Vampire-Dreaming

Vergesst die Twilightgeschichte wie sie alle kennen. Hier wird sie komplett neu geschrieben und das so wie ihr es wollt.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



zeit

Inplay Tag:
Mittwoch, 13.05.2005

Nächster Zeitsprung am:
Donnerstag den 19.07.2012
auf den Donnerstag 14.05.2005

nächster Geburtstag: Kira - 16.05.


Wetter

Port Angeles: bewölkt & windig, 12°

Forks:regnerisch & stürmisch, 11°

Lapush: ab und an scheint die Sonne & leichter Regenschauer, 12°

Volterra:Sonnenschein & klarer Himmel, 39°


links

Hier könnt ihr schnell und bequem zu den wichtigsten Themen gelangen.
Wir hoffen, du kommst hier gut zurecht...




Team

Die neuesten Themen

» JOIN ME FOR THE LAST DANCE
von Dreamer Do 29 Mai 2014 - 16:34

» Happy Birthday RLD - 3 Jahre!
von Dreamer Fr 7 Jun 2013 - 8:58

» Liebe Grüße aus dem Forgotten Poems Forum
von Dreamer Sa 13 Apr 2013 - 14:49

» The New World
von Dreamer Di 2 Apr 2013 - 18:17

» RLD - Risk, Love & Decisions
von Dreamer Fr 22 März 2013 - 22:09

Partner




credits

Optimiert für Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari mit einer Auflösung von 1024x768
In anderen Browsern kann es zu Abweichungen kommen.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Klippen

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

26 Re: Klippen am Di 27 Sep 2011 - 14:36

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Das dieser Ort hier so schön war, hatte sie damals gar nicht mit bekommen, sie war statt dessen vor den beiden anderen Vampiren davon gelaufen. Traute sich einfach nicht, da sie nicht wusste wie diese reagieren würden, ob sie ihnen vertrauen konnte.
Die kleinen Steinchen gingen zu neige, doch für sie war es kein Problem sich neue zu besorgen, so zertrümmerte sie immer wieder mal größere Steine. Es tat gut Ihrer Wut freien lauf zu lassen, am liebsten würde sie alles heraus schreien. Allerdings kam sie nicht dazu, denn sie bekam Gesellschaft, auch wenn sie die andere Person nicht hörte, roch sie diese schon.

Das die Vampiress sich ihr näherte bemerkte Ashley schon, bewegte sich auch nicht und wartete erst mal was passierte. Sie vernahm Ihre Worte und blickte von der ferne die jung aussehende Frau an.
„Bitte?“ sie hatte im ersten Moment nicht wirklich zugehört, sah dann aber Ihr besorgtes Gesicht.

Drehte sich auf dem Fels zu Ihr hin „Nein, nicht wirklich ich hasse das alles hier“ dabei zeigte sie auf sich selber. Ashley wusste nicht warum aber sie erzählte einfach drauf los, seid 3 Jahren bin ich auf der Flucht, weiß so gar nichts von diesem Monster haften Leben“ scherte mit dem Fuß auf dem steinigen Boden herum. Zu dem brannte Ihr Hals, sie hätte trinken sollen

27 Re: Klippen am Di 27 Sep 2011 - 14:51

Tamara Louise Stone

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
Tamara sah ihr dabei zu wie sie größere steine zertrümmerte.
Als die Fremde sie dann ansah bemerkte sie das ihre Augen komplett schwarz waren.
Sie musterte die Vampirin weiter.
Geduldig hörte sie ihr zu als sie sprach. Ihr blick wurde verständnisvoll auch wenn man ihr noch immer ansah das sie sich um die fremde sorgte. Ihren Kopf hatte sie leicht schräg gelegt und betrachtete die Vampirin weiter.

"Ich kann dich verstehen. Mir ging es nicht anders damals aber im lauf der Jahre hab ich es akzeptiert.
Du meintest du bist auf der Flucht aber wovor flüchtest du?
Wenn du möchtest kann ich dir helfen dabei besser damit zurecht zu kommen."

Tamara wusste das sie es damals ohne Hilfe wohl auch nicht geschafft hätte darum verstand sie es gut.
Nachdem sie sich sicher war das von der Vampirin keine Gefahr aus ging, ging sie näher zu ihr.
Sie setzte sich auf einen Felsen in ihrer nähe so das sie sie ansehen konnte.

28 Re: Klippen am Di 27 Sep 2011 - 16:39

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Die Blonde ihr noch fremde Vampiress musterte sie, verstand es tat sie es doch meist selber so. Von Ihr ging ein angenehmes Gefühl aus, den noch war sie ihr gegenüber vorsichtig, der Schein konnte schließlich auch trügen. Wusste Ashley von diversen Gaben doch nicht wie sich diese zeigten. Nicht aus den Augen lassend hörte sie Ihre Worte, Ihre Stimme klang nett und schien etwas besorgtes zu haben.
Sie wollte wissen wofür sie denn flüchtete, nun war es ja eh egal sie wollte eh reisen und die Welt erleben. „Naja ich bin immer vor der Polizei geflohen, weil die meinten ich hätte meine Familie getötet. Dabei wurde ich selber zum Opfer ….“ sie stockte „Ansonsten vor anderen Vampiren oder einfach vor mir selber ..“ so genau konnte sie es sich selber nicht erklären.
Die junge Vampiress sah sie nun direkt an „Wie meinst Du das mir helfen?“
Behielt Ihren Blick auf Ihr gerichtet als sich diese zu Ihr setzte „Sieht es man mir wirklich so sehr an?“ wollte sie noch wissen.
Dabei hatte sie immer versucht das so gut wie möglich zu verbergen ..

29 Re: Klippen am Di 27 Sep 2011 - 17:03

Tamara Louise Stone

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
Sie nickte verstehend.

"Du kannst für das was passiert ist nichts, nur verstehen die Menschen das nicht. Weil sie nicht wissen das es uns gibt."

Kurz dachte sie einen moment nach.

"Egal wie sehr zu versuchst davon zu laufen du wirst dir selbst nie entkommen."

Tamara lächelte sie warm an. Ihr war die fremde Vampirin sympathisch auch wenn diese immer noch vorsichtig war.

"Ich kann dir helfen dich in diesem Leben besser zurecht zu finden. Damit du die Regeln und Gesetze kennst und so. Man sieht es dir nicht an aber du meintest ja das du das alles hasst und das du fasst nichts über dieses Leben weist."

Lächelnd und mit noch leichter sorge sah Tamara dann zum Horizont. Als ein leichter Wind ihr einige strähnen ins Gesicht wehte strich sie, sie mit einer Hand weg. Dann drehte sie sich wieder zu der Vampirin.

"Achso bevor ich es vergesse mein Name ist Tamara. Entschuldige das ich so unhöflich war und mich nicht gleich vorgestellt hab."

Noch immer lächelnd hielt Tamara ihr ihre Hand hin.

30 Re: Klippen am Mi 28 Sep 2011 - 0:02

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Leise sprach Ashley vor sich hin "Ich weiß das ich nichts dafür kann, wäre ich doch bloß auch gestorben" traute sich nach den letzten worten sich nicht die andere Vampires an zusehen.


Sie spürte das sie ihr helfen wollte, doch viel es ihr immer noch sehr schwer vertrauen zu anderen zu fassen. Gerade jetzt nach der sache mit Ihrem Nachbarn, da wusste sie auch nicht wie es weiter gehen sollte. Nur wem sollte sie da um Hilfe bitten? Natascha wollte sie da auch nicht mit rein ziehen zu mal sie, sie dort raus geholt hatte.
"Leider weiß ich nicht sehr viel, über dieses Leben" gestand sie beschämt

Ashley hörte ihr zu, sie wollte ihr helfen die regeln usw. zu lernen. Ein wenig hatte sie ja schon durch den Denali Clan erfahren. Ernährte sie sich schon vegetarisch was man ihr so nicht ansah, wegen der schwarzen Augen. Die blonde Vampires ernährte sich von Menschen wie gesehen hatte, doch das musste jeder für sich selbst entscheiden.
Ein Gefühl welches sie seid Jahren nicht mehr kannte schien sich in Ihr breit zu machen, tatsächlich zeichnete sich ein lächeln auf Ihren Lippen ab. Ihre Haltung wurde lockerer, etwas entspannter saß sie nun auf dem Felsen und sah die zu Ihr ausgestreckte Hand.

"Oh Hi, ich bin Ashley, kannst aber auch gerne Ash zu mir sagen" nahm zaghaft Ihre Hand. "Kommst Du von hier? Ich bin am überlegen wieder weg zuziehen .. wegen meinem Nachbarn" Ash brach ab, ob sie ihr soviel vertrauen sollte oder konnte?

Ihr Kleidung trocknete langsam aber sicher wieder, da sich die Sonne leicht durch die Wolken kämpfte, leichtes glitzern war zu sehen. Auch Ihre Haare waren wieder getrocknet, sahen allerdings nicht mehr wirklich perfekt aus, unsicher fuhr sie sich da durch ..

31 Re: Klippen am Mi 28 Sep 2011 - 13:05

Tamara Louise Stone

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
Tamara lächelte etwas entschuldigend. Sie hatte das Gefühl das sie sie noch trauriger gemacht hatte.

"Tut mir Leid ich hab mich falsch ausgedrückt. Du weisst das du unschuldigt bist aber die Polizisten nicht.
Die Menschen glauben nur an das was sie verstehen können. "

Bei den letzten Worten von ihr zeichnete sich bei Tamara ein verletzter, trauriger ausdruck für wenige Sekunden auf ihrem Gesicht ab. Sie wusste wie das ist dieses Leben zu Leben weil ein anderer Vampir nicht achtsam genug war. Schnell verschwand dieser ausdruck wieder und sie lächelte wieder.

"Ich bin mir sicher das deine Familie würde nicht wollen das du dein Leben so hasst. Du solltest dich über diese Chance freuen und versuchen glücklich zu werden. Das es nicht leicht ist, weis ich trotzdem solltest du es versuchen. Bei mir war es ähnlich mit der verwandlung. Zu dem was ich jetzt bin wurde ich weil der, der mich biss unachtsam war und es nicht zu ende gebracht hat. "

Dann schaute sie nachdenklich zu der anderen Vampirin. Sie würde ihr auf jeden fall helfen das stand für Tamara bereits fest. Doch musste sie die Hilfe auch wirklich zulassen.

"Dafür musst du dich nicht schämen. Du hattest keinen der sich um dich kümmerte. Alles was ich weis hab ich von verschiedenen Nomaden mit denen ich umher gezogen bin. Anfangs war ich so ziemlich hilflos was die Regeln anging.
Über das Leben als Vampir selbst war es nicht anders. Als ich das erste mal nach meiner Verwandlung in der Sonne
war wusste ich nicht was da passiert und hab mich erschrocken. Was weist du denn schon alles?"

Bei der Erinnerung daran musste sie lachen.
Als sie zu lächeln begann und sich auch etwas entspannte freute sich Tamara darüber und strahlte sie regelrecht an. Ashley nahm zaghaft ihre hand und Tamara lächelte sie warm an.

"Freut mich sehr dich kennen zu lernen Ash."
Sie schüttelte kurz ihren Kopf. "Nein ich bin nicht von hier. Ich bin erst heute in Port Angeles angekommen und wohne dort in dem Hotel. Was ist denn mit deinen Nachbarn?" Tamara sah sie fragend an.
Dann fügte sie noch hinzu:" Du musst es mir nicht erzählen wenn du nicht möchtest."



32 Re: Klippen am Mi 28 Sep 2011 - 17:52

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Die blonde Vampires meinte es sicherlich nur gut, doch saß der Schmerz einfach noch zu tief. Der durst und die Traurigkeit darüber machten es ihr in diesem Moment nicht viel leichter. „Was weißt Du schon über meine Familie? Ich bin ein MONSTER, wie soll ich denn damit glücklich werden? Ich kann weder Menschen noch Tiere töten, doch eines von beiden muss ich immer wieder machen um diese Schmerzen auszuhalten“ Ashley fuhr Tamara an, sie schrie fast doch schaffte sie es Ihre Stimme neutral zu halten. Blitzschnell rannte sie in den Wald hinein, schlug Ihre geballte Faust in eine der herumstehenden Bäume nahe der Klippen. Bereute schon das sie die Ihr Fremde angeschrien hatte.
Verzweifelt sank sie zu Boden, rieb sich automatisch Ihre Hand sah das Loch welches der Baum nun hatte. Stand dann aber doch wieder auf und lief zurück, mit gesenkten Blick hatte sie sich auf den Felsen zurück sinken lassen.
Tamara erzählte ein wenig von Ihrer ersten Zeit als Jungvampire, ihr schien es ähnlich gegangen zu sein.
„Ja Nomaden hab ich auch getroffen, gegen einige hab ich mich wehren müssen. Sie hatten sich damals ausgemalt mich für Ihre dinge nutzen zu können, bis mich ein Vegetarier aus den Fängen eines dieser Nomaden befreit hatte. Wenige Tage hab ich mit Ihnen gelebt, sie brachten die Vegetarische Weise des Lebens bei“ Ashley sah die Klippen hinab, „Das ich selbst solch einen Sprung überlebe hab ich selber heraus gefunden, ebenso das ich mir selber nicht schaden kann. Der Clan wollte mich in die Regeln und Geheimnisse einweihen, doch ich floh wieder Hals über Kopf. Ich tu mir schwer mit vertrauen fassen“
Tamara war also auch nicht von hier, so war sie nicht ganz alleine „Wenn Du magst kannst Du mit zu mir kommen, des Haus ist groß genug und mich alleine eh zu groß“ meinte sie so nebenbei, wollte sie sich irgendwie entschuldigen.
„Mein Nachbar weiß was ich bin, aber er ist ein Mensch … hat immer so nen Stab bei sich“ - „Trau mich nicht nach hause, es ist alles so … es ist mir alles zu viel“ Wie hilflos kauerte sie auf dem Felsen

33 Re: Klippen am Mi 28 Sep 2011 - 18:21

Tamara Louise Stone

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
Tamara sah Ashley an und lies alles über sich ergehen was sie sagte. Als sie dann in den Wald rannte ehe Tamara was sagen konnte sprach sie so das sie es hören konnte blieb aber sitzen um ihr zeit zu lassen sich zu beruhigen.

"Ich weis nichts über sie da hast du recht. Aber ich hätte mir das für meine Familie gewünscht das sie leben
und glücklich werden. Außerdem bist du kein Monster. Du bist nur ein Monster wenn du grundlos tötest.
Aber das tust du nicht du tust es um zu Leben. Da du dich für ein Monster hältst zeigt das du ein gewissen mit dem hasst was du tötest und genau das zeigt mir das du kein Monster bist."

Ihre stimme war sanft aber doch sehr ernst. Als sie kurz darauf zurück kam sah sie Ashley an.
Sie fühlte mit ihr und verstand auch den schmerz.
Das was sie dann erzählte entsetzte sie wie konnte sie sich für ein Monster halten wenn sie so was erlebt hat das war die frage die sie sich stellte.

"Es tut mir leid was du alles erleben musstest. Du bist also Vegetarierin?" Sie hörte ihr weiter aufmerksam zu.
"Ja das stimmt wir sind nicht so leicht verletzbar was das körperliche angeht. Das Vertrauen bildet sich mit der Zeit, besonders wenn man nie viel Grund dazu hatte jemandem zu trauen. Und das mit den Regeln kann ich dir erklären . "

Sie lächelte auf das Angebot von Ashley.

"Das ist ein sehr nettes Angebot aber ich will dir nicht zur last fallen."

Das was sie dann sagte machte Tamara stutzig. Ein Mensch der weis was sie ist mit einem Stab?

"Du wirst schon keine angst haben müssen, sonst hätte er schon was getan oder gesagt."

Aufmunternd lächelte sie Ashley an. Auch wenn sie ein komisches Gefühl dabei hatte das ein Mensch über sie bescheid wusste.

34 Re: Klippen am Do 29 Sep 2011 - 13:01

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Die junge Vampiress fühlte sich nicht besonders gut, diese Eigenschaft musste sie mit genommen haben, denn schon als Mensch hatte sie immer ein schlechtes gewissen gehabt.

Ashley veränderte Ihre Position die Haltung Tamara gegenüber „Jaa überwiegend hab ich mich von Tieren ernährt, eben auch weil ich keine Menschen anfallen wollte. Nur fällt mir dies nicht immer so leicht, dann kann es schon mal passieren. Dabei hab ich dann auch keine Ausnahmen gemacht, ich schaff es nicht immer diesen drang in Zaum zuhalten“ gestand sie leise.
„Wäre Dir wirklich dankbar wenn Du mir ein wenig was erzählen könntest, möchte zu gerne Reisen, die Welt entdecken“ fügte sie noch mit einem leichten lächeln hinzu. „Da wäre es doch schöner, wenn ich mich zu wehren bzw. zu verhalten wüsste“

Ashley vernahm Ihre Worte, auf Ihren Vorschlag hin, schüttelte den Kopf „Du würdest mir doch nicht zur Last fallen, ich bin eh die meiste Zeit alleine in den großen Haus“ ein erneuter traurig Blick machte sich auf ihren blassen Gesicht breit. Die schwarzen Haare hingegen hingen wild durcheinander „Tut mir leid, normal sehe ich nicht so aus, doch vorhin bin ich in den Regen gekommen“ versuchte sich die junge Vampiress zu entschuldigen.

Tamara sprach über den Mann, dass sie keine Angst haben müsse, doch konnte sie ja nicht wissen was passiert war.
„Der Typ hatte mich in sein Haus gezerrt, weil auf der Straße eine Familie mit Hund vorbei lief … ich muss gestehen das sie wirklich verlockend waren, vor allem die Kinder“ Ashley starrte auf den felsigen Boden „Er hatte auch keine Anzeichen gemacht, mich so schnell wieder gehen zu lassen, seine Freundin lag wohl bewusstlos oben, ich war auf dem Weg zu Ihr .. wollte Ihr helfen“ .. - Ich der Zeit hatte ich es noch geschafft einer Freundin zu schreiben die mir dann geholfen hatte, nur trau ich dem Typen nicht.

Ihre Angst, war deutlich raus zuhören ..

35 Re: Klippen am Do 29 Sep 2011 - 14:03

Tamara Louise Stone

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
Sie sah Ashley an das es ihr nicht sonderlich gut zu gehen schien. Aufmerksam hörte sie ihr dann zu.
Sanft lächelte sie Ashley an.

"Ich würde dir raten wenn du von Tierblut leben möchtest öfters jagen zu gehen, damit es dir nicht so schwer fällt
wenn du unter Menschen bist zu wiederstehen. Du bist noch Jung und Unfälle passieren.
Es wird dir sicher leichter fallen wenn du mehrmals in der Woche jagen gehst, wenigstens so lange bis du sich besser unter Kontrolle hast."

Tamara schwieg dann kurz und dachte nach. Sie überlegte was sie ihr denn am besten als erstes erzählte.
Nachdenklich begann sie dann zu sprechen: "Am wichtigsten ist das du keinem Menschen sagst was du bist. Die Menschen dürfen nicht wissen was du bist. Und überhaupt das es uns gibt.
Wir dürfen auch nicht zu auffällig jagen. Dann gibt es eine Gruppe von Vampiren die sich die Volturi nennen.
Sie sind so was wie die Vampirpolizei. Aro, Marcus und Caius sind die Anführer sowas wie die Könige der Vampire.
Ihre Regeln sind bei uns Gesetz. Man sollte sie nicht gegen sich aufbringen. Dann sind da noch die Wachen welche dafür sorgen das sich alle an die Regeln halten."

Sie erzählte das was sie selbst durch die Nomaden erfahren hatte. Ihr selbst war noch keiner der Volturi begegnet. Dann lächelte sie Ashley an.

"ok wenn du meinst dann würde ich gern mit zu dir kommen."

Ihr trauriger Blick machte auch sie traurig. Am liebsten würde sie sie trösten doch wusste sie nicht ob sie das wollte.

"Ach was ist doch halb so schlimm. Ich sehe oft nicht viel anders aus durch das rennen bei Wind und Wetter."

Als sie dann über den Mann sprach und was passiert war hörte sie zu. Ihre angst hörte sie sehr deutlich heraus.

"Er hat dich davon abgehalten diese Menschen zu töten?. Daran das du ihr helfen wolltest ist doch nichts schlimmes. Aber das muss ein ziemlich komischer Typ sein wenn er weis was du bist und dich trotzdem in sein Haus holt."

Tamara konnte sich keinen reim auf das Verhalten dieses Mannes machen.

36 Re: Klippen am Fr 30 Sep 2011 - 12:26

Ashley Miller

avatar
****************
****************
Das Vertrauen zur blonden Vampiress verbesserte sich zunehmend, Ashley konnte regelrecht spüren das sie Ihr wirklich helfen wollte. Ihre ganze Art, Ihr Auftreten und verhalten machten es ihr leichter sich fallen zu lassen.
Auch wenn für sie der Felsen nicht unbequem wurde, so stand sie auf und ging auf die Klippen zu, hörte die Worte zum Jagdverhalten und nickte leicht. „Nur es gibt hier sind so viele Tiere, zu dem lebt hier noch ein größerer vegetarischer Clan“ erzählte Ash und sah dabei die Klippen hinab.

Als auch Tamara für einen Moment schwieg genoss sie die stille, lauschte der Stimme des Windes, welcher kurz aufkam aber direkt wieder verschwand. Um nicht als unhöflich zu wirken gesellte sich die Jungvampiress wieder ihrer neuen Bekannten zu. Ließ sich nahe bei Ihr auf dem Boden nieder, Ashley liebte die Natur den Kontakt zu Ihr, zuhause würde sie eh Duschen müssen.

Wie fixiert sah sie Tamara an, nahm jedes wird schier wissbegierig in sich auf und ließ sie erst mal erzählen, wenn sie daheim bei Ihr waren wollte sie Ihr weitere fragen stellen. Da man nie wusste wer sie noch belauschte.

Nach einer weile meinte sie dann, mit zu Ihr kommen zu wollen. Überrascht aber freudig stand Ashley mit einem mal neben Ihr. „Lass uns zu mir gehen, dann kann ich Dir alles erzählen und fragen stellen. Ich fühle mich irgendwie beobachtet“ Nur zu gerne wollte sie sich bei Ihr bedanken, nur wusste sie nicht wirklich wie. Hielt Ihr die Hand hin .. „Wollen wir?“

Tbc Vor dem Miller Haus

37 Re: Klippen am Fr 30 Sep 2011 - 12:59

Tamara Louise Stone

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
Als Ashley aufstand und zu den Klippen ging folgte sie ihr mit ihrem blick.
Ashley erwähnte einen anderen Clan von Vegetariern. Das hier in der Gegend so viele Vampire lebten verwunderte sie etwas. Warum siedeln sich hier den so viele an? Doch dann zuckte sie nur kurz mit den Schulter.
Es wird schon nen Grund haben aus dem sie hier lebten.

"Du bist die erste Vegetarierin die ich sehe. Das es Vampire gibt die so leben hab ich schon gehört, aber das es so viele sind."

Das was sie über diese Vampire gehört hatte war nicht unbedingt das netteste. Doch sie gab nie viel auf die Meinung anderer und machte sich lieber selbst ein Bild von den Dingen.
Nach einer weile setzte sich Ashley neben sie auf den Boden. Tamara sah sie kurz an und wollte sie fragen warum sie dort unten sitzt, sagte dann aber nichts dazu.
Sie stand plötzlich neben ihr nachdem sie zugestimmt hatte mit zu ihr zu gehen. Fragend sah Tamara sie an doch ohne das sie fragen musste gab Ashley ihr schon die Antwort darauf. "Oh ähm klar ok."
Das sie ihr dann die Hand hinhielt überraschte sie zwar, doch sie lächelte und stand dann auf und nahm ihre Hand.
"Sicher." Dann ging sie mit ihr.

Tbc Vor dem Miller Haus

38 Re: Klippen am Mo 21 Mai 2012 - 8:14

Melissa Blackwood

avatar
+++++++++++++++
+++++++++++++++
FIRSTPOST

Nun war Melissa endlich angekommen. Port Angeles. Hier sollte es, so sagten einige Vampire den sie so begegnet ist, noch andere Wesen geben außer Vampire. Was genau das für Wesen sein sollten kannte ihr allerdings keiner so genau sagen. Melissa war das egal. Sie war schon immer so das zwar nicht sonderlich viel gab auf das was andere ihr erzählten aber sie den Sachen, zumindest wenn sie sie interessierten, gerne auf den Grund ging. Und das hier interessierte sie sehr. Andere Wesen. Melissa versuchte sich vor zu stellen was das wohl für Wesen sein sollten. Werwölfe. War ihr erster Gedanke. In jedem guten Vampir Film oder auch Buch kamen auch Werwölfe vor. Also warum sollte sie es, wenn es auch Vampire gab, nicht auch geben?

Es war Samstag Abend, früher Abend und die Menschen war noch unterwegs. Sie kauften ein oder saßen in Restaurants um etwas zu essen. Essen! Melissa konnte von ihrem Platz auf den Klippen einen Teil der Stadt überblicken und suchte sich so gesehen auch gerade ihr Essen auf der Speisekarte aus. Sie hatte in der Hinsicht kein bestimmtes Beuteschema. Es wat Zufall wen sie sich aussuchte. Manchmal war es ein Mann der einfach nur auf einer Parkbank saß, manchmal eine Frau die auf dem Weg nach Hause war. Nur eins hatten sie alle gemeinsam. Keiner überlebte das aufeinander treffen mit Melissa.

Es dauerte nicht lange bis Melissa sich ihr Opfer raus gesucht hatte. Eine Junge Frau, vielleicht aber auch noch ein Mädchen. Das Alter ließ sich nicht wirklich gut einschätzen und Melissa war schlecht in so etwas. Das Mädchen hatte schwarze lange Haare und wunderschöne blaue Augen. Sie war schlank und recht groß. Und das wichtigste, sie war alleine Unterwegs. Zumindest konnte Melissa niemanden sehen der zu ihre gehörte. Während sie das Mädchen weiter beobachtete machte sie sich auf den Weg zu ihre runter. Nur ab und zu, ganz kurz verlierte sie sie aus den Augen, wenn gerade ein Haus oder ähnlich ihr dich Sicht versperrte.

Tbc = Auf dem Straßen von Port Angeles


~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten