Vampire-Dreaming

Vergesst die Twilightgeschichte wie sie alle kennen. Hier wird sie komplett neu geschrieben und das so wie ihr es wollt.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



zeit

Inplay Tag:
Mittwoch, 13.05.2005

Nächster Zeitsprung am:
Donnerstag den 19.07.2012
auf den Donnerstag 14.05.2005

nächster Geburtstag: Kira - 16.05.


Wetter

Port Angeles: bewölkt & windig, 12°

Forks:regnerisch & stürmisch, 11°

Lapush: ab und an scheint die Sonne & leichter Regenschauer, 12°

Volterra:Sonnenschein & klarer Himmel, 39°


links

Hier könnt ihr schnell und bequem zu den wichtigsten Themen gelangen.
Wir hoffen, du kommst hier gut zurecht...




Team

Die neuesten Themen

» JOIN ME FOR THE LAST DANCE
von Dreamer Do 29 Mai 2014 - 16:34

» Happy Birthday RLD - 3 Jahre!
von Dreamer Fr 7 Jun 2013 - 8:58

» Liebe Grüße aus dem Forgotten Poems Forum
von Dreamer Sa 13 Apr 2013 - 14:49

» The New World
von Dreamer Di 2 Apr 2013 - 18:17

» RLD - Risk, Love & Decisions
von Dreamer Fr 22 März 2013 - 22:09

Partner




credits

Optimiert für Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari mit einer Auflösung von 1024x768
In anderen Browsern kann es zu Abweichungen kommen.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Ashley`s Schlafzimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Ashley`s Schlafzimmer am Mi 1 Jun 2011 - 11:54

Admin

avatar
3
3
~~~~Inplay~~~~


~~~~~~~~~~~~~~~~

Bitte schreibt keine PM´s an den Admin da dieser nur für Adminarbeiten online ist und eure Fragen so nicht schnellstmöglich beantwortet werden können. Wendet euch bitte an das Team.

2 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Sa 2 Jul 2011 - 11:47

Ashley Miller

avatar
****************
****************
cf Zimmer Ash

Den Kleiderhaufen ließ Ash im angrenzenden Badezimmer auf die Fensterbank fallen. Fischte die kleine Tüte heraus und begann sich für das Fest zu Recht zu machen. Die Haare ließ Ash offen über Ihre Schultern hängen. Um unter den vielen Menschen nicht auf zufallen zog sie sich auch dem entsprechend an. Eine weiße Bluse, mir eine Ärmel Weste darüber, dazu eine passende Schwarze eng anliegende Hose und die Stiefel. Fertig geschminkt und angezogen, machte sich Ash auf dem Weg nach unten. Verließ Ihr Haus, welches sie erst vor kurzen betreten hatte wieder. Verschloss hinter sich die Türe und machte sich zu Fuß auf den Weg in die Stadt. Da Ash nur 2 Wege bisher kannte, schlug sie den langen Fußweg entlang der Landstraße ein.
Wie zu erwarten, musste sie gar nicht mal weit laufen da hielt ein älterer Herr auch schon neben Ihr an und wollte wissen wo es denn hin ginge. Ashley blieb freundlich und auch wenn der Alte sie mit seinen Blicken auszog. Da kam wieder Ihr Instinkt ins Spiel, sie spielte nur noch selten mit Menschen und wenn dann zu Ihren Gunsten. Neben dem alten im Wagen platz nehmend, hatte Ash Ihren Blusenknopf etwas geöffnet.

Tbc Auf den Straßen der Stadt

3 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Sa 23 Jul 2011 - 12:53

Ashley Miller

avatar
****************
****************

cf Vor dem Miller Haus

Neugierig ging Ash die Treppen nach oben direkt auf Ihr Schlafzimmer zu, sie wollte sehen ob alles so passte. Vorsichtig öffnete sie einen kleinen Spalt zum Zimmer und sah hinein, dann öffnete sie die Türe ganz und betrat schließlich Ihr Zimmer. „Herrlich“ sprach Ash zu sich selber „Jetzt muss ich es nur noch einrichten und herrichten“ Wenn ich nur jemanden hätte der mit mir zu Shoppen geht
Seufzend hatte sich Ashley auf Ihr Bett fallen lassen, lag rücklings und mit den Beinen zum Boden
Wieso kann ich nicht auch jemanden finden so wie Natascha So wirklich konnte sich Ashley gerade nicht freuen, lustlos raffte sich die junge Vampiress auf und begann langsam aber sicher Ihre wenige Kleidung in die Schränke zu verteilen. Noch waren die Schränke leer, dies sollte sich allerdings bald ändern, kurz lief sie die Treppen nach unten, über den kleinen Flur direkt in die Küche um Ihren Laptop zu holen.
Zurück in Ihrem Schlafzimmer nahm Ash auf dem Bett platz und surfte durch die Seiten des www. Bestellte hier und da Sachen für Ihren Kleiderschrank und ein paar wenige Dekoartikel für´s Haus.
Stunden lang konnte Ashley shoppen gehen, da fielen Ihr wieder die Worte ein.. Nur wie soll ich mich bei Edward melden? So ganz ohne nummern, auf´s Fest wollte sie vor erst nicht mehr gehen ..

4 Re: Ashley`s Schlafzimmer am So 31 Jul 2011 - 4:52

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Stunden waren vergangen und Ashley war immer noch in den weiten der www. am suchen und schauen.Mit der Zeit verlor sie immer mehr die Lust daran, legte den Lappi weg und klappte ihn schließlich zu.

Ashley fühlte sich nicht nur allein sie war es auch, Natascha wollte sie nicht schreiben. Sie hatte Jeremy und der würde sich auch nicht freuen wenn sie sich immer melden würde.Es war bereits weit nach Mitternacht, als Ashley von Ihrem Bett glitt.

Nachdenklich lief die junge Vampiress in Ihrem Zimmer auf und ab, versuchte sicht ein Bild zu machen, wie es denn mal aussehen könnte. Nur half es nicht viel Wieso soll ich mir denn so viele Gedanken machen, ich bin ein Monster, ich will das alles nicht

Bei Ihrem letzten Gedanken, kam Ihr eine Idee! Vom Tisch hatte sie Ihr Handy genommen und schrieb eine SMS an Natascha. Sie hatte bestimmt die Nummer von diesem Edward, er schon eine ganze Weile einer von den Ihren. Mit Sicherheit würde er wissen wie sie sich selber Leben nehmen könne.

Ein Versuch ist es zumindest wert, ansonsten muss ich selber probierenZufrieden mit Ihrer Idee, verließ Ashley Ihr Zimmer und machte sich auf den Weg nach unten. Sie wollte sich Ihre Idee nochmal bei frischer Luft durch den Kopf gehen lassen.

Tbc Vor dem Miller Haus

5 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Mi 14 Sep 2011 - 14:47

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Cf Wohnküche

Ein wenig fehl am platz hatte sich Ashley zum schluß hin schon gefühlt, zu dem war sie nicht wirklich bei der Sache und hatte Natascha nicht sonderlich helfen können. Wenigstens ein bisschen hatte sie die Wohnung dekorieren können, sich Gedanken über ein passendes Geschenk für Ihre Freundin machend, durch lief die Vampiress den Wald.
Ihre Sinne waren auf Ihre Umgebung gerichtet, verspürte wieder den drang nach Blut, wollte diesem aber nicht nachgeben, die Menschen konnten ja nichts dafür das sie so war wie sie eben war.
In der Ferne hörte sie leise schreie und Gebrüll, alarmiert blieb Ashley auf der Stelle stehen. Hörte in den Wald hinein, suchte diesen ab und versuchte mit Ihren Instinkten was zu sehen.
Mit einem mal wurden die Geräusche immer lauter, dann sah sie auch schon einen Typen der hinter irgend jemanden her war. Sie sah eine Waffe, dann vernahm sie sein Gebrüll „Bleib stehen Du Miststück, ich finde die eh, dann bist Du fällig“
Ohne nach zu denken , rannte Ashley los, riss den ekligen Typen zu Boden und vergrub Ihre Fangzähne in seinen stark tätowierten Hals. Der drang nach dem Blut hatte gesiegt, trank und ließ sich das Blut die gereizte Kehle hinab laufen. Der Mann hatte getrunken, angewidert entzog die Vampiress Ihre Fangzähne, schnitt seine Kehle geschickt durch. So würde niemand auf Ihre Spur kommen ..
Um die andere Person machte sie sich keine weiteren Gedanken, mit knallroten Augen rannte sie weiter zu Ihrem Haus, würde dem Typen welcher sich Ihr Nachbar schimpfte auch noch den Kampf ansagen.
Ashley sprang unbeobachtet durch den Garten, in Ihr Haus, abgeschlossen war es eigentlich nicht. Ohne sich auszuziehen, ging es direkt durch den Flur nach oben in Ihr Schlafzimmer, erst dort streifte sie die Schuhe von den Füssen. Danach folgte Ihre Hose, das Shirt und die Dessous welche sie noch am Körper hatte. Im Badezimmer sprang sie unter die Dusche, genoss diese in aller Ruhe, ließ sich Zeit mit allem. Vor der Nasszelle, hatte sich Ashley in ein großes Handtuch gewickelt und die Haare zu einem Turban hoch gebunden.
Schminkte sich, ein wenig und lief zurück in Ihr Zimmer, trocknete sich ab und nahm sich frische Kleidung aus dem Schrank. Fertig für die Geburtstagsparty bei Ihrer Freundin, ging sie zum Ihrem Lappi und gestaltete noch einen Wellnessgutschein für Nati. Gestaltete es äußerlich noch ein wenig, es war schon spät und so verließ sie Ihre Haus ganz normal durch die Haustüre, rief sich ein Taxi ..

Tbc Vor dem Gibson/Carter Haus

6 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Di 11 Okt 2011 - 7:58

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Das Tamara eine Gabe zu haben schien, bekam Ashley schon mit nur zu gerne würde sie auch mehr darüber erfahren wollen. Nur wollte sie nicht als neugierig erscheinen, auch mit Ihren Fragen zu den Volturi wollte sie sich verraten. Ashley lächelte nur verlegen und und war zur Treppe gegangen, langsam schritt sie diese Empor.
"Hier oben hab ich ein extra Schlafzimmer, das kannst Du Dir gerne einrichten, es ist alles vorhanden" begann die Vampiress Ihre Führung. Oben angekommen, erreichten sie das Schlafzimmer von Ashley, das hier ist mein kleines Reich.
Sie standen mitten in Ihrem Schlafzimmer, es war schlicht aber Stilvoll eingerichtet. Von unsere beider Schlafzimmer kommen wir direkt ins Badezimmer, mit einem lächeln schob sie die Türe zur Seite. "Hier kannst Du alles benutzen, ich kann Dir nur den Whirlpool empfehlen" dabei deutete sie auf die größere Badewanne.
"Durch diese Türe gelangst Du dann in Dein Zimmer" - "Du bist doch schon so viel gereist, könntest Du mich vielleicht beraten? Damals war ich als Kind das letzte mal wirklich in Urlaub, danach zählte nur der Sport für mich" leicht geknickt ging Ashley zurück in Ihr Zimmer und setzte sich auf das Bett

7 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Di 11 Okt 2011 - 8:47

Tamara Louise Stone

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
Cf Wohnküche

Tamara folgte Ashley und sah sich um. Dann sagte sie ohne Zusammenhang, "Frage ruhig."
Sie hatte das Gefühl das Ashley eine oder mehrere fragen auf der Zunge lagen, sie sie aber nicht stellte.
Um was es gehen könnte war ihre Gabe, verquatscht hatte sie sich sowieso schon also was solls.

Ashleys Worten hörte sie zu. "Danke das ist lieb von dir." Sie blieb stehen und sah sich in dem Schlafzimmer um.
"Hast du es allein eingerichtet?" Fragend schaute sie zu Ashley. Das Zimmer war hübsch eingerichtet. Selbst als sie sich in New York und Los Angeles niedergelassen hatte, hatte sie sich nie die mühe gemacht sich richtig einzurichten. In den Wohnungen hatte sie zwar alles aber sie hatte es sich nie gemütlich gemacht oder so. Aus dem Grund das sie sich nicht wohl fühlte und wusste das sie irgendwann wieder gehen würde.
Sie erklärte Tamara einiges und diese nickte ab und an um Ashley nicht zu unterbrechen.

Als sie fragte ob Tamara sie beraten könne lächelte diese leicht.
"Klar kann ich das. Also am wichtigsten sind erstmal die ganzen Dokumente die du benötigen wirst.
Natürlich solltest du auch genügend Bargeld dabei haben für alle Eventualitäten.
Was die Kleidung angeht ist es für uns ziemlich leicht da wir ja nicht mehr frieren oder schwitzen können. Trotzdem solltest du von allem was mitnehmen. Die Menschen schauen doch schon ziemlich merkwürdig wenn man bei Eiseskälte kurz und ohne Jacke herum läuft." Sie folgte Ashley zurück in ihr Schlafzimmer ihre Taschen stellte sie erstmal an die Seite. Tamara setzte sich neben Ash aufs Bett.
"Woran lag es das du dann nicht mehr im Urlaub warst? War es wegen dem Sport?" Mitfühlend sah sie Ash an. Das sie ziemlich geknickt war war nicht zu übersehen. Aber sie konnte nicht sagen woran genau es lag.
Es könnten die Erinnerung an die Kindheit sein oder eben das sie den Sport vermisste. Darum fragte sie lieber.

8 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Di 11 Okt 2011 - 9:26

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Als wenn es Ihre Freundin hätte riechen können, meinte sie einfach so in den Raum hinein, dass sie ruhig fragen solle. Ashley gab sich einen Ruck „Hab eben die Sorge wenn ich unterwegs bin und auf andere Vampire treffe wie ich mich verhalten soll. Gerade in Italien, weiß ja nicht wo die leben, wie ich mich verhalten sollte wenn mich einer von denen findet...“ - „Wie hast Du denn gemerkt, das Du eine Gabe hast? Ich meine wie kann man es herausfinden?“ mit einem mal sprudelten lauter Fragen aus dem Jungvampire heraus.
Gemeinsam saßen die beiden auf dem Bett, Ashley hatte wirklich so viele fragen die sie stellen wollte. Tamara hatte immerhin 170 Jahre lang Erfahrungen sammeln können. Ein wenig beneidete sie, sie ja schon, sie schien so gut mit dem Leben als Vampire klar zu kommen, im Gegensatz zu Ihr.
Auf die Frage von Tamara wegen dem einrichten, blickte Ashley auf, sah sich selber nochmal im Schlafzimmer um „Ja, ab und an hab ich mal so ne Phase da muss ich alles umstellen und neu dekorieren“ - „Mir gefiel der Ort als ich hier ankam und hatte auch nicht vor so schnell wieder verschwinden zu müssen, sollte doch mal was sein, so kann ich es immer noch mit allem verkaufen“ meinte sie nebenbei

Etwas verdutzt sah sie nun Tamara an „Was denn für Papiere? Nun Bargeld dürfte das kleinste Problem sein ….“ Ashley schwieg für einen Moment „Ich habe nur meinen normalen Pass, damit ich nicht auffalle“ kam es von Ihrer Seite
Ashley lachte kurz auf „Ja die blöden Blicke kenne ich nur zu gut, dabei hab ich immer versucht mich passend dem Wetter anzuziehen, doch irgendwie muss es mir nicht immer ganz geglückt zu sein“ - „Es wird wohl das beste sein wenn ich mir vor Ort die passenden Kleidung besorgen. OK eine dicke Jacke werde ich mir noch in der Stadt besorgen müssen, vor allem da ich ja im Norden mit meiner Reise beginne“ wieder grinste sie.

Tamara sprach sie nochmal auf den Urlaub an und Ashley wollte Ihr so gut sie konnte die Fragen beantworten „Weißt Du als Mensch, hab ich ja viele Medalien gewonnen, da blieb nicht viel Zeit für mich alleine. Ich war neben der Schule immer wieder beim Training gewesen. Wollte sogar Sport studieren.......“ wieder brach Ashley ab ….
„Kannst Du Dich noch an etwas erinnern?“ .. sie sah Tamara dabei aber nicht an ..

9 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Di 11 Okt 2011 - 9:59

Tamara Louise Stone

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
Mit einem leichten lächeln quittierte sie das sie recht gehabt hatte mit den fragen.
"Ok also du solltest dich nicht auffällig verhalten. Mach einfach nichts was dich als Vampir vor Menschen enttarnt. Den Volturi selbst solltest du mit Respekt begegnen und dich ihren befehlen beugen. Sie Leben in einer Stadt in Italien, vielleicht ist Volterra dir ein Begriff?" Als sie das mit dem Befehlen beugen sagte verzog sie leicht das Gesicht. Nicht immer war sie unbedingt eine Person die sich an die Regeln hielt. Das tat sie eigentlich nur wenn ihr die Regeln passten.

"Das mit meiner Gabe war ziemlich komisch. Ich wurde angegriffen von einem Nomaden. Er schleuderte mich irgendwie weg. Als ich ihn dann berührt hatte konnte er seine Gabe nicht mehr benutzen und irgendwie hab ich ihn dann fort geschleudert. Damals wusste ich nicht wie ich das gemacht hab. Erst später hab ich gelernt die Gabe nutzen zu können wann ich es wollte." Dann überlegte sie. "Ich weis nicht ich denke man erkennt es durch Zufall oder so. Genau kann ich es nicht sagen." Sie blickte Ash an und hörte ihr zu. " Dann scheinst du ein Händchen dafür zu haben." Zu dem Rest von Ashleys Worten nickte sie dann nur.

"Mit den Papieren meine ich halt Reisepass, Ausweis und solche Sachen. Bei dir ist es noch etwas anders als bei mir. Dein Pass kann dich nicht verraten da du noch Jung bist. Aber wenn ich Dokumente von vor 170 Jahren vorlegen würde wäre das unpassend" Leise lachte sie auf.

Wieder nicke sie. "Ja naja das liegt auch daran das wir für die Menschen so anziehend sind" Bei den Worten verdrehte sie die Augen. " Darum denke ich das es dann nicht unbedingt an deiner Kleidung lag. Das wird wohl das beste so sein. Dann hast du auch nicht zu viel Gepäck."

Tamara sah Ashley an. "Verstehe. Du hast dich also auf den Sport konzentriert."
Bei der Frage ob sie sich noch an was erinnern kann war ihr Blick in weite Ferne gerichtet. Auch schien sie nicht mehr ganz anwesend zu sein. Vor ihrem inneren Augen zogen die ihr verbliebenen Erinnerungen an ihr Leben als Mensch vorbei. Nach einer weile kam dann eine leise Antwort. "Ich kann mich nicht an viel erinnern." Langsam kam sie wieder ins hier und jetzt zurück.

10 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Mi 12 Okt 2011 - 6:15

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Wissbegierig sog Ashley alles auf was Tamara Ihr über die Volturi erzählte, nun mit Befehlen hatte sie es nicht so sehr. Da würde es Ihr ja gerade gelegen kommen, wenn sie sich nicht den Befehlen beugen würde. Ihr war alles recht nur schnell sollte es von statten gehen, ein wenig tat Ihr Tamara schon leid, sie schenkte Ihr zwar das Haus aber anlügen müsste sie, sie trotzdem ebenso Natascha. Zu Ihren gesagten Worten nickte Ashley als Zeichen des Verstehens.

Da sie immer noch auf dem Bett saßen, veränderte sie Ihre Position, war weiter auf´s Bett gerutscht und sich im Schneidersitz hin gesetzt. Ash ließ Ihre Freundin ausreden „Du meinst also.. das Du Gaben von anderen kopieren kannst und wegnehmen kannst? Kann ja auch ganz nützlich sein, was?“ - Etwas neidisch kann man da schon werden“ etwas betrübt wandte sich die Vampiress zum Fenster um. Der Wind pfeifte am Haus vorbei … Wenn ich nur wüsste ob ich den bezwingen kann

Als Ihre Freundin wieder zu sprechen begonnen hatte, widmete Ash Ihr die ganze Aufmerksamkeit.
„Ja den hab ich ja noch, den letzten hab ich damals noch verlängern lassen, der gilt also noch ein paar Jahre“ Sie stimmte in das lachen mit ein „Ja das Gesicht wäre ein Foto wert, doch im Ernst, wenn Du Deinen normalen Reisepass hast, kannst den doch normal verlängern lassen?“

Viel länger hielt es Ashley nicht auf dem Bett aus, rutschte herunter und stand keine Sek. später vor dem Schrank, schob die Türen auf Seite. „Was meinste schicke Sachen fallen wohl weg“ schnell schob sie diese auf Seite .. „Hmm Kleider und kurze Sachen kann ich auch vergessen, darf mich ja nicht in der Sonne sehen lassen“ .. Während sie vor und in Ihrem Schrank rum wühlte hörte sie den Fragen und Worten Ihrer Freundin zu. „Ja genau“ sprach sie mehr zu den Klamotten „Der Sport war damals alles für mich gewesen, auch wenn meine Eltern immer versucht hatten mich zu bremsen“ erzählte sie mit einem leichten lächeln.

Die letzten Worten ließen sie einen Moment erstarren „Du meinst mit der Zeit werden die Erinnerungen verblassen?“ Dabei nahm sie ein Stapel Kleidungsstücke aus dem Schrank heraus, legte diese auf´s Bett. „Sowas schon eher oder?“ Hielt dabei Sportliche Outdoor Sachen in die Höhe...

11 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Mi 12 Okt 2011 - 9:24

Tamara Louise Stone

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
Das Ashley ihr aufmerksam zuhörte bemerkte sie ziemlich schnell. Sie ging davon aus das sie es tat um nicht in Schwierigkeiten zu kommen wenn sie auf einen der Volturi trifft.
Als es dann um ihre Gabe ging bei Ashleys frage neigte sie den Kopf leicht zur Seite. "Naja nicht so ganz ich kann ihre Gaben blockieren für 1 bis 2 Stunden danach haben sie sie wieder zurück. Genauso läuft das mit dem Kopieren.
Klar ist es nützlich aber halt nur wenn du auf jemanden triffst der eine Gabe hat. Einer der Älteren Nomaden mit denen ich mal gereist bin meinte das ich wohl diese Gabe erhalten hab um nicht gegen Vampire mit Gaben noch einen Nachteil zu haben, wegen meiner Größe." Bei dem letzten lachte sie leicht.

Sie merkte das Ashley irgendwas hatte. Doch sie wollte sie nicht nerven indem sie fragte also wartete sie ab.
Ash fragte sie dann nach dem Reisepass. "Ja schon nur muss ich halt immer darauf achten das ich ihn alle paar Jahre austausche. Weil sein wir mal ehrlich ich sehe eigentlich nicht aus wie 25 oder älter oder? Darum ersetze ich öfters alles."

Bald darauf stand Ashley auf und ging zum Kleiderschrank und suchte darin herum. Tamara drehte sich so das sie ihr dabei zusehen konnte. "Ja ich denke schon das sie wegfallen. Ein paar Kurze Teile kannst du schon mitnehmen du darfst dich dann halt nur nicht direkt in die Sonne stellen." Dann sprach Ashley über ihre Eltern und den Sport. "Das was einem wichtig ist lässt man sich eben nicht ausreden egal von wem."

Das Ashley nach ihren Worten ziemlich starr war sah sie. Ein leichtes nicken war von Tamara zu sehen. "Ja und Nein. Das woran du dich häufig erinnerst wird dir erhalten bleiben aber der Rest wird nach und nach vergessen werden." Ashley hielt dann ein paar Sachen hoch. "Ja ich denke die sind passend." Ich lächelte Ash freundlich zu.

12 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Do 13 Okt 2011 - 6:15

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Der Junge Vampire stimmte in das Lachen von Tamara mit ein.

„Wie meinst Du das, dass DU nicht wie 25 aussiehst? Shit“ entwich es Ashley „Ich muss ja noch mein Reisepass suchen, seid meinem Einzug hab ich den nicht mehr in den Händen gehabt“ fast schon ein wenig panisch reagierte die Vampiress.

Dann wurde es wieder recht Still um sie herum, Ashley war noch nie der große Redner gewesen. Sicher hatte sie eine glückliche Kindheit gehabt aber jemanden der sie liebte nie wirklich.
Sie ließ die Sachen sinken und setzte sich ein weiteres mal zu Tamara auf´s Bett. Warf ein Blick auf Ihr Handy und ließ auch dieses wieder sinken, Natascha hatte Ihr auch nicht wieder geschrieben. Alles verzögerte sich, schon längst konnte sie im Flieger sitzen und nach Italien unterwegs sein.

„Es tut mir leid Tamara“ … Sie spielte mit Ihren Händen und der Bettdecke. Ich kann mich leicht erinnern, dass ich das Leben als Mensch geliebt habe .. doch jetzt als Monster hab ich so jegliche Freude daran verloren.
Immer nur fliehen und weg laufen, wenn es brenzlig wird .. ich vermisse einfach jemanden an meiner Seite. Weiß ja nicht wie es ist, haben wir auch Partner wie als Menschen?“ Nahm eine andere Position auf dem Bett ein und sah im Augenwinkel die Kleidung. Am besten nehme ich nur wenig mit, dann muss ich net so viel los werden

Sie kannte sich selber so gar nicht .. Ashley wollte einfach nur noch bei Ihren Eltern sein und endlich Ihren Frieden haben!!

13 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Do 13 Okt 2011 - 6:58

Tamara Louise Stone

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
Sie begann bei der Frage wie sie das meinte das sie nicht wie 25 aussieht. "Schau mich doch an ich gehe Grad so als 21 durch. Und so alt bin ich wirklich geworden bevor ich verwandelt wurde. Ich sehe eben zu jung aus." Mit einem grinsen fügte sie hinzu:" Und meine Größe ist da nicht Grad vorteilhaft."
Ashley wurde panisch weil sie nicht wusste wo ihr Reisepass ist. Tamara sprach ruhig um sie zu beruhigen. "Ash beruhige dich. Denke mal nach wo du ihn zuletzt hingetan hast. Oder benutze deine Nase alles hat ja seinen eigenen Geruch vielleicht klappt das ja."

Die blonde Vampirin beobachtete Ashley als sie wieder still wurde. Als Ashley auf ihr Handy sah und es dann wieder sinken ließ wirkte sie nicht Grade erfreut. Es schien als würde sie auf etwas warten. Tamara wusste nicht woran das lag ob es daran lag das sie auf eine SMS oder einen Anruf wartete oder etwas anderes.

Dann lauschte sie ihren Worten. Das Leben als Vampir schien ihr immer noch als Strafe oder Fluch.
Aber so war es nicht man musste nicht das Monster sein welches die Menschen in ihren Filmen und Büchern immer wieder beschrieben. "Ashley keiner zwingt dich ein Monster zu sein und das bist du auch nicht. Du bist es die dich in dieses Licht rückt. Man kann das Leben als Vampir auch mögen wenn man gelernt hat es zu akzeptieren. Wir sind eben was wir sind. Wir haben es nicht gewählt so zu werden, darum sollten wir das beste daraus machen. Und das mit dem Fliehen muss nicht so sein . Weist du ich denke das wenn man sein Leben so beschränkt und alles dann ist es auch nicht besser als zu fliehen man geht so ja auch allem aus den Weg."
Tamara nickte. "Ja wir können Partner haben aber mir wurde erzählt das sich ein Vampir wohl nur einmal richtig verliebt und das wenn er seinen Seelengefährten gefunden hat. Aber genau kann ich es dir auch nicht sagen wie es abläuft oder ist habe es ja noch nicht erlebt."

Irgendwie wusste sie auch gar nicht ob sie das überhaupt wollte. Denn sie wollte nicht das ihr Leben von einem anderen abhängig war. Obwohl sie ja auch nicht immer allein sein wollte.
Jedoch schüttelte sie dann nur den Kopf darüber konnte sie später nachdenken.

"Ok ähm lass uns irgendwas machen! Worauf hast du Lust?" Fragend Blickte sie sie an.

14 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Do 13 Okt 2011 - 9:24

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Ashley fühlte sich alles andere als wohl, war sie es auch nicht gewöht so lange jemanden um sich zu haben, der sich um sie kümmerte. Sie war Tamara sehr dankbar für alles, nur wie sollte sie sich bei Ihr für all das hier bedanken?
„Ich werde meinen Pass später suchen, da hab ich jetzt nicht wirklich einen Kopf für, den kann ich dann noch suchen wenn ich meinen Rucksack packe“ Da sich Natascha nicht wieder bei Ihr gemeldet hatte, wollte die Vampiress auch nicht länger hier rum sitzen. Es trieb sie nach draußen, wollte Ihre letzte Zeit der Freiheit und des Lebens genießen.

Tamara versuchte sie wohl aufzuheitern und sprach mit Ihr über das Leben über das was sie nun mal waren. Vampire, sicher in den Romanen und Filmen wurden sie als Blutrünstige Monster dar gestellt, doch wenn sie zurück dachte, kam es diesem schon recht nahe.
„Siehst Du, wenn man es akzeptiert hat – doch ich habe es immer noch nicht, auch wenn ich daran arbeite“ - „Was ich damit eigentlich sagen wollte .. das es mir leid Tut, ich wollte nicht das Du mich so siehst, erlebst oder gar kennen lernst. Denn ich war mal ein Lebensfroher Mensch gewesen.

Schüttelte den Kopf als wolle sie alles schlecht von sich schütteln, da kam Tamara auch schon mit der rettenden Frage. „Wie wäre es wenn wir in die Stadt gehen, ein wenig Shoppen oder so. Ich bräuchte noch passende Schuhe, mit Absätzen würde ich nicht weit kommen“ diesmal ging das Lachen von von Ashley aus.

Reichte Ihr die Hand und zog sie so vom Bett herunter, verließ mit Ihr an der Hand das Zimmer in Richtung Haustüre ..

tbc Einkaufsstraße ..

15 Re: Ashley`s Schlafzimmer am Do 13 Okt 2011 - 12:50

Tamara Louise Stone

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
Ash meinte sie würde ihren Pass später suchen und sie nickte. "Ja mach das dann. Es hat ja auch noch etwas Zeit."
Es schien ihr nicht gut zu gehen, jedenfalls erweckte sie bei Tamara den Eindruck.
Sie war eindeutig ein "Mensch" dessen Charakter viele Ecken und Kanten hatte aber das machte ihre Persönlichkeit auch so interessant. Viel hatte sie in ihrem kurzen Leben schon ertragen müssen und trotzdem versuchte sie tapfer zu sein. Nicht viele haben so eine innere Stärke auch wenn sie es selber nicht wissen ist sie trotzdem da.

Tamara wurde aus ihren Gedanken gerissen als Ash zu sprechen begann. "Aber du wirst es sicher noch akzeptieren. Es hat auch gute Seiten so zu sein." Ihren Kopf legte sie leicht schief und sah sie an. "Ist schon ok jeder hat mal solche Tage oder Phasen." Aufmunternt lächelte sie der jüngeren zu.

Über Ashleys Idee war sie ziemlich froh und ihr lächeln wurde strahlend. "Ja gerne. Ich denke da hast du recht." Sie stimmte in Ashleys lachen ein.

Sie nahm Ashs Hand und wurde vom Bett herunter gezogen und dann zur Eingangstür.

Tbc Einkaufsstraße

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten