Vampire-Dreaming

Vergesst die Twilightgeschichte wie sie alle kennen. Hier wird sie komplett neu geschrieben und das so wie ihr es wollt.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



zeit

Inplay Tag:
Mittwoch, 13.05.2005

Nächster Zeitsprung am:
Donnerstag den 19.07.2012
auf den Donnerstag 14.05.2005

nächster Geburtstag: Kira - 16.05.


Wetter

Port Angeles: bewölkt & windig, 12°

Forks:regnerisch & stürmisch, 11°

Lapush: ab und an scheint die Sonne & leichter Regenschauer, 12°

Volterra:Sonnenschein & klarer Himmel, 39°


links

Hier könnt ihr schnell und bequem zu den wichtigsten Themen gelangen.
Wir hoffen, du kommst hier gut zurecht...




Team

Die neuesten Themen

» JOIN ME FOR THE LAST DANCE
von Dreamer Do 29 Mai 2014 - 16:34

» Happy Birthday RLD - 3 Jahre!
von Dreamer Fr 7 Jun 2013 - 8:58

» Liebe Grüße aus dem Forgotten Poems Forum
von Dreamer Sa 13 Apr 2013 - 14:49

» The New World
von Dreamer Di 2 Apr 2013 - 18:17

» RLD - Risk, Love & Decisions
von Dreamer Fr 22 März 2013 - 22:09

Partner




credits

Optimiert für Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari mit einer Auflösung von 1024x768
In anderen Browsern kann es zu Abweichungen kommen.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Schulflur

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Schulflur am Fr 1 Apr 2011 - 16:34

Admin

avatar
3
3
~~~~Inplay~~~~


~~~~~~~~~~~~~~~~

Bitte schreibt keine PM´s an den Admin da dieser nur für Adminarbeiten online ist und eure Fragen so nicht schnellstmöglich beantwortet werden können. Wendet euch bitte an das Team.

2 Re: Schulflur am So 29 Mai 2011 - 17:42

Emmett Cullen

avatar
****************
****************
<---- Schulparkplatz

Emmett wollte gerade noch was sagen als Lucy´s Hand auch scho auf seine Schulter donnerte indem sie an ihm hochsprang. Sie verzog sofort ihr Gesicht war ja klar.
"Zeig mal her Fledermuäuschen... Ach ich bin übrigens Emmett " Er fasste sie an und kühlte dasurch natürlich..

"Scheint nicht gebrochen zu sein..." Komm ich bring dich zur Krankenschwester. Und wenn es bis nachdem Unterricht besser ist fahren wir zu meinen Vater der ist arzt hier im Krankenhaus. Okay? Was hast du denn jetzt für Unterricht?
Übrigens du hast recht ich war längere Zeit nicht in der Schule. War krank.. Aber jetzt bin ich wieder einigermassen gesund ausser das ich noch schlimmer Durchblutungsstörungen habe deswegen kann ich dich ja auch so schön kühlen. Ist aber nix ansteckendes wenn du das denkst..."Damit machierte er in grossen schritten hinter Lucy hinterher...
Und natürlich hatte er die Blicke der Weiber bemerkt die sie ihn und Lucy zu warfen aber das interessierte ihn nicht wirklich
Er sah noch das Edward auf den Parkplatz fuhr...

Bei der Krankenschwester angekommen sorgte er für ein Kühlpacket. "Guten Morgen liebe Krankenschwester Lucy ist an meine Muskeln gekommen und hat sich dadurch weh getan könnten sie ihr ein Kühlpacket geben? wenn es später nicht besser ist bring ich sie höchstpersnlich zu meinen vater."

3 Re: Schulflur am So 29 Mai 2011 - 18:49

Lucy Testa

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
cfSchulparklplatz

Immer noch die Hand haltend sah sie zu Emmett auf, nur zögerlich zeigte sie Ihm Ihr Handgelenk. Seine kühlen Hände waren in diesem Moment das beste was Lucy widerfahren konnte. „Ich hab Dir wohl gar nicht weh getan, was? Wahnsinn, ich brech mir fast die Hand und Du merkst es nicht mal, welche Ironie“ meinte Lucy auf dem Weg zum Schulgebäude.
Irgendwie süß, wie besorgt er ist Lucy konnte in diesem Moment nur nicken und sich ein Aufschrei von Schmerzen verkneifen, als er Hand abtastete. „Ähm, ich habe jetzt glaube Biologie, da muss ich zum Glück nicht viel viel schreiben“ Sie gab sich mühe Ihre stechenden Schmerzen in der Hand zu überspielen. „Hmmm wenn Du schon Durchblutungsstörungen hast, was hab ich dann? Blutmangel? Hab ja nicht sehr viel mehr Farbe als Du, wobei ich ja zu meiner Noblen Blässe stehe“
Lucy spürte den ganzen Weg die Anwesenheit von Emmett, sie kam sich vor wie ein Promi mit eignem Bodyguard. Viele der Mitschüler die Ihr vorher schon den Weg immer frei gemacht hatten, liefen nun noch schneller. Es war ein gutes Gefühl, vielleicht würde sie ja so etwas Respekt erlangen. Mit der gesunden Hand öffnete Lucy die Türe und trat ein, Emmett immer noch hinter ihr sprach zur Krankenschwester. Wie sich das anhört, an seinen Muskeln. Man die sind hart wie Stein, ich muss irgendwas machen dass die Schwellung zurück geht.. "Emmett des wird schon wieder, ich muss bestimmt nicht zum Arzt" Mit einem mal wurde Lucy immer kleiner und leiser, alleinde der Gedanke an ein Krankenhaus ließ Lucy schwindelig werden. Erneut lehnte sie sich wo gegen, diesmal war es der Türrahmen, die Schwester kam und legte Ihr das Kühlkissen um. Sie hatte Emmett nur still zu genickt und war wieder verschwunden, auch Lucy drehte sich um und stand direkt vor Emmett.."Ich muss dann mal zum Biounterricht, ich danke Dir für Deine Begleitung" ein scheues Lächeln zeichnete sich auf Ihrem Gesicht ab..

tbc Biologieraum

4 Re: Schulflur am So 29 Mai 2011 - 19:36

Bella Swan

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
cf Schulflur

Nachdem Bella das Gebäude betreten hatte, wurde sie wieder leicht rot da sie merkte wie sie von allen seiten begafft wurde und alle anfingen zu tuscheln. JA ich bin neu na und? Hätte sie am liebsten geschrien, doch bemühte sie sich so schnell wie möglich das hinter sich zu bringen. Sie lief den Gang entlang und kam dann irgendwann am Sekretariat an. Hier sollte sie sich melden, stand in dem Brief der bei ihr ankam als ihr Dad sie hier angemeldet hatte. Vorsichtig klopfte Bella an und trat dann hinein.

Die Sekretärin schien schonmal sehr nett zu sein. Sie hörte ihr genau zu was sie ihr sagte und nahm dann ihre Bücher entgegen die sie in diesem Schuljahr noch brauchte. Dann gab ihr die Sekretärin noch einen Zettel mit ihrem Stundenplan drauf und wo drauf stand wo welches Klassenzimmer war. Das konnte sie gut gebrauchen da Bella sich bestimmt hier mal verlaufen würde, auch wenn die Schule nicht sooo groß war. "Danke" sagte sie noch und verlies dann wieder das Sekretariat. Vollbepackt lief sie zu dem Spind der nun ihrer sein sollte und warf ein paar Bücher hinein. Bella zog den Zettel hervor und las das sie jetzt als erstes Geschichte hatte. Aus dem Spind holte sie also ihr Geschichtsbuch,steckte es in ihre Schultasche und schloss ihren Spind ab.

Dann lief sie, wieder von allen angeklotzt, weiter über den Schulflur und schaute immer wieder auf ihren schlauen Zettel wo drauf stand wo sie hin musste. Nach ein paar Metern hatte sie das Klassenzimmer erreicht, die Tür stand offen und somit trat sie langsam hinein.


tbc Geschichtsraum

5 Re: Schulflur am Mo 30 Mai 2011 - 10:18

Rosalie Hale

avatar
****************
****************
(cf Schulparkplatz)

Als würde sie eine Fremde sein ging Emmett an Rose vorbei weiter mit diesem Menschenmädchen und Rose verstand die Welt nicht mehr. Sie hatte geglaubt nach der Nacht im Wald sei alles wieder in Ordnung doch Emmett schien sie noch weniger zu beachten als vorher. Rose hatte letztens wenigstens noch den Eindruck er wäre Eifersüchtig doch nun ignorierte er seine Frau. Ahnungslos was sie nun tun sollte ließ Rose sich auf einen Ban mitten im Schulflur fallen. Mit glasigen Augen starrte sie auf den Zeiger der großen runden Uhr die oben an der Wand über dem Sekretariat angebracht war.
Sie verlor das Zeitgefühl. Regungslos wie eine Statue blieb sie für Stunden da sitzen und wartete vergeblich das die Tränen ihr Gesicht hinab liefen. Rose fühlte sich so leer selbst die Blicke der vorbeigehenden Schüler gingen durch sie durch. Wieso bin ich noch auf dieser Welt? Was hat das für einen Sinn? Ich will hier nicht mehr sein....Ich will raus aus diesem Elend...Das kann doch nicht schon alles gewesen sein.
Nach 4 vollen Zeitstunden des schweigens und nichts tun drehte sie langsam ihren Kopf weg von der Uhr um ihren Blick auf die Eingangstür zu richten. Würde es jemanden interessieren wenn sie gehen würde? Nach Italien womöglich...
Rose war der Meinung gehört zu haben dies sei der einzige Weg zu sterben. Doch war es bis dahin nicht zu weit? Ob Esme mich...
Rose wusste ihre Mutter würde es zumindest bemerken wenn sie mehrere Tage fehlte.
Seufzend löste Rose sich aus ihrer Starre. Jetzt erst realisierte sie wie lange sie hier gesessen hatte. Wahrscheinlich war Emmett in der Zeit schon mehr mals an ihr vorbei gelaufen ohne sie auch nur an zu sehen. Der Gedanke schmerzte Rose unerträglich.
Nun wusste sie immer noch nicht wohin mit sich. Sie konnte nicht nach Hause und so tun als wäre alles ok. Sie verstand Emmett nicht mal. Was von dem was er letzte Nacht zu ihr gesagt hatte war gelogen? Doch Rose hatte gemerkt das etwas mit ihm nicht stimmte aber wer hätte ahnen können das er sich so von ihr trennt. Es war ein Lebwohl?! Er...Er will mich nicht mehr Viele seltsame Erinnerungen kamen in Rose auf die sie schon Jahrzehnte erfolgreich verdrängen konnte.
Schnell sprang sie von der Bank auf und schnappte nach Luft. Der Gang war leer. Die schüler waren wohl alle schon heim gegangen. Rose schulterte ihre Tasche und eilte aus dem Schulgebäude. nach Italien... Planlos lief, rannte sie über den Schulparkplatz auf dem nun kaum mehr Autos standen und lief weiter bis sie die schrecklichen Bilder der Vergangenheit nicht mehr sah.

(tbc Klippen)

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten