Vampire-Dreaming

Vergesst die Twilightgeschichte wie sie alle kennen. Hier wird sie komplett neu geschrieben und das so wie ihr es wollt.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



zeit

Inplay Tag:
Mittwoch, 13.05.2005

Nächster Zeitsprung am:
Donnerstag den 19.07.2012
auf den Donnerstag 14.05.2005

nächster Geburtstag: Kira - 16.05.


Wetter

Port Angeles: bewölkt & windig, 12°

Forks:regnerisch & stürmisch, 11°

Lapush: ab und an scheint die Sonne & leichter Regenschauer, 12°

Volterra:Sonnenschein & klarer Himmel, 39°


links

Hier könnt ihr schnell und bequem zu den wichtigsten Themen gelangen.
Wir hoffen, du kommst hier gut zurecht...




Team

Die neuesten Themen

» JOIN ME FOR THE LAST DANCE
von Dreamer Do 29 Mai 2014 - 16:34

» Happy Birthday RLD - 3 Jahre!
von Dreamer Fr 7 Jun 2013 - 8:58

» Liebe Grüße aus dem Forgotten Poems Forum
von Dreamer Sa 13 Apr 2013 - 14:49

» The New World
von Dreamer Di 2 Apr 2013 - 18:17

» RLD - Risk, Love & Decisions
von Dreamer Fr 22 März 2013 - 22:09

Partner




credits

Optimiert für Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari mit einer Auflösung von 1024x768
In anderen Browsern kann es zu Abweichungen kommen.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Wohnküche

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 3]

26 Re: Wohnküche am Mi 24 Aug 2011 - 17:28

Emily Young

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Emily hörte zu was Sam sagte von wegen das Geheimnis der Vampire sei nicht mehr sicher und das Jake etwas damit zutun hate. "Jake du hast doch nichts gesagt oder?" Sie hoffte es, denn auf Krieg mit den Vampiren hatte sie keine lust. Sie wollte jetzt endlich mal mit Sam zusammen ihre Hochzeit planen. "Jake." Sagte sie seufzend als sie hörte was er zu seiner Verteidigung zu sagen hatte. "Wie lange kennst du sie schon? Woher willst du wissen das du ihr wirklich vertrauen kannst? Das kannst du jetzt doch noch nicht wissen. Auch wenn es sich so anfühlt. Du hättest mindestens ein paar Monate damit warten müssen" sagte Emily und schaute dann entschuldigend zu Sam, da sie sich eigentlich immer aus sowas heraushalten wollte. Immerhin war Sam der Rudelführer.

Emily öffnete die Waschmaschine die mittlerweile fertig war und legte die frisch gewaschene Wäsche in den Wäschekorb. Dann schmiss sie die nächste Ladung in die Maschine, stellte diese an und schnappte sich dann den Korb um im Wohnzimmer die Wäsche auf den Ständer zu hängen. Als sie damit fertig war fragte sie Jake "Hast du Hunger? Oder wollt ihr lieber erstmal los? Wenn du brav bist Jake koche ich dann auch für dich" sagte sie und grinste ihn an

27 Re: Wohnküche am Mi 24 Aug 2011 - 19:16

Sam Uley

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Sam war klar das Jake sein Mund nicht halten konnte, das hätte er schon wissen müssen als er mit Julia zum ersten mal hier war. Sie war so vertraut mit alledem das man hätte meinen können sie hat schon Jahrelang mit Vampiren und Wandlern zutun. "Jake." Fauchte er ihn an als er ihm gestand was er ihr schon alles erzählt hatte. "Bist du wahnsinnig? Wir wissen nicht was die Vampire alles können oder wen sie hier alles kennen und spricht da so einfach drüber? Sind dir die Konsiquenzen völlig egal?"

Sam war sauer und das konnte mal ihm ansehen. Zu dem was Emily sagte sagte er nichts weiter und ging zur Tür. Sie wusste das sie sich aus solchen Sachen raus zu halten hatte aber das würde jetzt hier vor Jake nicht aussprechen. "Wir müssen los die Cullens werden schon warten." dann ging sein Blick zu seiner Verlobten. "Ich so schnell es geht wieder zurück und dann machen wir weiter mit unseren Planungen." sagte er zu ihr und guckte Jake an. "Überlege dir schon mal etwas wie du das wieder in ordung bringen kannst." Noch wusste Sam ja nicht das Edward es nur in Julias Gedanken gehört hatte und nicht von irgendwem anderem gehört hatte.

Tbc = Grenze nach Lapush


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] | [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

28 Re: Wohnküche am Mi 24 Aug 2011 - 19:31

Jacob Black

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
"ICh liebe sie und sie mich und ich wollte sie schützen. Sie wollte diese Blutsauger aufsuchen und mit dennen reden ich wollte ir doch nur klar machen wie gefährlich diese sind. Sam ich konnte ihr vertrauen und tue es immernoch. Sie hätte nie was erzählt! Ich kenne die konsequenzen und wenn dann werd ich schon mein Kopf für hinhalten. Sam ich weiß das du sauer bist, aber wie sollte ich ihr was verheimlichen, was sie eh schon weiß" sagte Jake. Er wusste was er tat und er würde dafür gerade stehen. Jake würde nur zugerne wissen woher die das wissen, weil Julia mehrfach gesagt hatte, dass sie nichts sagte oder anmerken lies.

Jake ging zu Sam an die Tür und schaute zu Emily und winkte ihr zu. Jake hätte gerne noch weiter mit ihr geredet, aber das ging vor und dann müsste auch er noch mit Julia reden. Er dachte den ganzen weg nach was die genau wissen und woher.

Jake war traurig und das merkte man er war enttäuscht von sich selbst, das er Julia schon soviel sagte, aber er empfand es als richtig. Mit ihr konnte er drüber reden und alles anvertrauen.

tbc: Grenze von LaPush

29 Re: Wohnküche am Di 30 Aug 2011 - 17:54

Emily Young

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Emily seufzte leise als Sam, Jake so anfauchte. Ihr war auch klar das es Sam nicht passte das sie etwas zu Jake gesagt hatte. Aber irgendwie waren die Jungs alle wie ihre Kinder und ab und zu war es vielleicht auch mal gut wenn eine Frau das Wort ergriff. Dennoch hielt sie sich eigentlich immer daran sich nicht einzumischen. Jake verteidigte sich darin das er sagte das er diese Julia liebte und sie schützen wollte. Aber damit bringt er gleichzeitig das Rudel in Gefahr. Sie sah wie Jake und Sam zur Tür gingen und nickte nur als ihr verlobter meinte das er versuche so schnell wie möglich zurück zu sein.

Als die beiden weg waren schnappte sich Emily einen Zettel und einen stift und schrieb eine Einkaufsliste. Dann machte sie sich soweit fertig und lief los zum Supermarkt um die Ecke. Es war eigentlich mehr eine Art Tante Emma Laden, aber hier bekam man auch alles was man brauchte. Emily füllte ihren Korb, bezahlte und machte sich wieder auf den Weg nach Hause. Sie war froh wieder zurück zu sein. Klar fehlten ihr auch ihre Freunde in New York, aber hier war ihr zu Hause, hier war Sam ohne den sie es nicht aushielt.

Als sie daheim ankam, verräumte sie den Einkauf in die Schränke,Kühlschrank und Gefrierschrank und fing dann schonmal an zu Kochen. Sie machte einen großen Topf Chili Con Carne. Man wusste ja nicht wer heute hier noch so vorbeikam. Sobald nämlich alle wussten das Emily wieder da war, tauchten auch sofort alle hier auf und aßen sich durch.

30 Re: Wohnküche am Sa 17 Sep 2011 - 7:18

Sam Uley

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Ich weiß das es dir leid tut. Es geht auch nicht darum das du Julia etwas gesagt hast. Sie hätte es eh erfahren du hättest einfach noch damit warten müssen. Ich habe zu entscheiden was sie davon erfährt und ich hätte vorher mit den Cullens gesprochen um genau so einem Gespräch aus dem Weg zu gehen. Was mich wütend macht ist dein Verhalten Edward gegen über. Was war mit euch los? Seid wann bekriegt ihr so?

Sam wusste zwar das Jake Vampire von Grund auf hasste aber dennoch war das Verhältnis zwischen den Cullens immer friedlich. Aber auch Edward reagierte ungewohnt agressiv. Und Carlisle war, im betracht der Umstände, ungewohnt ruhig. Es hatte Sam von Anfang an gewundert das Edward und nicht er das Wort ergriffen hatte es dann aber damit abgestämpelt das Edward die Informationen hatte und deshalb sprach.

Bevor Sam den Wald verließ verwandelte er sich wieder zurück und zog sich wieder an. Er mit Jake zum Haus und öfnete die Tür. "Es richt köstlich." begrüßte er seine Verlobte und gab ihr einen Kuss. Dann setzte er sich an den Tisch und Jake an. "Nun setz dich schon ich werde dir nicht den Kopf abreisen. Die Sache ist geklärt und ich würde dir und Edward empfehlen euch aus dem Weg zu gehen. Provoziere ihn nicht und lasse dich nicht von ihm provozieren."

Emely stellte das Essen auf den Tisch und Sam bedankte sich mit einem Lächeln. Er tat sich auf und fing dann an zu Essen. "Ich kann verstehen das du nicht möchtest das Bella sich mit ihm trifft aber das kannst du nicht verhindern. Und nun verschwinde ich möchte Zeit mit Emely verbringen." sagte er dann nach dem Essen und schmiss Jake damit freundlich raus.


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] | [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

31 Re: Wohnküche am Mo 19 Sep 2011 - 10:16

Jacob Black

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
cf Grenze von La Push

Jake hörte was Sam sagte
Sam ich weis nciht ich kann ihn nicht ausstehen, er will Bella einwickeln und ich will nicht das sie mit ihn befreundet ist oder sogar mehr. Ich mache mir sorgen um sie. Ich möchte sie nicht in der nähe eines Blutsaugers wissen. Auch wenn ich Julia habe bedeutet mir doch Bella auch was, sie ist meine beste freundin! sagte er gedanklich zu Sam

Kurz bevor beide ankommen an Sams Haus verwandelte sie sich zurück.
Und gingen dann in das Haus. Er sah Emily und dann begrüßte er Emily und wurde dann auch schon fast wieder rausgeworfen "Ok Also Sam bis dann" sagte er und ging zu sich nach hause.
Sam war dennoch sauer das merkte Jake. Immerhin begang er ein Vertragsbruch aber Jake konnte es nicht ändern. Er musste Julia alles soweit erzählen denn er wollte keine Geheimnisse haben vor ihr.

Auf den weg nach Hause schrieb er Julia eine Sms da er nicht wusste ob sie noch im Haus war aber anscheind ist sie gegangen. Das ist kein Wunder schließlich war ja Rachel da gewesen. Jak mochte seine Familie aber mit Rachel hatte er immer streit und sie verstand einfach nicht was es bedeutet ein Wandler zu sein.

tbc Jakes Zimmer

32 Re: Wohnküche am Mo 26 Sep 2011 - 19:28

Emily Young

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Endlich nach einer gefühlten Ewigkeit, tauchten ihr verlobter Sam und Jake wieder auf. Sie wurde gleich mit den Worten begrüßt das es köstlich roch. "Danke" sagte sie und erwiderte den Kuss. Sie stellte drei Teller auf den Tisch und dazu besteck. Dann tat sie allen etwas auf den Teller. "Guten Appetit" wünschte sie den Jungs und fing an zu essen. Zu dem was Sam zu Jake sagte, sagte sie nichts. Er würde ihr nachher sowieso erzählen was vorgefallen war. "Bye Jake" sagte sie als er aufstand und ging. Schmunzelnd sah sie zu Sam rüber der Jake eben mit den Worten "ich möchte zeit mit meiner verlobten verbringen" rausgeschmissen hatte. "Das fällt dir aber zeitig ein das du noch eine verlobte daheim sitzen hast"

Nein Emily war nicht sauer oder so, sie hatte immer verständnis dafür das Sam viel zutun hatte so als Rudelführer. Sie stand auf und räumte das dreckige Geschirr in den Geschirrspüler. Den Topf mit dem restlichen Chili Con Carne, stellte sie in den Kühlschrank. Dann ging sie zu Sam und setzte sich auf seinen Schoß. "Ich hoffe ihr konntet alles klären?" fragte sie und strich ihm leicht durch die Haare. "Du hast mir gefehlt. Kaum ist man zu Hause, haut schon der verlobte ab"

33 Re: Wohnküche am Mi 28 Sep 2011 - 15:04

Sam Uley

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Sam war in einer wirklich zwickmühle und wusste das das nicht das letzte gespräch mit den Cullens war doch war ihm klar das, selbst wenn die Cullens es wollten, er Jake wohl nicht mehr mitnehmen würde. Nicht weil er ihn nicht dabei haben wollte oder er ihm nicht zutraute sich bei dem Gespräch anständig zu verhalten sondern einfach weil er nicht wollte das Edward und Jake aufeinander trafen.

Die beiden hatten ihre Probleme miteinander und alles was Sam dazu wusste war das es sich um Bella drehte. Kalr war Jake mit Julia zusammen und damit war sie sein Leben aber Jake hatte recht als er sagte das Bella seine beste Freundin sei und er sich einfach sorgen um sie machte. Und doch wusste er nicht so genau was er nun machen sollte. Er hatte Julia an die Cullens verraten und das ohne das Jake etwas davon wusste. Das einzige auf das Sam jetzt hoffen konnte war das Edward diese Information wirklich nur an seine Familie weiter gab und an niemand anderen.

Nachdem Jake gegangen war kam Emely zu ihm und riss ihn so aus seinen Gedanken. "Fürs erste ja. Ich denke aber das ich noch mal alleine mit den Cullens reden muss. Jake ist zu ungestühm dafür. Er hat seine Wut nicht unter kontrolle und spricht ohne nach zu denken. In seinen Worten liegt zwar auch viel Wahrheit aber er provoziert. Er und Edward währen fast aufeinander los gegangen. Sie streiten wegen Bella. Sie scheint mit Edward befreundet zu sein was mich etwas wundet. Sonst haben die Cullens auch nie etwas mit Menschen zu tun, warum also mir ihr?"


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] | [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

34 Re: Wohnküche am So 2 Okt 2011 - 11:43

Emily Young

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Emily hörte ihrem verlobten genau zu und nickte ab und zu mal. "Jake scheint in manchen Situationen noch nicht reif genug zu sein. Aber das wird er schon noch lernen, er ist 16 was anderes hätte ich nicht erwartet. Ich denke Bella ist ihm sehr wichtig, trotz Julia und warum Bella sich mit Edward abgibt? Gute Frage, vielleicht hat sie ernsthaftes interesse an ihm? Traust du Edward? Also so weit das er ihr nichts antun würde? Oder denkst du er könnte Bella irgendwie schaden?"

Sie drückte Sam noch einen Kuss auf die Wange und stand dann auf um den Tisch abzuwischen. Danach nahm sie die Wäsche ab die auf dem Ständer hang und hängte neue Wäsche die sie aus der Waschmaschine nahm wieder auf. Somit stürzte sie sich etwas in Hausarbeit und redete nebenbei mit Sam. "Ja du solltest nochmal alleine mit den Cullens reden oder vielleicht nur mit dem Doktor oder Edward. Die anderen scheinen damit nicht soviel zutun haben" Als sie fertig war, setzte sie sich wieder an den Tisch und schaute ihren Verlobten an. "Und was machen wir jetzt?" fragte sie und streichelte über seinen Handrücken. "Wir könnten schwimmen gehen oder ein wenig spazieren oder..." sie schmunzelte etwas. "Entscheide du einfach"

35 Re: Wohnküche am Do 6 Okt 2011 - 19:32

Sam Uley

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Sam seufzte und höre Emila zu. Sie nicht unrecht den Jake war noch sehr unerfahren aber er hatte nun mal Verantwortung und die musste er auch tragen. "Ja ich weiß." stimmt er ihr nur zu und sprach dann weiter. "Sie erwarten das ich etwas mache, aber was soll ich machen? Ich kann sie ja schlecht vergessen lassen. Und wie soll ich Jake dafür bestrafen? Ich kann nur mit ihm reden und den Cullens vergewissern das ihr Geheimnis auch weiterhin in guten Händen ist. Nur glauben sie mir das nicht." gut Sam musste zu geben das, wenn es anders herum währe er ihnen wohl auch nicht glauben würde aber wusste er dennoch nicht was er jetzt machen sollte.

"Natürlich ist im Bella wichtig, es würde mich wundern wenn es nicht so währe. Und nein. So weit traue ich den Cullens nicht. Ich glaube nicht das sie böse Absichten haben aber ich möchte dennoch nicht das sie den Menschen dichter kommen als es sein muss. Glaubst du wirklich das Bella Interesse an Edward hat? Jake würde durchdrehen wenn das wirklich so ist." Er beobachtete sie dabei sie die Wäsche abnahm und neue aufhing. "Ja ich haben jetzt zwar nur die Nummer von Edward aber ich denke er wird meine Nummer an Carlisle weiter leiten wenn ich ihn darum bitte."

Dann setzte sich Emily zu ihm strich ihm über die Hand. Sam lächelte sie glücklich an und hörte dann ihre Vorschläge. "Wir wollten unsere Hochezit planen oder? Dann sollten wir auch damit anfangen bevor das nächste Unheil durch die Tür kommt."


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] | [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

36 Re: Wohnküche am So 9 Okt 2011 - 12:08

Emily Young

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
"Liebling, versetz dich in ihre Lage. Dir würde es nicht anders gehen" sagte sie und lächelte ihn an. "Naja sie ist ein Mädchen, wie alt ist sie? 16? 17? Das Perfekte alter sich in einen Jungen wie Edward zu verlieben. Zumal sie nicht weiß was er ist, zumindest gehe ich davon aus. Vielleicht spielen ihre Hormone etwas verrückt. Die Frage ist nur ob Edward genauso empfindet." Sie nickte kurz als er meinte das Jake durchdrehen würde. "Vermutlich, aber er kann ihr nicht die Liebe verbieten, wenn sie wirklich so tief für Edward empfindet, kann Jake dagegen nichts machen. Egal ob er Edward leiden kann oder nicht. Jake hat sich für Julia entschieden also wird Bella sich für Edward entscheiden, wenn meine Vermutung stimmt"

"Ja die Hochzeit" meinte sie, stand auf und holte ihren Laptop. Diesen legte sie auf den Tisch und klappte ihn auf. Außerdem holte sie noch einen Block und einen Stift. "Zuerst einmal sollten wir überlegen wen wir alles einladen. Natürlich meine Freundinnen aus New York" sie schrieb all ihre Namen auf. "Billy, Jake,Paul, naja alle aus La Push halt" sie lächelte Sam an und schrieb die namen auf die Liste

37 Re: Wohnküche am Mi 19 Okt 2011 - 9:50

Sam Uley

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
"Ja natürlich würde ich genauso reagieren aber dennoch müssen wir eine Lösung dafür finden. So wie es jetzt ist kann es nicht bleiben. Mir ist klar das wir und die Culles keine freunde werden aber wir sollten in frieden hier leben. Ich weiß das Jake den Cullens noch mehr misstraut als ich es tue aber wir müssen uns gegenseitig etwas vertrauen schenken sonst funktioniert das nicht." Sam war etwas verzweifelt da er nicht so genau wusste wie er das wieder in ordnung bringen sollte. "Ich muss auf jeden fall noch mal mit ihnen reden."

Die Sache mit Bella und Edward gefiel ihm nicht wirklich. Sie war ein Mensch und er ein Vampir und auch wenn er sich nicht von Menschenblut ernährte dürften die beiden einfach nicht zusammen sein. Sam kam damit klar das die Cullens sich normal unter den Menschen bewegten da sie sonst wohl zu viel aufsehen erregen würden aber einer Beziehung würde er nicht zustimmen. "Ich halte es nicht für sonderlich schlau das Bella etwa mit Edward anfängt. Ihm müsste doch selber klar sein das das nicht gut enden kann. Auch wenn er sich soweit unter Kontrolle hat das er ihr nichts tut, wo soll das enden? Ihr wird es irgendwann auffallen das er anders ist und ich bin mir nicht sicher das sie das dann für sich behält."

Emely holte ihren Laptop und irgendwie war er darauf gefasst das sie schon angefangen hatte alles vor zu bereiten und ihm jetzt nur noch die fertigen Unterlagen unter die Nase hielt. Aber so war es nicht. Sie fing an die Namen auf zu schreiben der Leute die sie einladen würden und Sam nickte nur um zu bestätigen das sie niemanden vergessen hatte. "Hast du den ein Datum im Kopf wann wir heiraten wollen? Ich währe ja so für Mai oder Juni." Das Wetter in Lapush war selten gut aber in den beiden Monaten war die Wahrscheinlichkeit das es nicht regnete einfach noch am größten.

Sam schnappte sich den Laptop und fing an etwas hin und her zu suchen. Die Feier würden sie wohl zu hause machen aber Sam wollte die Trauung gerne am Strand machen also suchte er vorsichtshalber nach einem großem Zelt das man aufstellen könnte wenn es doch regnen sollte. "Wen möchtest du als Trauzeugen haben? Ich würde ja Leah vorschlagen aber ich denke das ich nicht die beste Idee. Ich schwanke zwischen Paul und Jake."


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] | [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

38 Re: Wohnküche am Do 20 Okt 2011 - 18:30

Emily Young

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Emily seufzte als Sam verdeutlichte das er gegen eine Beziehung zwischen Edward und Bella sei. "Ich versteh was du meinst, aber du kannst ihnen die Liebe nicht verbieten. Du würdest dich doch auch nicht von mir fernhalten" Gut das zwischen Sam und Emily war wieder etwas anderes. Sam wurde auf Emily geprägt und das ist noch etwas intensiveres als Liebe. "Ich denke das Edward schon einen weg finden wird. Außerdem sind das doch alles nur Vermutungen, mal nicht gleich den Teufel an die Wand" versuchte sie ihn zu beruhigen und strich dabei über seinen Arm.

"Nein ich habe mir noch keine Gedanken über den Termin gemacht, aber Mai oder Juni klingt gut. Wobei Mai schon in 2 Wochen anfängt. Ich denke wir werden vielleicht noch etwas Zeit brauchen. Also denke ich würde Juni ganz gut passen. Wann denn genau? Immerhin müssen wir dann bei einem Pfarrer oder so anrufen und nachfragen ob der Termin noch frei ist." Sie lehnte sich etwas zurück, als Sam sich den Laptop schnappte und das Internet durchsuchte. "Ich hab noch keine Idee wer es werden soll. Ich könnte Leah ja mal fragen, mehr als mich anschrein wird sie ja wohl nicht"

39 Re: Wohnküche am So 23 Okt 2011 - 14:25

Sam Uley

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Sam wusste das er nichts gegen eine Beziehung zwischen Edward und Bella machen konnte doch hieß das noch lange nicht das er es gut heißen müsste. "Nein würde ich nicht. Aber du wustest worauf du dich einläst. Ich bezweifeln das Bella auch den hauch einr Ahnung hat was Edward wirklich ist. Ich hoffe das Edward weiß was er da tut. Aber ja du hast recht wir wissen nich ob es wirklich so ist. Nur weil die beiden sich treffen hat das noch lange nichts zu heißen." Doch jetzt sollte dieses Thema bei den beiden keine Rolle mehr spielen. Sie wollten ihre Hochzeit planen und dafür gab es noch einiges zu tun.

"Meinst du wir brauchen länger als einen Monat um das alles zu organiesieren? Ich würde, wenn es geht, gerne den 20.05. nehmen. Frag mich nicht warum ich finde das Datum einfach schön." Das Emely Leah fragen wollte ob sie Trauzeugin sein wollte fand Sam schön doch wusste er nicht so recht wie Leah darauf reagieren würde. Immerhin war er mal mit ihr zusammen hatte sie wegen Emely verlssen. Sam hate seid dem ein schlachtes Gewissen und es wurde nicht besser als Leah sich dem Rudel anschloss und er ihre Gedanken hören konnte.

"Also ich würde sagen das wir das hier Strand machen und ein großes aus bauen für den Fall das es doch regnen sollte. Wir brauchen also noch Blumen und eine Torte. Die Einladungsliste müsste ja soweit fertig sein. Du kannst ja schon mal bei einem Pfarrer anrufen. Solange wir keinen Temein haben können wir auch das andere nicht machen."


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] | [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

40 Re: Wohnküche am So 23 Okt 2011 - 19:01

Emily Young

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
"Das stimmt wohl" sagte Emily als er meinte das sie wusste worauf sie sich einlassen würde. Außerdem konnte man gegen eine Prägung eh nichts machen. Jetzt beschlossen sie aber das Thema beiseite zu schieben und sich lieber um ihre Hochzeit zu kümmern. "Ich weiß nicht wie lange wir genau brauchen, aber es gibt Paare die planen schon ein halbes Jahr zuvor und sind bis kurz vor der Hochzeit noch nicht ganz fertig" Emily wollte ja keine einfache 0815 Hochzeit, immerhin sollte das der schönste Tag in ihrem Leben werden.

Als sie seinen Vorschlag für den Termin hörte, musste sie lachen. "Der 20.05. also? Typisch Mann. Das sagst du doch auch nur weil du dir das Datum dann besser merken kannst. Der 20.05.2005." Es war ja oft so das Männer sich gewisse Daten nicht merken konnten und deshalb dann froh über soetwas einfaches waren. Aber natürlich wollte sie ihn damit nur etwas necken. Sie wusste das er soetwas nie vergessen würde. Emily nickte als er meinte das er das gerne am Strand machen würde. "Oh ja das klingt gut. Wir müssen aber noch hübsche Einladungskarten finden oder wir kreieren im Internet selber welche." Die Vorstellung am Strand zu heiraten gefiel ihr wirklich gut, nur hoffte sie das es wirklich nicht regnen würde.

Nachdem Sam meinte sie solle den Pfarrer anrufen, nahm sie ihr Handy und rief in der Kirche an. "Hallo Emily Young hier ich wollte nach einem Termin zum Heiraten fragen" fing sie an und fuhr dann fort mit "Ja wir hätten gerne den 20.05. diesen Jahres, wäre der Termin noch frei?" nach zirka 5 Minuten legte sie auf und lächelte Sam an. "Der Termin gehört uns" verkündete sie strahlend

41 Re: Wohnküche am Fr 28 Okt 2011 - 11:14

Sam Uley

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Sam konnte wirklich nicht verstehen warum Paare so lange brauchten um eine Hochzeit auf die Beine zu stellen. Wenn man den Termin hatte brauchte man doch nur überall anrufen und Blumen und Torte bestellen. Es würde ein Buffet geben, was man natürlich nicht alleine machte sonder kommen lies. Ein Pfarrer musste bestellt werden und man musste sich überlegen wo man die Hochzeit machen wollte. Die Gäste sollte man natürlich nicht vergessen aber das war es dann auch schon. Das kann doch alles nicht so lange dauern. ging es ihm durch Kopf während er diese leicht schüttelte.

"Wir werden sehen wie lange wir dafür brauchen aber ich denke nicht das wir ein halbes Jahr brauchen. Das ist doch nun wirklich übertrieben. Ich vertraue auf deine Künste das es eine sehr romantische Hochzeit wird." Natürlich würde er sie nicht alles alleine machen lassen aber er würde sie die wichtigen Entscheidungen überlassen. Frauen hatten einfach einen viel besseren Geschmack. "Du weißt das das nicht stimmt." funkelte er sie gespielt an als sie meinte das er dieses Datum nur wollte weil er es so leichter merken konnte.

Sie rief dann aber auch gleich in der Kirche an und fragte nach ob dieser Termin noch frei währe. "Super dann wissen wir zumindest schon einmal wann es sein soll und können alles andere darauf ausrichten." sagte er und gab ihr einen Kuss. "Ich denke wir machen und Karten selber oder? Das ist persönlicher. Du gestalltest die Karten und ich schreibe sie dann." er grinst sie an und sprach dann weiter. "Was für eine Torte soll es den sein? Ich währe ja für zwei verschiedene. Also eine Etagentorte und dann auf jeder Etage ein anderer Geschmack. So ist für jeden etwas dabei."


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] | [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

42 Re: Wohnküche am Fr 28 Okt 2011 - 13:24

Emily Young

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Emily lachte leicht "Naja ich brauch aber auch noch ein Kleid und bis man das richtige gefunden hat das dauert. Dann muss vielleicht am ende noch etwas dran verändert werden und dann kann das locker mehrere Wochen dauern. Aber wir werden das schon hinbekommen" meinte sie und lächelte ihn zuversichtlich an. "Natürlich weiß ich das" sagte sie und lachte darüber wie er sie anfunkelte "Oh mein großer böser wolf" sanft strich sie über sein Gesicht und nickte dann als er meinte das es persönlicher sei wenn sie die Karten selbst gestalten würden.

"Du willst schreiben? Du bist ein Mann du hast eine Sauklaue" meinte sie und überlegte dann kurz "Na gut aber dann erstellen wir erst eine Art entwurf damit wir sehen wie das ungefähr aussieht. Wir könnten auch mal in die Stadt fahren und eine Art Vorlage holen nach der wir uns richten können. So ganz aus dem Kopf würde mir da auf die schnell nichts einfallen" meinte sie und schrieb auf ihren Notziblock die dinge auf die sie noch erledigen mussten. "Das mit der Etagentorte klingt gut. Ich würde sagen 3 oder 4 Etagen? Und dann halt auf jeder Etage verschiedene sorten. Da sollten wir am besten zu einem Konditor gehen"

43 Re: Wohnküche am Fr 28 Okt 2011 - 20:27

Gast


Gast
(cf: Wald)

Plötzlich hörte er seinen Handy und nahm seine Handy raus, liest erst mal eine SMS. Als ich wüsste nicht das Sam braucht den Rudel. Dann ging los zum Sam und stand er vor dem Tür. Bevor er müsste erst mal Tür klopfen und ging rein in den Wohnküche. Er schaute die beiden an und lächelte ihn an. "Hallo ihr beiden, wie geht´s dir? Emi hatte Muffins noch da. Sam danke für das SMS, bin erste da. WO sind die anderen Rudel" sagte er und grübelte erst mal.Er setzte sich erst mal Stuhl hin und schaute die beiden, dazu hatte die beiden Lappi. Als ich hatte keine Ahnung was die beiden wollte. Sam und ich warten auf die anderen noch Rudel. "Sam hat du was heute vor wir mit den Rudel, hat er ein problem?" er sagte ihn an und kratze er seinen hinteren Kopf. Dann warten müssen wir warten bis die alle kommt. Er schaute wie Emi die Muffins auf den Tisch, und nahm ein Muffins. Er beisst genüßlich ab und kaute seine vollen Mund. "mmmmmmmmm, lecker Muffins Emily." Er schenkte einen lächeln und beisst weiter ab seine Muffins. sagte er und warten bis die Rudel kommt.

44 Re: Wohnküche am Fr 28 Okt 2011 - 21:02

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
( cf Haus Clearwater- Seth´s Zimmer)

Also ging Leah zu dem Haus der Uley´s. Sie lief schnell denn sie wollte nicht zu nass werden. Sie mochte es nicht wenn ihre Haare naß waren und sie aussah wie ein nasser Hund. Ein wenig ärgerte sie sich schon, dass sie Angela wieder absagen musste, sie hatte sich bestimmt auch schon gefreut. Aber naja nun war es so.

Schon bald stand sie vor dem Haus von Sam.
Er schrieb in seiner Sms dass sie sofort kommen sollte und das nahm Leah sehr ernst. Wahrscheinlich hatte Sam den anderen auch geschrieben und die würden auch bald hier auftauchen.
Das Rudel hatte sich schon lange nicht mehr getroffen. Leah dachte, dass es schon einen wichtigen Grund für das Treffen geben musste, denn ohne Grund hätte Sam nicht geschrieben, dass sie sofort kommen sollte.
Sie ging an die Haustür, die offen stand.
Leah ging sogleich rein.
In der Wohnküche sah sie Sam, Paul und Emily.
" Hey," sagte sie nur und setzte sich neben Paul.
" Seth kommt später."
Leah blickte zu Emily. Sie hatten sich schon lange nicht mehr gesehen. Eigentlich seit Sam und Emily ein Paar waren.
Früher hatten sie sich immer gut verstanden. Sie fand es schon ein wenig komisch hier zu sein und zu wissen, das Emily und Sam ein Paar waren.
Klar sie wusste es, aber zusammen gesehen hatte sie das junge Paar noch nicht.

Leah behielt ihren Blick auf Emily zwang sich zu lächeln und blickte dann zu Paul und zuletzt zu Sam.
" Was ist los? Warum treffen wir uns? "
Leah war sehr ungeduldig und fragte sich, was der Grund für ihr Zusammentreffen war.

45 Re: Wohnküche am Di 1 Nov 2011 - 15:29

Sam Uley

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
"Natürlich schaffen wir das aber für mich musst du kein Kleid kaufen. Ich nehme dich auch so wie du bist." Das war halt alles Frauen sache aber natürlich würde Sam asich auch einen Anzug besorgen und nicht in seinen Alltagssachen heiraten. "Ich würde das natürlich am Computer schreiben und nicht mit Hand. Da bekomme ich ja einen krampf." sagte er und musste etwas lachen. "Ja das mit der Torte hört sich gut an. ich denke bei vier verschiedenen Gemschksrichtungen wird für jeden etwas dabei sein."

Dann bekam Sam eine Nachricht von Edward was ihn etwas verwirrt. "Was ist jetzt wieder passiert?" fragte er laut aber mehr für sich als für Emely. "Oh man. Schatz ich muss die anderen zusammen trommeln. Das war Edward Cullen. Er meinte es hätte sein ein Vampir bei Bella eingenisstet und er kann sich nicht um ihn kümmern. ich muss mir das angucken. Und vor allem muss ich mir etwas überlegen. Die Vampire hier werden hier immee mehr. Wir müssen endlich handeln."

Sam schrieb jedem eine Nachricht das sie alle sofort kommen sollte und so war es auch. Paul musste in der Nähe gewesen sein den er war schnell da. "Hey Paul, gut das du so schnellk hier bist. ich sage euch was los ist wenn die anderen auch hier sind." Emely stellte gleich ein paar Muffens raus und Paul bediente sich wie er und alle anderen es eigentlich immer taten. Nur kurz darauf kam auch Leah und Sam konnte an ihrem blick schion erkennen das sie nicht wirklich gerne hier war was er auch verstehen konnte den immerhin war Sam mal mit Leah zusammen bevor er Emely kennen gelernt hatte.

"Hey Leah. hast du etwas von Jake gehört? Er hat sich noch nicht bei mir gemeldet?" Sam guckte auf die Uhr den es war jetzt schon eine Weile her das Edward sich bei ihm und er sich bei seinem Rudel gemeldet hatte. "Ok ich kann jetzt nicht warten wenn Jake und Seth nicht kommen muss ich das später mit ihnen klären. Wir müssen nach Forkes zu Chief Swan. Bei ihnen soll sich ein Vampir eingenisstet haben. edward Cullen hat sich gerade bei mir gemeldet und mich um hilfw gebten."

Sam stand auf und gab Emely einen Kuss auf die Stirn. "Wir müssen los es ist schon zu viel zeit vergagen und ich will wissen was da los ist." sagte er und schaute dabei Leah und Paul an. Dann verließ er mit ihnen das Haus und lief in den Wald. dort zog er sich aus und verwandekte sich in den großen schwarzen Wolf. Wir laufen so dicht es geht an da Haus ran und verwandeln uns dann zurück. Wir müssen die Lage erst klären bevor wir handeln.

Tbc = Vor dem Swan Haus


~~~~~~~~~~~~~~~~


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] | [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

46 Re: Wohnküche am Di 1 Nov 2011 - 16:05

Gast


Gast
Hörte was er sagte und sah ihn an. "Ja Sam das ich zeitig da war, eben war ich spazieren gegangen und deshalb bin ich hier herkommen, wegen du mir SMS geschickt." Dann sah Emily an und plötzlich Stimme von Leah. Paul sah Leah an und lächelte erst mal ihn an. Paul hörte weiter zu, das er wollte nach Fork zum Chief Swan. Deshalb hatte Edward auf Sam gemeldet und das ein Vampir dabei. Paul aß letzten Stück Muffins sah Emily an. "Danke Emily, und Muffins war sehr lecker. sagte er und zwinkerte ihn an. Nahm einen Saft und goss auf seine Glas. Paul trankte ein großen schluckt und stellte wieder auf den Tisch.

Und Sam wollte jetzt los gehen und sah Leah an. "Na dann, lassen wir los, damit Sam nicht länger warten kann." Stand langsam auf sah Leah an. "kommst du mit Leah, damit Sam nicht länger warten kann. Bis später Emily." sagte er und ging er langsam raus. Zog sich aus und verwandeln in einen großen silbergrau Wolf. Rannte im Wald, dabei Sam und auch Leah mit nach Fork. Wir laufen so dicht es geht an Haus ran und dann verwandeln ins zurück. Paul stand neben Sam und warten bis Sam mir bescheid.

(tbc: Haus Swan)

47 Re: Wohnküche am Do 3 Nov 2011 - 18:25

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Leah sah zwischen denn Anwesenden hin und her.
Sam fragte sie ob sie etwas von Jake gehört hatte.
Sie schüttelte mit dem Kopf.
" Nein leider nicht."

Dann hörte sie Sams Erklärungen warum sie hier waren aufmerksam zu.
Jetzt verstand sie warum dieses Treffen so dringlich war.
" Ok ich bin dabei. Vielleicht sollten wir denn anderen schreiben wo wir sind. Ich werde Seth eine Sms schreiben, falls er nachkommt."
Sogleich schrieb sie ihm.

Sie sah wie Sam Emily auf die Stirn küsste und irgenwie versetzte ihr das einen Stich ins Herz. Eigentlich dachte sie, sie wäre über Sam hinweg, jedenfalls wenn sie ihn nicht sah.
Aber da sie in einem Rudel waren und immer wieder zusammen arbeiten würden ging aus dem weg gehen nicht.
Sie versuchte sich nichts anmerken zu lassen.
Es musste gehen auch wenn der Anblick die beiden zusammen zu sehen noch schmerzte. Irgendwann wäre sie darüber hinweg davon war sie fest überzeugt.

Sie sah zu Paul als dieser sprach.
Nun wollten sie sich auf den Weg zu Chief Swans Haus machen.
Leah stand auf.
" Na klar komme ich mit."
Kurz sah sie zu Emily.
" Ciao," sagte sie.
Die Stimmung zwischen Emily und Leah hatte sich so sehr verändert.
Früher waren sie beste Freunde aber nachdem Emily mit Sam zusammen war, hatten sie keinen Kontakt mehr gehabt.

Nun gingen Sam, Paul und Leah aus dem Haus.
Sie liefen in den Wald und Leah sah wie Sam sich verwandelte.
Sogleich folgte sie ihm.
In einer Ecke zog sie sich aus, knäulte die Kleidung zusammen, verknotete sie ineinander und legte sie hin.
Sogleich verwandelte sie sich in einen Wolf, trug die Kleidung im Maul und folgte Sam und Paul nach Forks.

( tbc Forks/ Vor dem Swan Haus)

48 Re: Wohnküche am Fr 4 Nov 2011 - 9:28

Emily Young

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
"Was wäre das für eine Hochzeit ohne ein schönes Kleid?" fragte Emily und lächelte ihn an. "Wenn schon dann richtig" Sie speicherte sich auf ihrem Laptop schonmal ein Paar Seiten ab wo man schöne Hochzeitskleider erwerben konnte. Natürlich würde sie dieses nicht im Internet bestellen, aber dann könnte sie sich schonmal angucken was es so gab und dann mit dem wissen in die Stadt gehen. Als Sam eine sms bekam, war ihr irgendwie klar das er mal wieder gebraucht wurde, gerade jetzt. Und bei seiner Frage die er wohl mehr an sich selbst stellte, seufzte sie.

"Ja schon ok" sagte sie und lächelte ihn leicht an. Klar fand sie es schade, aber sie wusste auch das das Rudel beziehungsweise das problem mit den Vampiren jetzt vorging. Es dauerte nicht lange und Paul betrat ihr Haus. Da Emily vorhins noch Muffins gebacken hatte, schnappte sich Paul gleich einen. "Hi Paul" sagte sie als er sich zu ihnen setzte "Mir gehts gut, hoffe dir auch?" fragte sie und schaute ihm zu wie er seinen Muffin aß. Emily stand auf und brachte ihren Laptop und den Notizblock weg und setzte sich dann wieder zu den beiden.

Als Paul ihr sagte das die Muffins lecker waren, lächelte sie. "Freut mich das es dir schmeckt" Es dauerte nicht lange da betrat auch Leah ihr Haus. Leah war Emilys Cousine. Die beiden standen sich früher richtig nahe. Doch damals war Leah noch mit Sam zusammen. Da dieser sich auf Emily geprägt hatte, redete Leah nicht mehr mit Emily. Sie geht davon aus das Emily ihr Sam ausgespannt hat. "Hi" sagte sie nur und lächelte leicht. Nach einer weile stand Sam auf und gab ihr einen Kuss. Sie lächelte leicht und sagte "Schon ok. Wir sehen uns später". Sie stand auf und stellte die Muffins wieder auf den Küchenschrank. "Bis später Paul" sagte sie noch und schaute dann zu ihrer Cousine. "ciao" meinte sie ebenfalls nur und überlegte was sie als nächstes machen könnte. Sie entschloss sich erstmal ein schönes heißes Bad zu nehmen.

Also ging sie nach oben, lies sich das Wasser ein und durch das rauschen hörte sie nicht das es klingelte. Als die Wanne dann voll war stieg sie hinein und schloss die Augen. Das tat richtig gut. Doch jetzt klingelte es schon wieder und diesmal hörte sie es auch. Jedoch war sie zu faul aufzustehen und ich einen Bademantel drüber zu ziehen weshalb sie liegen blieb. Wenn es wichtig war könnte die Person sie auch anrufen oder später nochmal vorbei kommen.

Nach zirka einer stunde stieg sie aus der Wanne raus und trocknete sich ab. Nachdem sie auch noch ihre Haare gemacht hatte, zog sie sich an und entschloss sich mal in die Stadt zu fahren um nach Hochzeitskleidern zu gucken.

TBC = Auf den Straßen von Port Angeles

49 Re: Wohnküche am Do 19 Jan 2012 - 18:11

Emily Young

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
CF = Vor dem Haus

"Achso verstehe und woher kommst du dann ursprünglich?" fragte Emily und nippte von ihrem Tee. "Unfälle sind recht unschön. Das kann ich verstehen aber du bist doch nicht an dem Unfall schuldig oder?" Kurz erinnerte Emily sich an den Tag zurück an dem sie die Narben an ihrem Körper bekommen hatte. Es war ein schrecklicher Tag und die schmerzen waren kaum auszuhalten. Doch trotz allem liebte sie Sam über alles, sie könnte ihn niemals verlassen.

Emily merkte das es ihm schwerfiel darüber zu reden. "Du musst nicht drüber reden wenn du nicht magst aber ich denke manchmal tut das ganz gut" sie zwinkerte ihm leicht zu und trank einen weiteren schluck von ihrem Tee. Als er sie fragte was sie denn alles kochen konnte, lachte Emily "Ich kann eigentlich alles, sag mir was du dir wünschst und ich schau nach ob ich die Zutaten da habe und dann koche ich dir ein schönes essen" sie lächelte ihn an und wartete ab was er sich wünschte. Doch dann fragte er sie sofort nach den Legenden dieser Stadt.

Leise seufzte Emily, denn sie war zum schweigen verpflichtet was die Legenden anging. "Weißt du Legenden sind Legenden. Nicht mehr und nicht weniger. Einiges hat man uns Kindern früher erzählt als Gruselgeshcichten oder so. Man sollte also nicht alles glauben was man so hört" sagte sie ihm und zwinkerte leicht. "So was möchtest du nun essen?" fragte sie nochmals um vom Thema abzulenken

50 Re: Wohnküche am Do 19 Jan 2012 - 22:01

Luke Philadelphia

avatar
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
*cf: Vor dem Haus

Emily war wirklich ein Schatz: Sie kannte Luke gar nicht und vertraute ihm einfach so. Hatte sie ein Gespür dafür, wem man trauen kann und wem nicht? Luke konnte es nicht sagen, aber eines war ihm völlig klar: Er durfte sie nicht zu sehr mögen, denn sonst würde sie sterben!
"Ich denke schon, dass ich schuld bin." Seine Stimme brach ab. Das Thema ist sehr schmerzlich für ihn. Warum war er bloß so ein widerliches Wesen?

"Da magst du recht haben. Ich denke, dass ich wirklich mal jemanden sagen sollte, was mit mir los ist...", sagte er leise und starrte in die Tasse.
Emily sagte, dass sie eigentlich alles könnte und er grinste leicht.

Dass Emily etwas verschwieg, konnte Luke natürlich nicht wissen, aber er war schon etwas enttäuscht, dass nichts davon stimmte. Gibt es denn gar nichts Übernatürliches?
"Kannst du vielleicht Spaghetti machen?", fragte er dann ganz begeistert. Das hat ihn seine Mutter auch immer gemacht.
"Meinst du es gibt übernatürliches?", fragte Luke nach einigen Sekunden.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten