Vampire-Dreaming

Vergesst die Twilightgeschichte wie sie alle kennen. Hier wird sie komplett neu geschrieben und das so wie ihr es wollt.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



zeit

Inplay Tag:
Mittwoch, 13.05.2005

Nächster Zeitsprung am:
Donnerstag den 19.07.2012
auf den Donnerstag 14.05.2005

nächster Geburtstag: Kira - 16.05.


Wetter

Port Angeles: bewölkt & windig, 12°

Forks:regnerisch & stürmisch, 11°

Lapush: ab und an scheint die Sonne & leichter Regenschauer, 12°

Volterra:Sonnenschein & klarer Himmel, 39°


links

Hier könnt ihr schnell und bequem zu den wichtigsten Themen gelangen.
Wir hoffen, du kommst hier gut zurecht...




Team

Die neuesten Themen

» JOIN ME FOR THE LAST DANCE
von Dreamer Do 29 Mai 2014 - 16:34

» Happy Birthday RLD - 3 Jahre!
von Dreamer Fr 7 Jun 2013 - 8:58

» Liebe Grüße aus dem Forgotten Poems Forum
von Dreamer Sa 13 Apr 2013 - 14:49

» The New World
von Dreamer Di 2 Apr 2013 - 18:17

» RLD - Risk, Love & Decisions
von Dreamer Fr 22 März 2013 - 22:09

Partner




credits

Optimiert für Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari mit einer Auflösung von 1024x768
In anderen Browsern kann es zu Abweichungen kommen.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Strand

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 5]

26 Re: Strand am Sa 10 Sep 2011 - 5:56

Angela Weber


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
⭐ Firstpost ⭐

Den Wagen Ihrer Eltern hatte Angela auf einem der Parkmöglichkeiten abgestellt. Sie genoss die Ruhe, welche vom Strand ausging, liebte das Rauschen und den Duft welcher vom Wasser her kam. Dick eingepackt und mit Ihrer Kamera bewaffnet, erkundete sie immer mal den Strand. Eine Weile schlenderte die Schülerin durch den nassen Sand, ließ sich das Wasser um Ihre bunten stiefel spülen. Sammelte hier und dort mal eine Muschel auf, bis sie an einem Ihrer Lieblingsplätze angekommen war.
Überall lagen riesige Treibholzstücke, die zum sitzen, klettern einluden..

So auch Ang, vorsichtig setzte sie einen Fuß vor den anderen, drehte sich leicht und hatte sich etwas höher gesetzt. Ihr Blick war auf deas offne Meer gerichtet, die frische Brise wehte durch die offnen Haare. Ein Blick gen Himmel bestätigte Ihr das es heute nicht wirklich besser werden würde, doch dann entdeckte sie eine schöne Wolkenformationen. Ang schoss ein paar Foto´s erwischte dabei sogar eine Wolke in [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Mit Ihren Gedanken war sie bei Ben und machte sich selber Vorwürfe das sie sich nicht traute, ihn einfach mal anzusprechen. Lieber schmachtete sie ihn jeden Tag in der Schule an. Morgen wollte sie auf das Fest gehen, vielleicht würde sie ja dort den Mut finden.

Noch immer saß Ang auf dem Treibholz, ließ Ihre Beinen baumeln und erfreute sich an den Ausblick der sich Ihr bot, auch wenn der Himmel Wolken verhangen war. Zu gerne würde sie hier mal mit Ben her kommen, Hand in Hand spazieren gehen ...

27 Re: Strand am So 11 Sep 2011 - 19:26

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
( cf Haus Clearwater/ Wohnküche)

Leah lief zum Strand.
Von ihrem Haus aus waren es gerade einmal 10 Minuten bis zum Strand.
Mit langsamen Schritten ging sie voran. Eilig hatte es Leah nicht, zu Hause wartete ja keiner auf sie.
Wo Seth wohl ist?, dachte sie. Aber er war alt genug und sie wollte ihm nicht hinterher telefonieren wie eine über besorgte Mutter. Er würde schon wieder nach Hause kommen. Bestimmt war er bei seinen Freunden.

Schon von weitem hörte sie die Wellen rauschen und roch die Meeresbrise.
Hier fühlte sie sich immer besonders wohl denn sie liebte das Meer. Außerdem war dies ein guter Platz zum nachdenken und entspannen.

Schon als kleines Kind war sie sehr oft mit ihrer Familie hier. Mom, Dad, Seth und sie.
Seth und Leah buddelten sich immer im Sand ein und bauten gemeinsam Sandburgen.
Leah grinste bei dem Gedanken daran.

Am Strand angekommen bemerkte sie ein junges Mädchen.
Leah kannte sie nicht, jedoch wollte sie nicht unhöflich sein und grüßte sie.
" Hallo". Sie lächelte das Mädchen an.
Leah schaute in den Himmel.
" Es scheint bald Regen zu geben so bewölkt wie es ist. Ich bin Leah und wohne hier in La Push."

28 Re: Strand am So 11 Sep 2011 - 19:59

Angela Weber


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Es folgte noch eine ganze Reihe an Bildern, Angela hatte alle möglichen Motive vor Ihre Kamera bekommen. Die junge Frau saß eine weile am Strand und hatte den Sand durch Ihre Finger rieseln lassen. Dachte zurück das letzte mal war sie mit Ihren Geschwistern an einem Sandstrand, doch das war sicherlich wieder ein Jahr her. Bei den Gedanken welche sie vor Ihrem inneren Auge hatte, musste sie leise lachen.

Die Zeit hatte sie hinter sich gelassen, saß wieder auf einem der Treibholzstämme und klickte durch Ihre Bilder. Angela war wählerisch und löschte das ein oder andere Bild welches Ihr so gar nicht gefiel.
Es wurde immer dunkler und nach hause sollte sie auch noch fahren, nicht das Ihre Familie sich noch Sorgen machte.

Angela stand am Wasser und nahm ein letztes mal tief Luft, da wurde sie auch schon angesprochen. Erschrocken zuckte sie zusammen, sah sich um "Hallo, hast Du mich jetzt erschreckt" auch sie sah gen Himmel "Och ich hab es nicht weit mit dem Wagen" Dann drehte sich Angela schließlich und hielt Leah schüchtern die Hand hin "Ich bin Angela, aber einige nennen mich Ang, Du gehst nicht in Port auf die High School oder?" Ihr war das Mädchen recht sympathisch ..


29 Re: Strand am Mo 12 Sep 2011 - 17:42

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Leah hatte das Mädchen wohl erschreckt denn sie war etwas ablenkt mit Fotografieren.
Lächelnd blickte sie das Mädchen mit den dunkelbraunen Haaren und den rehbraunen Augen an.
" Entschuldige, das wollte ich nicht."
Das Mädchen stellte sich als Angela vor und gab Leah die Hand.

Leah nahm diese freundlich in ihre und blickte immer noch lächelnd zu Angela.
" Freut mich Angela. Doch ich bin dort auch auf der Schule. War nur eine ganze Weile nicht mehr da. Mir ging es die letzte Zeit nicht so gut."

Dass sie wegen Liebeskummer auf nichts und niemanden Lust hatte verschwieg sie. Sie hatte Angela ja gerade erst kennen gelernt und wollte nicht sofort ihre Lebensgeschichte erzählen.

"Wo wohnst du? Ich bin hier aus La Push."

Irgendwie lernte sie zur Zeit als neue Leute kennen.
Letztens hatte sie in der Nachbarschaft Quinn kennen gelernt und nun Angela. Eigentlich war Leah immer sehr kritisch bei Menschen die sie neu kennen lernte. Aber zur Zeit machte sie wohl eine Wesensveränderung durch, denn sie stellte fest, dass sie offener zu anderen Menschen wurde. Angefangen hatte dies als sie den Vampir Demetri kennengelernt hatte. Sie hatte sich ihm sogar als Wolf gezeigt. Dies hätte sie nie für möglich gehalten, denn eigentlich hasste sie die Vampire, die den Wölfen ihre natürlichen Feinde waren. Dies war eine lange Geschichte, eine Legende des Urstammes der Quilleute.

30 Re: Strand am Mo 12 Sep 2011 - 18:26

Angela Weber


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
„Oh ich hab Dich an der Schule noch nie gesehen“ gestand Angela leise, wenn sie ehrlich war hatte sie auch nicht so sehr auf Ihre Mitschüler geachtet. Ganz im gegen teil zu Ihrer Freundin Jessica, sie stand gerne im Mittelpunkt und sie war immer die leise zurückhaltende in der Clique.

„Wir laufen uns dort sicherlich mal über den Weg“ führte sie das angefangene Gespräch weiter, sie spürte das es einen gewissen gab, bohrte aber auch nicht weiter. Mit einem schüchternen Lächeln blickte sie von Leah zum offenen Meer. „Dich zieht es auch gerne hier her, hab ich recht?“

Es war ein angenehmes Gefühl mit Ihr zu sprechen, nicht so gezwungen und künstlich wie es oftmals mit den anderen der Fall war. „Ich … ich wohne hier in Forks als ganz in der nähe aber ich liebe das Meer. Wenn ich nachdenken möchte oder einfach mal alleine sein, komm ich hier her“
Erst jetzt wurde Ihr klar was sie eigentlich wirklich suchte, sicher sie mochte Jessica, Mike und alle anderen doch waren sie meist nur oberflächlich. Leah schien da ganz anders zu sein. Angela vermisste jemanden an Ihrer Seite, die sie auch verstand, mit dem sie sich unterhalten konnte ..
„Warst Du auch schon auf dem Fest in Port Angeles?“ stellte sie Ihr die Frage, da sie überlegt doch alleine wollte sie nicht gehen ..

31 Re: Strand am Mo 12 Sep 2011 - 19:08

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
" Ja ich dich auch nicht. Aber ich hab auch nicht so sehr auf die anderen Mitschüler geachtet muss ich zu meiner Schande zugeben."
Verlegen blickte sie kurz auf den Sandboden und dann wieder zu Angela.

" Aber schön dass wir uns jetzt begegnet sind. Forks also. Ja das ist nicht weit weg von hier."

Lächelnd schaute Leah zu Angela.
Sie war sehr nett. Schon lange hatte sich Leah nicht mehr so gut unterhalten.
Schwärmend blickte sie auf das Meer und lauscht den Klängen der Wellen.

" Ja ich bin sehr gerne hier. Als Kind schon war dies eines meiner Lieblingsplätze. Ich war oft hier mit meinen Eltern und meinem kleinen Bruder Seth. Aber auch alleine ist es einer schöner Ort.
Da haben wir ja was gemeinsam."

Sie zwinkerte Angela zu und lachte erfrischend.
Leah konnte sich nicht erinnern wann sie das letzte Mal so richtig gelacht hatte. Aber Sam war fast vergessen und langsam ging es mit ihrer Stimmung aufwärts.

Dann widmete sie sich wieder Angela und antwortete auf ihre Frage.
" Ja ich war auf dem Fest mit meinem Bruder. Ist ganz schön dort. Vor allem die Musik war ganz gut und das Lagerfeuer. Obwohl mir dort am Feuer zu viele Pärchen waren.
Und warst du auch schon dort?"

Neugierig blickte sie Angela an.

32 Re: Strand am Di 13 Sep 2011 - 17:41

Angela Weber


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Selten kam es vor das sich Angela so gut mit jemanden verstand, Leah gegenüber taute sie recht schnell auf. Wahrscheinlich war es der Strand der die beiden jungen Frauen mit einander zu verbinden schien.
Angela hatte sich wieder auf eines der großen Holzstücke gesetzt, das es mittlerweile weit nach Mitternacht war, hatte sie nicht bemerkt. Ihre Eltern wussten, dass sie Ihrer Tochter vertrauen konnten.
Lauschte den Worten von dem dunkelhaarigen Mädchen „Meinen Brüdern darf ich den Strand hier gar nicht erst zeigen .. die würden so schnell hier nicht mehr weg kommen“ Dann sah sie Leah an „Sag mal kennst Du Dich in den Gezeitenbecken aus? Die würde ich zu gerne mal den beiden zeigen“ erklärte sich die Schülerin, wenn sie schon mal jemanden aus La Push kennen lernte. Sie stimmte leise in das Lachen mit ein, es tat Ihr auch richtig gut, viel zu selten lachte Angela.
Beide kamen auf das Fest zu sprechen welches in Port stattfand und deswegen keine Schule war. „Nein bisher noch nicht, ich hatte niemanden der mit mir dahin gegangen wäre“ gestand sie ein wenig geknickt.
Ihre so genannten Freunde wollten nicht gehen und alleine war ihr nicht wohl dabei, auch wenn sie so Ben vielleicht verpassen würde.
Sie zeichnete ein B mit dem Schuh in den Sand unter sich und verwischte es schnell wieder. Spielte nervös an Ihrer Kamera rum und hoffte Ihre neue Bekanntschaft hatte es nicht mit bekommen.

33 Re: Strand am Di 13 Sep 2011 - 18:01

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Als Angela sich auf ein Holzstück setzte, setzte Jenna sich neben sie in den Sand.
Sie mochte den warmen Strandboden sehr. Eigentlich alles an diesem Ort war ihr so vertraut.
" Ja das Gezeitenbecken ist hier ganz in der Nähe. Ich wohne schon mein ganzes Leben hier und ich kenne La Push sehr gut."
Ja Leah war ihr aufgewachsen. Es war kein so spannender Ort.
Aber hier war ihre Familie, ihre Freunde, ihr Leben.
"Vielleicht können wir zusammen auf das Fest gehen. Ich bin für jeden Spaß zu haben."

Nun grinste Leah Angela an. Dafür dass sie sich erst seit heute kannten spürte Leah eine ungewohnte Vertrautheit zu Angela als würde sie sie schon lange kennen.

" Wie viele Brüder hast du denn? Ich hab nur den einen aber der reicht mir schon," witzelte Leah.

Sie sah wie Angela etwas in den Sand malte, konnte aber nicht erkennen was es war.
Irgendwie schien Angela traurig zu sein.

" Ist irgendwas mit dir? Ich weiß wir kennen uns noch nicht lange, seit heute um genau zu sein. Aber ich kann gut zuhören. Also wenn du es mir erzählen magst."

Leah blickte verständnisvoll und einfühlsam zu Angela. Irgendwie tat sie ihr leid.
Dies hatte sie schon lange nicht mehr für jemanden empfunden.

Sie hatte ihr Leben viel zu sehr nur für Sam verschwendet aber damit war ja nun, wenn auch anfangs ungewollt von ihr, Schluss. Leah wollte ihr Leben wieder Leben und dafür brauchte man nicht unbedingt einen Mann.

34 Re: Strand am Di 13 Sep 2011 - 18:22

Angela Weber


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
„Von den Gezeitenbecken hatten welche aus meiner Clique erzählt, sie wollten dort unbedingt hin gehen“ fing sie an „Och ich habe 2 jüngere Brüder, Zwilling um genau zu sein, auch wenn ich sie liebe manchmal treiben sie mich doch in den Wahnsinn. Deswegen würde ich sie ihnen gerne mal zeigen, verstehst Du?“ sie schaute zu Leah hinüber und lächelte sie offen an.

Angela fühlte sich wirklich wohl in Ihrer gegenwart, ein Gefühl des Vertrauens schlich sich ein. Sie schrieb immer noch mit Ihrem Fuss in den Sand, diesmal den ganzen Namen ~ Ben ~
„Naja es gibt da jemanden an der Schule“ sprach sie zögerlich, ja sie kannte sich wirklich nicht sehr lange, doch mit Jessica konnte sie darüber nicht sprechen. Zu dem erzählte sie zu viel und das sie sich am Ende an Ben ran machte wollte Ang auch nicht.
„Ich trau mich einfach nicht, ihn anzusprechen“ gestand sie schließlich und lachte verlegen „Weißt Du ich bin nicht jemand der offen auf andere zu geht, deswegen hab ich Dich wahrscheinlich auch in der Schule nicht wahr genommen“

Das Mädchen kam nochmal auf das Fest zu sprechen „Gerne, würde ich Dich begleiten, irgendwie hab ich das Gefühl als würden wir uns schon länger kennen, als nur ein paar Stunden“ Ein wenig Freude konnte man nun in dem Gesicht von Ang erkennen, sie würde gemeinsam mit Leah zum Fest gehen und vielleicht dort auch Ben sehen.

Vor lauter erzählen, war Ihr ganzer Rhythmus durch einander gekommen, sie war etwas verwirrt was die Tageszeiten anging. „Ähm wie viel Uhr haben wir jetzt eigentlich?“ - „Wann würdest Du denn zum Fest wollen? Meine Eltern machen sich sicherlich schon Sorgen ..“ meinte sie und wartete noch die Antwort ab, bevor sie sich auf den Weg nach Hause machen würde..

35 Re: Strand am Di 13 Sep 2011 - 18:41

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Leah hörte Angela genaustens zu.
Sie nickte immer wieder einmal verstehend. Sie sah immer wieder Sam vor sich aber es tat nicht mehr so sehr weh wie am anfang. Eigentlich war es nur noch wie eine Narbe. Die Wunde war verheilt und übrig blieb eine kleine Narbe, eine unliebsame Erinnerung.

" Ja das verstehe ich. Ich hab erst eine gescheiterte Beziehung hinter mir. Er hieß Sam und kommt auch aus La Push. Wir waren lange Zeit sehr glücklich, bis er meine Cousine Emily kennen gelernt hatte und sich in sie verliebte. Es war für mich wie ein Schlag ins Gesicht und nicht leicht. Aber nun ist er vergessen und wenn ich ihn sehr werde ich versuchen so normal wie möglich mit ihm umzugehen.
Glaub mir man kann auch ohne Jungs Spaß haben, wenigstens eine Weile."
Sie stubste Angela leicht an.
Leah genoss die Zeit mit ihrer neuen Bekanntschaft Angela.
" Ja so geht es mir auch. Ich finde es echt toll dass wir uns getroffen haben. Ich könnte dir meine Handynummer geben und wir könnten uns schreiben wann und wo wir uns auf dem Fest treffen könnten."

Sie hollte ihr Handy aus der Jacke und schaute auf die Uhr.
" Wir haben jetzt 15 Uhr, wollen wir vielleicht heut abend dort hingehen? Ich gebe dir jetzt mal meine Handynummer."
Sie lass ihre Handynummer vor, da sie sie nicht auswendig kannte, und Angela speicherte sie ein.
Auch Angela gab Leah ihre Nummer.
Dann stand sie von dem Strandboden auf und blickte weiterhin zu Angela.


36 Re: Strand am Di 13 Sep 2011 - 19:22

Angela Weber


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Ang war froh jemanden gefunden zu haben, der sie verstand und wie es sich anhörte kannte sie das Gefühl „Das tut mir leid, wenn Du mal reden magst“ meinte sie aufmunternd vielleicht war es gar nicht so schlecht, so konnte man sich gegenseitig helfen und bei Jessica hatte sie dieses Gefühl nicht.
„Gegen Gefühle sind wir leider Machtlos, ich merk es selber jeden Tag irgendwann ist meine Chance rum und er hat eine andere“ verzog traurig das Gesicht bei dem Gedanken daran, nein das wollte sie sich nicht vorstellen.
Musste dann lachen und vor allem sich festhalten das sie nicht rücklings vom Treibholz viel „Du hast ne ganz schöne Kraft im Arm, ok ich bin ja auch kein Schwergewicht“ scherzte sie. Ang merkte das sie sich in der Gegenwart von Ihr so anders verhielt, wurde offener.
„Klar gerne, warte ich such eben mein Handy dann kann ich se gleich speichern“ meinte sie noch und durchsuchte Ihre Taschen. Fand es und öffnete auch direkt einen neuen Kontakt, tippte die Nummer ein welche sie Ihr eben diktiert hatte. Das Display wurde Schwarz, Akku leer „Och nö, nicht jetzt“ schimpfte Angela, kramte in Ihrer Tasche nach einem Zettel und Sticht. „Wärst Du nochmal so lieb, mein Akku ist leer“ entschuldigte sich die Schülerin. Sie bekam nochmal die Nummer vorgelesen, schnell kritzelte sie diese auf.
„Meine ist ….........“ Die Kamera und das Handy verschwanden in der Tasche „Ich bin heute Abend dabei, muss nur noch mal heim“ stand ebenfalls auf „Ich muss da lang, unser Wagen steht da oben“ sprach sie noch und ging langsam neben ihr her in Richtung Auto ..

tbc Angela´s Zimmer

37 Re: Strand am Di 13 Sep 2011 - 20:08

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Angela war sehr nett zu Leah und meinte dass sie auch mit ihr Reden konnte wenn sie wollte.
" Danke dass ist echt lieb von dir."
Leah lächelte Angela dankbar an.
Das Beziehungsaus mit Sam hatte sie nun schon mal erwähnt doch es tat gar nicht mehr weh, worüber sie sehr dankbar war. Sie hatte wegen Sam genug gelitten. Und irgenwie trauerte sie auch der Freundschaft mit ihrer Cousine Emily hinterher. Wenn noch eine Weile Grass darüber gewachsen war würde sie sich vielleicht wieder bei Emily melden und eventuell den Kontakt wieder zu ihr aufnehmen. Aber das hatte noch Zeit.
Sie schaute ins Meer und sah wie das Wasser immer wieder Wellen schlug. Der Himmel war wie so oft bewölkt.
Bei Sonnenschein und wenn es einmal warm war, waren hier vielen Menschen am Strand.

Fröhlich blickte Leah das Mädchen namens Angela an.
" Warum haben wir uns nicht schon früher kennen gelernt? Ich denke wir hätten schon viel Spaß zusammen gehabt. Aber das holen wir jetzt alles nach."
Leah zeigte Angela ihr schönstes Lächeln.

So nun hatten sie Nummern ausgetauscht und hatten sich für heute Abend verabredet.

Leah ging neben Angela her.
" Ich bin zu Fuß hier, denn ich wohne gerade mal 10 Minuten von hier entfernt."

Leah ging mit Angela zu ihrem Auto.
Sie umarmte Angela denn irgendwie war ihr gerade danach.
" Ok wir telefonieren oder schreiben nochmal wegen heut abend?"
Sie winkte Angela nochmal zu als diese mit ihrem Auto weg fuhr.

Nun ging auch Leah nach Hause. Sie freute sich auf heute Abend.

(tbc Haus der Clearwaters- Leah´s Zimmer)

38 Re: Strand am So 16 Okt 2011 - 12:25

Gast


Gast
(cf: Küche)

Paul kam an den Strand und spazierte erst mal ruhig in frischen Luft. Warum das ich allein zu Hause bin und weiß nicht nicht das er einen Grund hat. Paul will einfach nur ruhe haben und will keine passieren haben. Paul sah den Meer an und will nur einfach gemeinsam spaß haben, aber es ist keiner da. Paul fühlte unsicher und weiß nicht warum. Paul saß langsam Stamm hin und sah auf den Meer an. Paul nahm ein Stock und spielte langweilig rum, auch kann er noch seinen gedanken was früher dabe schön gemeinsam. Warum Jacob hat mich soll ihre Freundin kennen lernen? Das will ich einfach nicht und will mal abschalten. Paul schüttelte seinen Kopf und spielte seinen Stock rum, malte am Standboden rum. Paul ist allein sah auf den Sandboden und fühlt wie einsam auch traurig. Paul kann gedanken als Kindheit seinen Mam und Dad. Und war immer traurig, er will nur bei seine Mam. Ich will meine Mam sehen, so lange nicht gehört. Paul spielte langweilig rum und malte auf den Sand rum.

39 Re: Strand am Do 27 Okt 2011 - 11:24

Gast


Gast
Paul war immer langweilig am dran und überlegte er was nun jetzt machen kann. Vielleicht sollte ich mal was besuchen oder ich treffe mit eine anderen.Keine schönes Wetter und regnet immer noch, wann wieder aufhörte das Regen. Er stand erst mal auf und spazierte erst mal ruhig allein am Strand. Aber hier am Stran ist keine da, sah das Meer an und hatte er keine gute Laune. Als er wollte das Wasser mit den Fuss laufen, aber das passt nicht beim schlechten Wetter. Er hatte was idee und nun spazieren im Wald wollte gehen. Aber auch bald die Wachen kommt die Rudels Auftrag, das jeder selbst Aufgabe kann. Er nahm seine Handy, sah das Uhr an und wollte nun weiter gehen. Steckte wieder seine Handy rein geht erst mal an den Meer. Nahm eine Steine und wirft in das Meer Als er weiter mit den Steine wirfen und ist nicht viel los. Paul war erst grade langweilig und einsam. Wo bleibt den anderen? Ich will nicht allein?. Als er nicht zu tun und wohl wie heite traurig Tag. Paul ging in den Wald und wollte nun beobachten im Wald.

(tbc: Wald)

40 Re: Strand am Di 29 Nov 2011 - 18:07

Bella Swan

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
CF = Schule

Nachdem Bella eine Nachricht von Jake erhalten hatte fuhr sie sofort nach La Push. Was hatte er vor? Und vorallem warum war er so aufgeregt?! Klar aus einer SMS konnte man das wohl kaum raushören doch irgendwie las sie sich hektisch. Leicht verwirrte schüttelte Bella den Kopf und versuchte sich auf die Straße zu konzentrieren. Vorallem, warum wollte er nicht das sie sich bei ihr zu Hause trafen? Einerseits war Bella wirklich nicht scharf zu sich nach Hause zu gehen, denn dort war immer noch Chris. Andererseits wollte sie nicht das Chris lange in IHREM Haus alleine blieb. Doch was sollte sie machen? Nur wegen ihm jetzt plötzlich auf ihre Freizeit verzichten und ihren Freunden ständig absagen? Undenkbar!

Gemütlich fuhr sie auf der Straße nach La Push entlang und drehte immer wieder mal an ihrem Radio rum. Das blöde ding funktionierte kaum noch und fast immer hörte man nur rauschen, vorallem hier wo rechts und links nur Bäume waren. Als sie dann endlich in La Push ankam, parkte sie ihr Auto am strand, stieg aus und lief ein Stück. Da es windig war, setzte sie sich ihre Kaputze auf und setzte sich dann auf einen Baumstamm um dort auf Jacob zu warten.

41 Re: Strand am Di 29 Nov 2011 - 18:59

Jacob Black

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
cf Vor Swan Haus

Jake lief in seiner Wolfsgestalt ziemlich schnell durch die Wälder. Der Wind peitschte ihn ins Gesicht und er bekam wieder diesen Tunnelblick. Jake war wütende. Wütend darüber das ein Rotauge sich bei Bella eingenisstet hatte und darüber das ein Goldauge so starke Gefühle für Bella hegte.
Er dachte drüber nach ob es Edwards schuld ist und wie er es schaffen könnte das Bella sich von ihn ferhält, aber so wie er Bella kante machte er sie damit nur wütend.

Jake war entlich am Strand angekommen und er stand noch an einer Lichtung und schaute zu Bella. SIe sahs da auf einen Baumstumpf. Jake verwandelte sich dann und trat aus den Wald raus. Er Joggte zu Bella "Bella" reif er freudig und winkte ihr. Er hoffte es sah nicht alzukomisch aus das er nur ein Sirt anhatte und eine Jeans. Denn so wie Bella aussah war es eigentlich so kalt, das man mehr anhaben sollte.
Bei Bella angekommen drückte er sie fest er war froh das sie unversehrt war.
"Hy wie geht es dir? ICh habe dich so vermisst! Was willst du machen?" fragte er sie

42 Re: Strand am Di 29 Nov 2011 - 19:14

Bella Swan

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Es verging noch eine weile und Bella holte ihren I Pod raus um Musik zu hören. Leise summte sie zu dieser mit und wippte immer mal im Takt zu der Musik. Irgendwann hatte sie darauf keine Lust mehr. Sie nahm die Ohrstöpsel raus und steckte diese in ihre Jackentasche. Da es auch so langsam dunkel wurde, wurde es auch kühler und Bella umklammerte sich selbst. Hoffentlich kommt er bald dachte sie sich und schon hörte sie hinter sich jemanden auf sie zukommen. Sie schaute auf als Jake ihren Namen rief, stand auf und lächelte ihn an.

Als er sie umarmte, wurde ihr lächeln breiter. "Ich hab dich auch vermisst. Mir geht es soweit ganz gut" Bella genoss die Umarmung und wollte ihn am liebsten gar nicht mehr loslassen. Er war so schön warm, doch das verwirrte sie etwas denn draußen war es windig und kalt und er trug nur ein Shirt und eine Hose. "Jake bist du krank? Du glühst ja förmlich" sagte sie besorgt und musterte ihn. "Ich weiß nicht. Du wolltest mir doch irgendwas zeigen" sagte sie und sah ihn fragend an. "Gehts dir denn wirklich gut?" Natürlich machte sie sich sorgen um ihn, immerhin war er ihr bester freund.

43 Re: Strand am Di 29 Nov 2011 - 19:29

Jacob Black

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Jake genoss die umarmung sehr. Er hatte Bella wirklich sehr vermisst und ihm tata es leid, sie wegen Julia vernachlässigt zu haben.
Dann lacht er "Nein Bella ich bin einfach nur heiß, schau mcih doch an, aber wehe du behauptest das gegenteil" sagte er grinsend. "Wie gesagt mir geht es gut bin immer so heiß" sagte er wieder kichernd. er konnte ja Bella schlecht die wahrheit sagen und sagen das sie ja nur kühle Haut gewohnt sei wie die von Edward.

Dann überlegte er was er jetzt als Ausrede nehmen könnte. "Ähhhmm ich wollte dir zeigen... das ich ein neues Motarad gebaut habe.. Ach Bella ich wollte dich eigentlich nur unbedingt sehen und ich habe eigentlich nichts besonderes neues was du dir ansehen könntest" sagte er denn er wusste das er Bella nicht groß anlügen konnte. Es war schon zuviel das er ihr nichts von Vampiren und Wandlern erzählen konnte.
Er legte einen Arm um sie und drückte sie an sich "Was willst du machen? Reden? Du weist kannst mir Vertrauen. Und wie läuft es mit diesen Cullen?" fragte er etwas abwehrtend

44 Re: Strand am Di 29 Nov 2011 - 19:47

Bella Swan

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Als Jake zu ihr meinte das er einfach nur heiß sei, zog sie eine Augenbraue hoch und lachte dann "Ja natürlich bist du das" sagte sie und klopfte ihm dabei auf die Schulter. "Und ich würde nieee das Gegenteil behaupten" sie zwinkerte ihm zu und war wirklich froh das es ihm gut ging, auch wenn ihr das etwas komisch vorkam. Bella interessierte sich zwar nicht wirklich für Motorräder aber Jake zu liebe würde sie es natürlich machen. Außerdem hatte sie ihrem Vater versprochen nie mit soetwas zu fahren. Ihr Vater sah als Polizist leider zu viele solcher Unfälle und da war es schon ein Wunder das er sie überhaupt mit dem Auto fahren lies.

Sie lächelte ihn an als er meinte das es eigentlich nicht wirklich was gab was er ihr zeigen wollte. "Schon ok. lass uns einfach ein wenig hier hinsetzen und reden." Als er sich über Edward erkundigte, seufzte sie. "wie soll es da schon laufen? Ich glaub er kann mich nicht so gut leiden" sagte sie und erinnerte sich nur ungern an den verpatzten Kuss zurück den sie mit ihm letzte Nacht gehabt hatte. Er wollte es nicht und ja...Bella war darüber traurig. "Aber wie läuft es bei dir und..."Bella kam nicht sofort auf den Namen und seufzte dann "Julia...so hieß sie doch oder?" leicht verunsichert lachte sie und fuhr sich dann durch die Haare.

45 Re: Strand am Di 29 Nov 2011 - 20:11

Jacob Black

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
"Na Bela da bin ich aber froh, das du Nie was anderes behaupten würdest." sagte er grinsend. Er hatte es vermisst mit ihr so zu albern und mit absicht hielt er sie die ganze Zeit im Arm nichtnur damit sie nicht frierte sondern auch dasmit schn nach Hund für diesen dummen Rotauge riechen würde.
Mhh schon lustig Makier dich jetz dachte er und musste schmunzeln.

"Ok lass uns reden" sagt er und setzte sich und hörte was sie über Edward sagte "Naja ich kann ihn nicht leiden, aber ich weiß das er dich schon mag, aber ich denke es ist besser wenn du dich nciht auf ihn einlässte" sagte er und könnte sich ohrfeigen das er sagte dasEdward sie mag.
Dann schaute er Bella an "Ja Julia heißt sie. Gut läuft es, aber ich dachte das gerade du und ich etwas Zeit miteinander verbringen sollten, denn es ist nicht fair, denn immerhin bist du meine Beste Freundin und du bedeutest mir so viel und ich will nicht das dir was passiert" sagte er. er wollte weder erwähnen das er sie gerade bei ihr ist um auszupassen noch näheres zwischen Julia und ihm, den Bella möchte bestimmt nicht hören wie der Sex zwischen ihnen ist.

"Ach Bella du weist garnicht wieviel du mir bedeutest" sagte er und lehnte seinen Kopf gegen ihren. "Mhh ich frage mich warum wir uns eigentlich nie so richtig getraut hatten. Ich meine ich war schon ganzschön verliebt in dich, aber ich wollte nichts kaputt machen, aber ich kann dir das doch jetzt sagen oder? Ach ich rede wieder wirres" sagte er lachend.

Es wäre alles einfacher wenn du über alles bescheid wissen würdest dachte er sich.

46 Re: Strand am Di 29 Nov 2011 - 20:25

Bella Swan

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Bella genoss es die ganze Zeit in seinen Armen zu sein. Seit wochen hat sie schon nicht mehr sowas wie liebe gespürt und jetzt gerade spürte sie es deutlich. Auch wenn es nicht solch eine Liebe war, sondern eher auf freundschaftlicher basis. Doch das spielte keine Rolle, es fühlte sich gut an und das war die Hauptsache. Und ein weiterer Vorteil war das sie nun nicht mehr so sehr frierte. Als sie nun beide auf den Baumstamm saßen, lehnte Bella sich an Jake und legte ihren Kopf auf seine Schulter. "Bist du dir sicher das er mich mag?"

Ja vielleicht mag er mich, aber mehr wohl auch nciht dachte sie sich und seufzte leise. "Ich muss wohl akzeptieren das mich keiner will" sagte sie leise und schloss ihre Augen. Momentan fühlte sie sich sehr einsam. Ihre Mom war so weit weg und ihr Dad war auch weg und sie wusste nicht wohin er gegangen ist und jetzt tauchte plötzlich dieser Chris auf. Zuviel für die junge Bella. Ein paar tränchen rannen ihr über die Wangen und tropften auf ihren Schoß. Sie hörte Jake zu und als er ihr dann sagte das er verliebt in sie war, schaute sie auf und sagte "Ich fände es schön wenn es jetzt noch so wäre, dann könnten wir es probieren"

47 Re: Strand am Di 29 Nov 2011 - 20:47

Jacob Black

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Jake merkte das Bella traurig wurde wegen Edward "ich denke er kann dich gut leiden. Ich weis wie er dich ansieht aber wie gesagt mag ihn nicht und du solltest ihn aus deinen kleinen süßen Köpfchen schlagen. Er wäre nicht der Richtige für dich" sagte er und merkte das Bella etwas anfing zu weinen. "Hy Bella maus. Was ist los?" fragte er und drückte sie gegen sich.
Er wusste ja das sie belässtig wird aber das konnte er ja schlecht sagen. Dann schaute er nicht schlecht "Bella ich war wirklich sehr verliebt und die Gefühle haben auch nicht abgelassen, aber da gibt es Julia und sie ist besonders. Also sag sowas nicht ich will die Beziehung nicht aufs spiel setzen weil ich in versuchung komme wenn du sowas sagst" sagte er zu ihr. Er wollte schon immer wissen wie sich ihre Lippen anfühlen beim küssen, aber Julia war Julia. Vor ihr musste er nicht Geheim halten was er ist zu ihr kann er offen sein mit dem Wandler und sie mit ihrer Magie und Jake denkt er sei Geprägt auf sie, aber er will Bella auch beschützen. Er wusste nicht ob er überhaupt geprägt ist und dann ging es nicht auf 2 Frauen. Jake riss sich aus seine Gedanken "hätten wir das nicht vir dem Fest als thema haben können? Hätte ich nich mutiger sein können um dir zu sagen was ich empfinde" sagte er und sprach dabei nicht in der vergangenheit.

48 Re: Strand am Di 29 Nov 2011 - 20:56

Bella Swan

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Als Jake meinte das sie sich Edward aus dem Kopf schlagen sollte, nickte sie nur leicht, sagte aber nichts weiter dazu. Sie war es leid ständig mit ihm darüber zu diskutieren. Außerdem genoss sie diesen moment gerade und wollte ihn nicht kaputt machen. Natürlich blieb es nicht lange unbemerkt das sie weinte und als er nachfragte, fing sie richtig an zu weinen. "Ich fühl mich so allein gelassen Jake. Meine Mom ist nicht da, mein Dad nicht...ich habe niemanden. Jedoch bin ich Edward dankbar das er die letzte nacht bei mir war, nur glaube ich bereut er es und..." sie stockte kurz da sie nicht wusste ob sie es ihm wirklich sagen sollte.

"Als ich gestern abend versucht habe ihn zu küssen hat er mich von sich gewiesen" Bella schluchzte und sah ihn traurig an. "Was ist so schlimm an mir Jake?" fragte sie ihn ernst und wischte sich ein paar Tränen weg. Als Jake anfing zu erzählen, hörte sie zu und irgendwie schmerzte es das alles zu hören. Zu gerne hätte sie ihn jetzt einfach geküsst. Aber Bella hielt sich zurück und senkte etwas den Kopf. "Es tut mir leid. Ich werde dich nicht in versuchung bringen oder so. Ich freue mich ja für dich wenn du mit ihr glücklich bist" sie freute sich wirklich nur tat es halt auch sehr weh.

Bella schaute ihn an als er plötzlich zugab das er immer noch so für sie empfand. Leise seufzte sie und strich dann durch seine Haare "Oh Jake...was haben wir nur falsch gemacht?" fragte sie und kraulte dabei leicht seinen Kopf.

49 Re: Strand am Mi 30 Nov 2011 - 16:41

Jacob Black

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
"Bella du bist doch nciht alleine. Du hast mich und das ganze... Anhängsel von LaPush" sagte er und hoffte nicht das sie merkte das er eigentlich was anderes fast gesagt hätten, den Rudel wäre schon seltsam für unwissende.

"Bella du hast was? er hat was?" fragte er sauer wenn er nicht wüsste das es nur zu ihren Schutz war das Edward dort war, dann hätt er ihn den Kopf abgerissen und auf den vertrag geschissen. "Bella Edward ist sehr komisch. Die Cullens sind doch nur unter sich ich wunder mich schon eh das er dich so nah an dich ran lässt. jeder Mensch hat in sein Leben was er verbergen will oder muss und vieleicht ist es bei ihm oder er ist einfach schwul." sagte er grinsend. Er musste es schaffen das bella diesen Edward aus den Kopf bekommt, aber nur wie?

"Du hast ncihts falsch gemacht. Ich war zu feige dir zu sagen was ich fühle und das mit Julia ging so schnell das es mich überrumpelt hat. ich meine dich hätte ich nie gleich nach dem kennenlernen geküsst und so. su bist was besonderes und für was besonderes muss man sich zeit lassen. Ich hab immer auf den richtigen Augenblick gewartet, aber ich war einfach dumm. ich wollte die Freundschaft nicht kaput machen" sagte er.
"Bella du weist was ich empfinde es sit nur nicht fair es zu sagen, wo ich doch Julia habe. Ich wünsche mir nichts mehr als einmal deine Lippen auf meine zuspüren" sagte er, aber er wollte eigentlich kein Arsch sein der Fremdküsst.
Doch dieser Gedanke allein reichte schon um seine theorie der prägung ins wanken zu bringen. Er liebte Julia keine frage, aber Bella war was ganz besonderes für ihn. ist er vieleicht auf keins der beiden geprägt? Jake wusste es nciht. er würde für beide sein leben lassen und beide für immer beschützen so gut wie es geht.

50 Re: Strand am Mi 30 Nov 2011 - 17:44

Bella Swan

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Bella fand es wirklich süß wie Jake versuchte sie aufzumuntern. "Das ganze Anhängsel von La Push? Die kenne ich ja noch nicht mal alle" sagte sie seufzend und wischte sich wieder ein paar tränchen weg. "Jake beruhige dich!" sagte sie dann ernst und sah ihn an. Sei doch froh das er mich zurückgewiesen hat, auch wenns weh tat aber wohlmöglich findet er einfach nichts an mir. Wie auch ich bin so....normal." flüsterte sie das letzte wort und musste dann auflachen als Jake meinte das Edward vielleicht schwul sei. "Oh man Jake. An diese Theorie hatte ich noch nie gedacht"

Bei seinen nächsten Worten nickte sie "Stimmt schon das sie nur unter sich sind aber das kann ich verstehen, ich bin doch auch gerne nur mal für mich und seitdem ich da bin schaffe ich es Edward ein wenig herauszulocken, wenn du verstehst. Das ist wirklich seltsam, einerseits gehe ich davon aus das er nichts von mir will, andererseits ist er so oft für mich da und...ach ich weiß doch auch nicht" seufzend lies sie ihren Kopf hängen und malte mit einem Stock kleine Kreise in den Sand. "Du hast sie gleich am ersten Tag geküsst?" fragte sie leicht entsetzt und musterte ihn dabei "Mh. Naja jeder geht da anders ran aber...wieso bin ich was besonderes und Julia nicht??" Leicht runzelte sie die stirn und sah dann aufs Wasser hinaus.

"Du hättest vielleicht mal mit mir reden sollen, das heißt doch noch lange nicht das du dadurch unsere Freundschaft kaputt machst Jake. Ich verlange auch nicht das du es sagst es ist nur...ich vermisse dich Jake, so sehr. Seitdem du Julia hast bin ich dir irgendwie egal geworden, zumindest macht es den anschein." sagte sie leise und musste wieder mit den Tränen kämpfen. Mit ihren feuchten Augen sah sie ihm direkt in seine als er meinte das er nichts so sehr wünschte wie ihre Lippen auf seinen zu spüren und da konnte Bella sich nicht mehr halten. Sie legte ihre Lippen vorsichtig auf seine und fing dann an ihn zu küssen.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 5]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten