Vampire-Dreaming

Vergesst die Twilightgeschichte wie sie alle kennen. Hier wird sie komplett neu geschrieben und das so wie ihr es wollt.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!



zeit

Inplay Tag:
Mittwoch, 13.05.2005

Nächster Zeitsprung am:
Donnerstag den 19.07.2012
auf den Donnerstag 14.05.2005

nächster Geburtstag: Kira - 16.05.


Wetter

Port Angeles: bewölkt & windig, 12°

Forks:regnerisch & stürmisch, 11°

Lapush: ab und an scheint die Sonne & leichter Regenschauer, 12°

Volterra:Sonnenschein & klarer Himmel, 39°


links

Hier könnt ihr schnell und bequem zu den wichtigsten Themen gelangen.
Wir hoffen, du kommst hier gut zurecht...




Team

Die neuesten Themen

» JOIN ME FOR THE LAST DANCE
von Dreamer Do 29 Mai 2014 - 16:34

» Happy Birthday RLD - 3 Jahre!
von Dreamer Fr 7 Jun 2013 - 8:58

» Liebe Grüße aus dem Forgotten Poems Forum
von Dreamer Sa 13 Apr 2013 - 14:49

» The New World
von Dreamer Di 2 Apr 2013 - 18:17

» RLD - Risk, Love & Decisions
von Dreamer Fr 22 März 2013 - 22:09

Partner




credits

Optimiert für Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari mit einer Auflösung von 1024x768
In anderen Browsern kann es zu Abweichungen kommen.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Leah`s Zimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Leah`s Zimmer am Fr 1 Apr 2011 - 17:38

Admin

avatar
3
3
~~~~Inplay~~~~


~~~~~~~~~~~~~~~~

Bitte schreibt keine PM´s an den Admin da dieser nur für Adminarbeiten online ist und eure Fragen so nicht schnellstmöglich beantwortet werden können. Wendet euch bitte an das Team.

2 Re: Leah`s Zimmer am Do 7 Apr 2011 - 19:44

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
( Erster Eintrag )

Leah lag in ihrem Bett und weinte.
Erst gestern hatte sich Sam von ihr getrennt. Er war ihre große Liebe mit dem sie 2 Jahre zusammen war. Und auf einmal hatte er ihr verkündet das er sich in Emily, ihre Cousine, die vor kurzem nach La Push gezogen war, verliebt hatte.
Wäre Emily doch nie hier her gekommen, dann wären Sam und ich immer noch glücklich, dachte sie und merkte wie ihr wieder die Tränen über die Wange liefen. Sie hasste Emily dafür, dass sie ihr den Freund ausgespannt hatte. Sie wollte nie wieder etwas mit Emily oder Sam zu tun haben, geschweige denn sie als glückliches Paar zu sehen. Am liebsten würde sie einfach abhauen, egal wohin.
Sie schluchzte laut und vergrub ihr Gesicht in ihr Kissen.
Gestern war alles noch in Ordnung. Sie hatte sich hübsch gemacht um sich mit Sam zu treffen. Doch schon als sie ihn sah merkte sie dass irgendwas nicht stimmte. Er war so kalt zu ihr und begrüßte sie auch nicht wie sonst immer mit einem Kuss. Als er mit ihr Schluss gemacht hatte lief sie so schnell sie konnte nach Hause in ihr Zimmer. Und so lag sie jetzt seit gestern hier und konnte nicht aufhören zu weinen.

3 Re: Leah`s Zimmer am Do 7 Apr 2011 - 20:34

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Nach einer Weile hatte sie sich ein wenig beruhigt.
Total erschöpft stand sie aus dem Bett auf. Sie schaute in den Spiegel und sah ihre total verheulten Augen. Sie ging ins Bad und wusch sich das Gesicht.
Dann zog sie sich einen bequemen Hausanzug an,schlüpfte in ihre Hausschuhe, band ihr Haar zu einem Zopf und öffnete das Fenster.
Sie schaute zu Sams Haus.
Wahrscheinlich ist Emily gerade bei ihm. Wieso tut er mir das an? War er nicht glücklich mit mir? , dachte sie. Sie hätte schon wieder weinen können aber sie schluckte ihren Frust herunter. Sie merkte den Kloß in ihrem Hals aber versuchte ihn nicht zu beachten. Auf einer Kommode stand ein Bild im Rahmen von ihr und Sam. Sie nahm das Bild und schmiss es aus dem Fenster.
Besser fühlte sie sich dadurch nicht aber sie hoffte das Sam das Bild sehen würde.
Ob er überhaupt weiß was er mir angetan hat und wie mies es mir geht?, dachte sie.
Wütend ging sie aus dem Raum.

( tbc = Wohnküche)

4 Re: Leah`s Zimmer am Mo 11 Apr 2011 - 19:54

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
( cf = Wohnküche)
Sie stellte das Radio an, denn sie konnte diese Stille jetzt nicht ertragen.
Im Radio kam gerade das Lied " Killing me softly " von den Fugees.
Müde lies sie sich auf das Bett fallen.
Sie kuschelte sich unter ihre Decke und nahm ihr Lieblingskissen unter den Kopf. Dies war ein Herzförmiges Kissen in Rot, welches ihr Sam zum Geburtstag geschenkt hatte. Er hatte ihr oft Geschenke gemacht, was sie sehr süß von ihm fand. Auch sie schenkte ihm immer wieder etwas. Ob er noch das Armband von mir hat, auf dem ich meinen Namen und ein Herz eingravieren lassen habe?Bestimmt hat er es abgenommen, dachte sie.
Sie lauschte dem Song im Radio und konnte nicht aufhören an Sam zu denken.
Sie wollte sich die nächsten Tage nicht aus dem Haus wagen. Die Schule war ihr jetzt ganz egal, so wie ihr fast alles im Moment total egal war.
Wieder fing sie an zu weinen. Sie nahm sich die Taschentücher die auf der Kommode lagen und putzte sich damit die Tränen aus dem Gesicht und schmiss die Taschentücher auf den Boden. Nach einer Weile war der Fußboden überall mit weißen Taschentüchern bedeckt.
Erschöpf schlief Leah irgendwann ein.

(offline)

5 Re: Leah`s Zimmer am Mi 13 Apr 2011 - 12:12

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
In der Nacht wachte sie schweißgebadet auf, denn sie hatte einen schrecklichen Alptraum.
Sie sah sich in ihrem Traum auf einer Klippe stehen und springen. Und als sie nach oben schaute während des Sprungs sah sie Emily und Sam, die oben an der Klippe Hand in Hand dort standen und sie auslachten.
Leah war froh aus dem Traum erwacht zu sein. Sie ging ins Bad und wusch sie das Gesicht mit kaltem Wasser. Dann ging sie wieder in ihr Zimmer, setzte sich an den Schreibtisch und stellte den Laptop an.
Sie schaute auf ihrer Seite bei Facebook rein und änderte ihr Profil von vergeben auf Single. Außerdem nah sie alle Fotos von sich und Sam heraus.
Auf der Facebook-Seite von Sam entdeckte sie die ersten Fotos von ihm und Emily, wie sie glücklich in die Kamera strahlten. Dies war für sie wie ein Stich ins Herz. Von ihnen beiden hatte er nie Bilder ins Internet gestellt.
Wütend stellte sie den Laptop wieder aus.
Sie zog sich an, denn sie wollte hinaus gehen. Und jetzt wo es noch so dunkel war würde sie bestimmt keinen auf der Straße sehen.
Sie zog sich noch Jacke und Schuhe an, kämmte sich die Haare und ging aus dem Haus.

(tbc= La Push / Umgebung /Strand)

6 Re: Leah`s Zimmer am Mo 30 Mai 2011 - 16:59

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
( cf Wohnküche)

Sie ging in ihr Zimmer. Dort zog sich ihre Schuhe aus.
Es war ein langer Tag gewesen. Sie wollte noch schnell duschen gehen und dann endlich schlafen.
Also ging sie zum Kleiderschrank,holte sich eine Sporthose und ein T-Shirt heraus und ging ins Bad.
Aus dem Regal nahm sie ein großes Badetuch und legte es auf die Waschmaschine. Die Wäsche stapelte sich im Wäschekorb und sie musste unbedingt bald wieder Wäsche waschen.
Sie zog sich im Bad aus und warf die Kleidung in den schon vollen Wäschekorb. Nun ging sie in die Dusche und stellte das Wasser an.
Das warme Wasser perlte über ihren Körper. Sie schloss die Augen und genoss das Wasser.
Im nächsten Moment nahm sie sich ihr Peelingschwamm und wusch ihren Körper.
Sie massierte das Shampoo in ihre Haare. Und als sie ihren Körper und Haare abgebraust hatte, drehte sie das Wasser ab und stieg aus der Dusche.
Sie nahm sich ein großes Badetuch und rubbelte sich ihren Körper trocken.
Dann föhnte sie sich die Haare, cremte ihren Körper ein und zog sich an.
Nun wollte sie nur noch in ihr Bett.
Sie warf die Tagesdecke zur Seite und legte sich ins Bett.
Schon nach kurzer Zeit war sie eingeschlafen.

(off)

7 Re: Leah`s Zimmer am Mi 1 Jun 2011 - 9:20

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Im Schlaf drehte sich Leah oftmals herum, denn sie träumte schlecht. Sie sah in ihrem Traum Sam und Emily vor dem Traualtar stehen. Leah war vor der Kirche und als Sam und Emily glücklich heraus kamen lachten sie lauthals und verspöttend über Leah und die ganze Hochzeitsgesellschaft fing ebenfalls an zu lachen. Schweißgebadet wachte Leah auf.
Sie schaute auf die Uhr . Es war 21 Uhr. Sie hatte 2 Stunden geschlafen aber nun war sie hell wach.
Nun verfolgen mich Emily und Sam schon in meinen Träumen , dachte sie.
Sie setzte sich aufs Bett, nahm ihre Flasche Wasser, die neben dem Bett stand und trank einen Schluck.
Am liebsten würde sie für ein paar Wochen Urlaub machen und weg aus La Push. Aber sie konnte Seth doch nicht alleine lassen.
Sie stand vom Bett auf und ging zum Fenster. Sie sah nach draußen. Es war mittlerweile dunkel geworden und man konnte den Vollmond sehen.
Irgendetwas in ihr hatte den Drang wieder einmal in Wolfsgestalt durch die Gegend zu ziehen. Also lies sie nur das nötigste an und kletterte aus dem Fenster. Sie wollte nicht das Seth mitbekam das sie weg war und was sie vor hatte. Sie wollte als Wolf ihre Ruhe haben und hoffte das keiner der anderen auch gerade als Wolf durch die Wälder strich.
Als sie flink und leise aus dem Haus geklettert war lief sie schnell Richtung Wald.

(tbc La Push- Wald)


8 Re: Leah`s Zimmer am Fr 3 Jun 2011 - 14:10

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
( cf La Push- Wald )

Vor dem Haus angekommen, kletterte sie zu ihrem Fenster,und stieg dadurch in ihr Zimmer. Wenn sie nachts unterwegs war, tat sie das immer um leise und ohne aufmerksamkeit wieder ins Haus zu kommen. Es sollte nicht jeder wissen, dass sie manchmal nachts unterwegs war.
Im Haus war es sehr ruhig. Seth schien also noch zu schlafen.
Sie schaute auf ihren Radiowecker. Es war gerade 4 Uhr morgens.
Leah zog sich ihren Schlafanzug an und legte sich in ihr Bett.
Sie wollte noch ein wenig schlafen.
Müde kuschelte sie sich unter die Decke. Den Kopf legte sie auf ihr wunderbar weiches Kissen.
Sie schaute zu ihrer Wand, dort hing ein Bild von ihren Eltern von deren Hochzeit.
" Gute nacht ihr beiden", sagte sie leise und schon bald schlief sie ein.
Am nächsten Morgen wachte sie gut gelaunt auf. Sie zog sich an und räumte ihr Zimmer ein wenig auf.
Dann öffnete sie ihr Fenster um ein wenig durchzulüften.
Sobald ihr Zimmer ordentlich war, ging sie ins Bad. Sie wusch sich ihr Gesicht und schminkte sich ein wenig. Die Haare kämmte sie auch noch und schon sah sie frisch für den Tag aus.
Nun wollte sie ein wenig Ordnung im Haus machen und ging hinunter in die Wohnküche.

( tbc Wohnküche)


9 Re: Leah`s Zimmer am So 7 Aug 2011 - 12:56

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
(cf Port Angeles/ Auf den Straßen)

Nach kurzer Zeit kam sie in La Push an.
Sie stellte das Auto vor ihr Haus und stieg langsam aus.
Gähnend betrat sie das Haus.
Sie schloss die Haustür auf und ging langsam hinein.
Den Schlüssel legte sie auf einen Schrank im Flur.
" Ich bin wieder da. Seth?", rief sie durch das Haus.
Doch niemand antwortete.
Sie konnte auch nichts hören.
Leah ging davon aus, dass Seth noch unterwegs war.
So trottete sie die Treppe hinauf und ging in ihr Zimmer. Sie legte die Jacke über einen Stuhl, zog sich die Schuhe aus und ging ins Bad.
Dort wusch sie sich das Gesicht, kämmte sich ihre Haare und zog ihre Kleidung außer die Unterwäsche aus. Nun ging sie zurück in ihr Zimmer.
Sie zog sich einen Pyjama an und legte sich ins Bett. Neben ihrem Bett stand eine Flasche Wasser, sie nahm diese und trank einen Schluck daraus. Sie dachte nochmal über das Fest nach. Die Begegnung mit Sam war doch nicht so schlimm wie sie es vorher immer gedacht hatte. Obwohl etwas unwohl war ihr schon in seiner Nähe. Sie liebte ihn immer noch. Aber sie wusste auch, dass er nie wieder zu ihr zurück kommen würde. Er hatte ja jetzt Emeliy.
Müde und etwas traurig schloss sie ihre Augen und schlief ein.

10 Re: Leah`s Zimmer am So 21 Aug 2011 - 14:18

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Am nächsten Tag wachte sie gut erholt auf.
So gut hatte sie schon lange nicht mehr geschlafen.
Sie stand auf und ging ins Bad. Dort zog sie sich aus und stieg unter die Dusche.
An dem Wasserhahn drehte sie das kalte und heiße Wasser an und regulierte es bis sie ihre gewünschte Temperatur hatte.
Sie schloss die Augen und genoss wie das Wasser auf ihren nackten Körper perlte.
Nach ein paar Sekunden nahm sie sich das Duschgel, dass nach Zitrone roch und schäumte ihren ganzen Körper ein.
Dann wusch sie sich ihre Haare und brauste ihren ganzen Körper mit dem warmen wohltuenden Wasser ab.
Leah stellte das Wasser ab und stieg aus der Dusche.
Sie nahm sich ein großes Badetuch und wickelte es sich um den Körper. Dann nahm sie ein kleines Handtuch und wickelte es sich um ihre langen Haare.
Kurz darauf ging sie zum Waschbecken und putzte sich die Zähne.
Die Dusche hatte ihr sehr gut getan und sie fühlte sich wie neu geboren.
Nachdem sie ihren Mund ausgespült hatte, ging sie wieder in ihr Zimmer.
Sie stellte das Radio an und ging zu ihrem Kleiderschrank. Sie holte sich Unterwäsche, eine Jeans, ein Top und Socken heraus, trocknete ihren Körper ab und zog sich an.
Das Nasse Badetuch hängte sie ordentlich auf die Heizung.
Nun nahm sie das kleine Handtuch was um ihre Haare gewickelt war und rubbelte sich über die Haare.
Sie stellte das Radio wieder aus, hing das kleine Handtuch neben das große Badetuch, zog sich Turnschuhe an und verließ ihr Zimmer.

(tbc Wohnküche)

11 Re: Leah`s Zimmer am Di 13 Sep 2011 - 20:20

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
(cf La Push/Strand)

Leah lief nach Hause. Sie hatte es nicht weit und war in weniger als 10 Minuten zu Hause angekommen.
Vor dem Haus kramte sie in ihrer Jacke nach dem Haustürschlüssel, den sie auch sofort fand.
Sie schloss auf und ging hinein.
Vielleicht war Seth ja wieder zu Hause.
Jedoch war im Haus nichts zu hören.
Leah nahm ihr Handy und schrieb ihm eine Sms.
Dann ging sie in ihr Zimmer.
Angela und sie würden heut Abend bestimmt viel Spaß haben.
Sie ging zu ihrem Kleiderschrank und schaute was sie heut Abend anziehen wollte.
Schnell hatte sie was schickes gefunden und legte es auf ihr Bett.
Nun ging sie ins Bad und duschte sich.
Nach einer viertel Stunde stieg sie aus der Dusche und trocknete sich mit einem Badetuch ab. Sie wickelte das Tuch um ihren Körper, nahm ein kleines Handtuch und wickelte es zu einem Turban um ihre nassen Haare.
Nun ging sie wieder in ihr Zimmer.Sie hatte richtig gute Laune.
Sie legte die Sachen die sie später anziehen wollte auf den schwarzen Drehstuhl neben ihrem weißen Schreibtisch.
Nun setzte sie sich auf das Bett, nahm das Buch welches auf dem Schränkchen neben dem Bett lag und lass ein wenig darin.

12 Re: Leah`s Zimmer am Do 15 Sep 2011 - 18:47

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Nach einer Weile klappte sie das Buch zu.
Sie hatte schon eine ganze Weile nicht mehr gelesen und sie war ganz in das Buch versunken.
Leah schaute auf die Uhr.
Sie nahm ihr Handy und schrieb Angela eine Sms.
Dann legte sie ihr Handy auf den Nachttisch neben ihrem Bett und stand auf.
Sie wollte sich jetzt für heut abend fertig machen.
Auf dem Stuhl lag die Kleidung die sie sich für heute abend ausgsucht hatte. Eine Schwarze Jeans und ein lila Top sowie schwarze Spitzenunterwäsche. Dazu zog sie Schwarze Turnschuhe an.
Leah mochte keine Schuhe mit Absatz und wer achtete schon auf die Schuhe?
Aus ihrem Kleiderschrank holte sie noch die schwarze Lederjacke.
Dann ging sie zu ihrem Regal auf dem ihre Schminke stand und machte sich leicht zurecht. Sie nahm nicht viel Schminke sondern nur Mascara und durchsichtigen Lipgloss, das reichte ihr. Ihre Haare waren mittlerweile trocken. Sie kämmte sie kurz durch und sprühte ein wenig Haarspray hinein.
Nun schaute sie nochmal in den Spiegel und fand dass sie so gut aussah.
Sie zog sich noch ihre Lederjacke an, steckte Handy und Geldbeutel hinein und nahm den Haustürschlüssel an dem auch ihr Autoschlüssel war.
Sie freute sich auf das Fest und die Zeit mit Angela und ging lächelnd aus dem Haus.
Sie hörte ihr Handy und schaute darauf.
Angela hatte ihr zurück geschrieben. Sie antwortete ihr schnell und steckte das Handy wieder in die Jacke.
Sie stieg in ihr Auto und fuhr gut gelaunt nach Port Angeles.

(tbc Port Angeles/ Auf den Straßen)

13 Re: Leah`s Zimmer am Di 4 Okt 2011 - 16:00

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
( cf vor dem Haus)

Ziemlich müde ging Leah ins Haus.
Ihre Schlüssel hängte sie ans Schlüsselbrett.
Sie stieg leise die Treppen hinauf, falls Seth zu Hause war, wollte sie ihn nicht wecken.
Sie ging zu ihrer Zimmertür und trat ein.
Dort machte sie das Licht an und legte ihre Tasche auf einen Stuhl.
Leah zog sich Jacke und Schuhe aus, ging zu ihrem Kleiderschrank und holte eine Jogginghose und ein Top heraus und legte es auf ihr Bett.
Sie zog die Gardinen ihres Fensters zu.
Leah dachte an den schönen Tag mit Angela.
Sie war echt froh darüber Angela kennengelernt zu haben. Angela war sehr lieb und zuvorkommend und es machte einfach Spaß mit ihr zusammen zu sein.
Nun setzte sie sich auf ihr Bett und zog sich um.
Die Kleidung, die sie an hatte legte sie auf den Stuhl beim Schreibtisch und machte das Licht aus.
Leah legte sich ins Bett,zog die Decke bis zum Hals hoch und kuschelte sich hinein.
Es tat gut im Bett zu liegen.
Schon bald fielen ihr die Augen zu und sie schlief ein.

14 Re: Leah`s Zimmer am Mi 5 Okt 2011 - 14:12

Leah Clearwater

avatar
^^^^^^^^^^^^^^
^^^^^^^^^^^^^^
Am nächsten Morgen wachte Leah gut gelaunt auf.
Sie hatte richtig gut geschlafen.
Sie setzte sich im Bett auf und hörte den Regen an die Fensterscheiben prasseln.
Sie stand auf und kippte das Fenster zum Lüften. Aus irgendeinem Grund ging sie an ihre Handtasche und schaute auf ihr Handy. Angela hatte ihr am Vorabend geschrieben. Leah schrieb zurück und behielt ihr Handy in der Hand.
Dann ging Leah ins Bad und lies sich Wasser in die Badewanne laufen.
Während das Wasser in die Wanne lief, ging Leah in ihr Zimmer, hollte sich Kleidung aus ihrem Schrank und ging wieder ins Bad.
Ihr Handy und die Kleidung legte sie auf die Waschmaschine.
Als das Wasser ihre gewünschte Temperatur hatte und die Wanne voll war zog sich Leah aus und stieg hinein.
Das Wasser war schön warm.
Leah nahm einen Schwamm und seifte sich ein. Dabei summte sie vor sich hin. Nun schäumte sie noch ihre Haare ein und genoss die Ruhe. Dann nahm sie die Brause und spülte sich den Schaum aus den Haaren und vom Körper.
Nach ca. einer 20 Minuten lies Leah das Wasser ab und stieg aus der Wanne.
Sie nahm sich ein großes Handtuch und trocknete sich ab.
Ihre Haare tat sie zu einem Turban in ein Handtuch und zog sich an.
Nun war sie sehr hungrig und ging hinunter in die Küche.

( tbc Wohnküche)

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten