolas." Sie schaute ihre Familie an als sie die beiden vorstellte. Nickolas, so heisst der Typ, kam wie selbstbewusst hier rein als wäre er ein guter Freund der Familie. Und so wie er mich angesehen hatte...das will ich nicht weiter erläutern. Diese Gedanken waren für Edward und schaute ihn auch kurz an.

Natürlich war sie gespannt was jetzt passierte und was die beiden sagen würden. Sie hörte was Alec zu Jane sagte und natürlich hatte sie die Hoffnung dass Carlisle auftauchen würde und mit den beiden sprechen würde aber das blieb wahrscheinlich ein Wunsch da keiner wusste wann er kommen würde. Weiter schaute sie die beiden an und setzte sich wieder neben Esme und nahm wieder ihre Hand in ihre und fragte sich dann was mit Jasper war und am liebsten würde sie ihn anrufen damit er herkam und für sie und auch für die Familie da war aber jetzt wartete sie wirklich ab was passierte und schaute zwischen Alec und Jane hin und her.


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

My Love, My Heart, My Life [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 12]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten