Vampire-Dreaming

Vergesst die Twilightgeschichte wie sie alle kennen. Hier wird sie komplett neu geschrieben und das so wie ihr es wollt.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



zeit

Inplay Tag:
Mittwoch, 13.05.2005

Nächster Zeitsprung am:
Donnerstag den 19.07.2012
auf den Donnerstag 14.05.2005

nächster Geburtstag: Kira - 16.05.


Wetter

Port Angeles: bewölkt & windig, 12°

Forks:regnerisch & stürmisch, 11°

Lapush: ab und an scheint die Sonne & leichter Regenschauer, 12°

Volterra:Sonnenschein & klarer Himmel, 39°


links

Hier könnt ihr schnell und bequem zu den wichtigsten Themen gelangen.
Wir hoffen, du kommst hier gut zurecht...




Team

Die neuesten Themen

» JOIN ME FOR THE LAST DANCE
von Dreamer Do 29 Mai 2014 - 16:34

» Happy Birthday RLD - 3 Jahre!
von Dreamer Fr 7 Jun 2013 - 8:58

» Liebe Grüße aus dem Forgotten Poems Forum
von Dreamer Sa 13 Apr 2013 - 14:49

» The New World
von Dreamer Di 2 Apr 2013 - 18:17

» RLD - Risk, Love & Decisions
von Dreamer Fr 22 März 2013 - 22:09

Partner




credits

Optimiert für Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari mit einer Auflösung von 1024x768
In anderen Browsern kann es zu Abweichungen kommen.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Einkaufsstraße

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 6 von 6]

126 Re: Einkaufsstraße am Di 17 Jul 2012 - 10:09

Gryf ap Llandrysgryf


<<<<<<<<<<<<

CF Wohnzimmer Cullens

(nach langer Abwesenheit..)

Gryf hörte Natascha zu. Natürlich er war kein Ffam von Vampiren doch sie , Natascha war schon recht lange Vampir. Nicht so alt wie er aber als Vampir schon recht alt. Was man ihr natürlich auch nicht ansah genauso wenig wie man ihn es ansah. Obwohl er nur ein magisches Wesen war , kein Vampir.
"Fangen wir von vorne an. Ich bin Gryf und du bist Natascha. ich mag das siezen nicht dann komm ich mir so alt vor..." Er grinste sie an. "Lass uns einfach vergessen was war. Wenn uns jemand fragt woher wir uns kennen dann sagen wir einfach Edward ist ein gemeinsamer Freund... Was ja auch gar nicht so falsch ist oder?"
Sie steuerten den nächten Supermarkt an. "Also das mit den Korb ist schon mal gut..." Grinste er sie an. "Also Obst und Gemüseabteilung. Vitamine können nie schaden in so einer Situation. Und am besten wir kochen eine Hühnersuppe. Das hilft wirklich. Hat meine Mutter schon vor 8... äh vor vielen vielen Jahren gemacht."
Gryf wusste nicht ob Natascha wusste wie alt er wirklich war. Und er fand das ging niemanden etwas an. Gut Edward wusste es aber nur weil er ihn gesagt hatte das er damals auch die spanische Grippe knapp überlebt hatte. Und man sollte nicht durch die Gegend rennen und erzählen das man über 800 Jahre alt ist. Das konnte einen sehr schnell in die Klapse bringen.

So wanderten sie duch den Supermarkt und der Korb füllte sich langsam...

127 Re: Einkaufsstraße am Mi 18 Jul 2012 - 20:27

Sam Uley


^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Wiedereinstieg

Sam und Emily hatten sich von Dante verabschiedet. Sam fand das Gespräch sehr interessant den noch nie zuvor hatte er etwas mit einem Engel zu tun. Aber auch das was Dante erzählte war interessant den er wollte mit den Wandlern zusammen arbeiten und daher auch wissen mit welchen Vampiren die Wandler einen Vertag hatten damit sie nicht die falschen Vampiren angriffen. Auch wollte er die Vampiren kennen lernen und die anderen Engel mit dazu holen damit man sich gegenseitig kannte. Sam wollte das aber erst mit den Cullens besprechen den sie hatten auch geschworen das Geheimnis des jeweils anderen zu hüten.

Jetzt wollte Sam sich aber erstmal endlich um seine Freundin kümmern. Die beiden wolltenheiraten und Sam hatte noch so rein gar nichts dazu bei getragen. Er könnte verstehen das Emily sauer war und daher meldete er sich auch nicht gleich bei den Cullens sondern fuhr mit Emily zusammen in die Stadt. "Wollen wir erst noch etwas Essen gehen?" fragte er sie als er das Auto abstellte. Dann stieg er aus und lief mit Emily die Straße entlang. Auch hier stömte ihm der Geruch von einem Vampir in die Nase und automatisch s haute er sich um.

Sam kannte den Geruch von diesem Vampir nicht und daher wollte er wissen wer dieser Vampir war. "Nirgends hat man seine Ruhe." brummte Sam und schaute dann zu Emily. "Keine Angst ich werde mich jetzt nicht darum kümmern. Jetzt bin ich nur für dich und die Planung unserer Hochzeit da." sagte er und lächelte sie an.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] | [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

128 Re: Einkaufsstraße am Do 19 Jul 2012 - 10:18

Emily Young


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Wiedereinstieg

Nach der Unterhaltung mit Dante, verabschiedeten Sam und Emily sich von ihm und machten sich auf den Weg in die Stadt. Immerhin wollten sie bald heiraten und dafür mussten sie noch einige Besorgungen machen. Nachdem Sam geparkt hatte und beide ausstiegen, fragte er sie ob sie vorher noch was essen wollten. "Wenn dann nur was zum mitnehmen" meinte Emily und blieb an einem Imbiss stehen bei dem sie sich einen Hot Dog kaufte. Sie biss einmal hinein und lief dann mit Sam weiter. Ihr Hunger war einfach nicht so groß, also brauchte sie auch nicht mehr.

Als Sam meinte das man nirgends seine Ruhe hatte, war Emily schon klar was er meinte. Genervt seufzte sie und sah ihn an, mit der Warnung in den Augen das er sich da jetzt raushalten sollte. Sie war froh das er jetzt aber bei ihr bleiben würde und somit führte ihr weg sie zu einem Juwelier. Eigentlich wollte sie in einen Brautmodenladen rein, aber der Bräutigam sollte ja seine Braut nicht sehen vor der Hochzeit, also lies sie den Laden aus. Jedoch brauchten sie noch Eheringe und somit war ein Juwelier genau das richtige. Sie schauten sich die Ringe in der Vitrine an und überlegten welcher denn der schönste war.

129 Re: Einkaufsstraße am Sa 28 Jul 2012 - 6:40

Sam Uley


^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Sam hätte klar sein müssen das Emily es reichte wenn sie nur eine Kleinigkeit auf die Hand aß. Doch Sam reichte das nicht. Seid er ein Gestaltenwandler war aß er um einiges mehr und da es schon eine Weile her war das Sam an diesem Tag etwas gegessen hatte bestellte er sich gleich zwei Hot Dogs. Den warnenen Blick von Emily bekam er wohl mit doch hätte er auch ohne diesen Blick nichts gemacht. Sam war immer sehr bedacht darauf in seinem Gebiet für Ordnung zu halten und auch wenn Port Angeles nicht mehr wirklich zu seinem Gebiet gehörte kümmerte er sich oft um die Vampiren die sich hier aufhielten. Doch er könnte sich nicht immer um alles kümmern. Emily war sauer auf ihn und nicht nur sie hatte er in den letzten Monaten vernachlässigt. Seine Jungs sah er nur noch wenn es etwas tun gab und es fehlte ihm sich einfach an den Strand mit einem Lagerfeuer zu setzten und ein bisschen Spaß zu haben.

Als nächstes steuerte Emily einen Juwelier an. Sam hatte sich zwar überlegt Emily mit einem Ring zu überraschen doch wahr es wohl besser wenn sie sich den doch lieber selber aussuchte. Sam betrat mit Emily den Juwelier und schaute sich etwas um. Er entdeckte einen Ring der ihm sofort gefiel. Er war geflochten aus Gold und Silber und für die Frau waren noch ein paar kleine Diamanten ein gearbeitet. "Was hälst du von denen?" fragte er seine Verlobte und zeigte ihr die Ringe.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] | [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

130 Re: Einkaufsstraße Heute um 10:45

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 6 von 6]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten